Opel Grandland X  >  Opel Grandland X Betriebsanleitung  >  Schlüssel, Türen, Fenster  >  Fahrzeugsicherung

Opel Grandland X > Fahrzeugsicherung

Diebstahlsicherung

Warnung:

Nicht Einschalten, wenn sich Personen im Fahrzeug befinden! Entriegeln von innen ist nicht möglich.

Das System sichert alle Türen. Damit das System aktiviert werden kann, müssen alle Türen geschlossen sein.

Beim Entriegeln des Fahrzeugs wird die mechanische Diebstahlsicherung ausgeschaltet. Mit der Zentralverriegelungstaste ist dies nicht möglich.

Aktivierung

Opel Grandland X. Fahrzeugsicherung

auf der Funkfernbedienung zweimal innerhalb von 5 Sekunden drücken.

Diebstahlwarnanlage

Die Diebstahlwarnanlage beinhaltet die Diebstahlsicherung.

Überwacht werden:

  • Türen, Heckklappe, Motorhaube
  • Fahrgastraum einschließlich angeschlossener Laderaum
  • Neigung des Fahrzeugs, z. B. ob es angehoben wird
  • Zündung

Aktivierung

Alle Türen, der Laderaum und der Motorraum müssen geschlossen sein und der elektronische Schlüssel darf nicht im Fahrzeug bleiben.

  • Funkfernbedienung: selbstaktiviert 45 Sekunden nach dem Verriegeln des Fahrzeugs durch einmaliges Drücken auf .
  • Elektronisches Schlüsselsystem: Die Selbstaktivierung erfolgt 45 Sekunden nachdem das Fahrzeug durch Drücken auf die Markierung an einem der Außentürgriffe verriegelt wurde.

Wenn eine Tür, die Heckklappe oder die Motorhaube nicht ordnungsgemäß geschlossen ist, wird das Fahrzeug nicht verriegelt. Die Diebstahlwarnanlage wird jedoch nach 45 Sekunden automatisch aktiviert.

Hinweis

Veränderungen des Fahrzeuginnenraums wie Sitzauflagen oder offene Fenster können die Überwachung der Fahrgastzelle beeinträchtigen.

Einschalten ohne Überwachung des Fahrzeuginnenraums und der Fahrzeugneigung

Opel Grandland X. Fahrzeugsicherung

Die Überwachung der Fahrgastzelle und der Fahrzeugneigung abschalten, wenn Haustiere im Fahrzeug zurückbleiben, da der Alarm durch laute Ultraschallsignale oder Bewegungen ausgelöst werden kann. Auch ausschalten, wenn das Fahrzeug auf einer Fähre oder einem Zug transportiert wird.

1. Heckklappe, Motorhaube und Fenster schließen.

2. Die Zündung ausschalten und innerhalb von 10 Sekunden drücken, bis die LED in der Taste aufleuchtet.

3. Türen schließen.

4. Diebstahlwarnanlage aktivieren.

Funktionsweise

Wenn die Diebstahlwarnanlage aktiviert ist, blinkt die LED in der Taste . Die Warnblinker leuchten einige Sekunden lang.

Ausschalten

Funkfernbedienung: Beim Entriegeln des Fahrzeugs durch Drücken der Taste wird auch die Diebstahlwarnanlage deaktiviert.

Opel Grandland X. Fahrzeugsicherung

Elektronisches Schlüsselsystem: Beim Entriegeln des Fahrzeugs durch Drücken auf die Markierung an einem der Außentürgriffe wird auch die Diebstahlwarnanlage deaktiviert.

Der elektronische Schlüssel muss sich außerhalb des Fahrzeugs in einem Umkreis von ca. 1 m um die entsprechende Türseite befinden.

Das System wird beim Entriegeln der Fahrertür mit dem Schlüssel oder mit der Zentralverriegelungstaste im Fahrgastraum nicht deaktiviert.

Die Warnblinker blinken einige Sekunden lang.

Alarm

Bei Auslösung ertönt die Alarmsirene, gleichzeitig blinken die Warnblinker.

Anzahl und Dauer der Alarmsignale sind gesetzlich vorgeschrieben.

Die Diebstahlwarnanlage lässt sich durch Drücken auf , durch Drücken auf die Markierung an einem der Außentürgriffe (mit elektronischem Schlüsselsystem) oder durch Einschalten der Zündung deaktivieren.

Ein ausgelöster Alarm, der nicht vom Fahrer abgebrochen wurde, wird durch die LED in der Taste angezeigt.

Beim nächsten Entriegeln des Fahrzeugs mit der Funkfernbedienung blinkt die LED schnell.

Wenn die Batterie (z. B. nach Wartungsarbeiten) wieder angeschlossen wird, 10 Minuten warten und erst dann den Motor neu starten.

Störung

Wenn die LED in der Taste beim Einschalten der Zündung dauerhaft leuchtet, die Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Verriegeln des Fahrzeugs ohne Aktivierung der Diebstahlwarnanlage

Das Fahrzeug durch Verriegeln der Fahrertür mit dem integrierten Schlüssel verriegeln.

Wegfahrsperre

Das System ist Teil des Zündschlosses und überprüft, ob das Fahrzeug mit dem verwendeten Schlüssel gestartet werden darf.

Die Wegfahrsperre wird nach dem Abziehen des Schlüssels aus dem Zündschloss automatisch aktiviert.

Hinweis

Radiofrequenz-Identifikation (RFID)-Anhänger können Störungen des Schlüssels verursachen.

Den Anhänger beim Starten des Fahrzeugs nicht neben den Schlüssel legen.

Hinweis

Die Wegfahrsperre verriegelt nicht die Türen. Nach dem Verlassen des Fahrzeugs das Fahrzeug stets verriegeln und die Diebstahlwarnanlage scharfstellen.

Außenspiegel/Innenspiegel

Türen

MEHR SEHEN:

Citroen C5 Aircross. Motorhaube

Stop & Start Vor allen Arbeiten im Motorraum müssen Sie zur Vermeidung jeder Verletzungsgefahr, die mit der automatischen Aktivierung des START-Modus verbunden ist, die Zündung ausschalten. Wiederaufladbare Hybridfahrzeuge Bevor Arbeiten unter der Motorhaube ausgeführt werden, muss unbedingt die Zündung ausgeschaltet werden und überprüft werden, dass die Kontrollleuchte READY auf dem Kombiinstrument nicht leuchtet und 4 Minuten gewartet werden.

Renault Kadjar. Zusätzliches Rückhaltesystem

ZUSATZSYSTEME ZU DEN SICHERHEITSGURTEN VORNE Je nach Fahrzeug, kann es sich um Folgendes handeln: Gurtstraffer der Aufrollvorrichtung des Sicherheitsgurtes Beckengurtstraffer des Fahrersitzes; Gurtkraftbegrenzer airbags Fahrer und Beifahrer vorne.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com