Opel Grandland X  >  Opel Grandland X Betriebsanleitung  >  Schlüssel, Türen, Fenster  >  Schlüssel, Verriegelung

Opel Grandland X > Schlüssel, Verriegelung

Schlüssel

Achtung:

Keine schweren oder sperrigen Objekte am Zündschlüssel anbringen.

Ersatz von Schlüsseln

Die Schlüsselnummer ist auf einem abnehmbaren Anhänger vermerkt.

Bei Bestellung eines Ersatzschlüssels muss die Schlüsselnummer angegeben werden, da diese ein Bestandteil der Wegfahrsperre ist.

Die Codenummer des Adapters für die Felgenschlösser ist auf einer Karte angegeben. Sie muss beim Bestellen eines Ersatzadapters angegeben werden.

Schlüssel mit klappbarem Schlüsselbart

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Zum Ausklappen auf den Knopf drücken. Zum Einklappen zuerst auf den Knopf drücken.

Funkfernbedienung

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Ermöglicht die Betätigung folgender Funktionen über die Tasten der Funkfernbedienung:

  • Zentralverriegelung
  • Diebstahlsicherung
  • Diebstahlwarnanlage
  • Entriegeln und Öffnen der Heckklappe
  • Elektrische Fensterheber
  • Klappen der Außenspiegel

Die Fernbedienung hat eine Reichweite von bis zu 100 m, die aufgrund von äußeren Einflüssen aber auch wesentlich geringer sein kann. Die Warnblinker bestätigen die Betätigung.

Sorgfältig behandeln, vor Feuchtigkeit und hohen Temperaturen schützen und unnötige Betätigungen vermeiden.

Batterie in Funkfernbedienung ersetzen

Die Batterie wechseln, sobald sich die Reichweite verringert.

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Batterien gehören nicht in den Hausmüll.

Sie müssen über entsprechende Sammelstellen entsorgt werden.

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

1. Die hintere Abdeckung von der Fernsteuerung entfernen.

2. Die leere Batterie aus dem Batteriefach nehmen.

3. Die Batterie durch eine Batterie des gleichen Typs ersetzen. Die Einbauposition beachten.

4. Die hintere Abdeckung wieder auflegen und den Klickverschluss einrasten lassen.

Störung

Ist eine Betätigung der Zentralverriegelung mit der Funkfernbedienung nicht möglich, können folgende Ursachen vorliegen:

  • Störung der Funkfernbedienung.
  • Der elektronische Schlüssel befindet sich außerhalb des Empfangsbereichs.
  • Die Batteriespannung ist zu niedrig.
  • Überlastung des Zentralverriegelungssystems durch häufige Betätigung in kurzen Abständen und daher Unterbrechung der Stromversorgung für kurze Zeit.
  • Überlagerung der Funkwellen durch externe Funkanlagen mit höherer Leistung.

Elektronisches Schlüsselsystem

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Folgende Funktionen können über die Funkfernbedienung gesteuert werden:

  • Zentralverriegelung
  • Elektrische Hecktür
  • Zündung einschalten und Motor anlassen

Der Fahrer muss lediglich den elektronischen Schlüssel bei sich tragen.

Der elektronische Schlüssel enthält außerdem die Funktionen der Funkfernbedienung.

Sorgfältig behandeln, vor Feuchtigkeit und hohen Temperaturen schützen und unnötige Betätigungen vermeiden.

Batterie des elektronischen Schlüssels wechseln

Die Batterie wechseln, sobald das System nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert oder sich die Reichweite verringert. Die Notwendigkeit eines Batteriewechsels wird durch eine Meldung im Driver Information Center angezeigt.

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Batterien gehören nicht in den Hausmüll.

Sie müssen über entsprechende Sammelstellen entsorgt werden.

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

1. Den Deckel abnehmen.

2. Die leere Batterie aus dem Batteriefach nehmen.

3. Die Batterie durch eine Batterie des gleichen Typs ersetzen. Die Einbauposition beachten.

4. Den Deckel wieder auflegen und den Klickverschluss einrasten lassen.

Störung

Ist eine Betätigung der Zentralverriegelung nicht möglich oder lässt sich der Motor nicht starten, können folgende Ursachen vorliegen:

  • Störung des elektronischen Schlüssels.
  • Der elektronische Schlüssel befindet sich außerhalb des Empfangsbereichs.
  • Die Batteriespannung ist zu niedrig.
  • Überlastung des Zentralverriegelungssystems durch häufige Betätigung in kurzen Abständen und daher Unterbrechung der Stromversorgung für kurze Zeit.
  • Überlagerung der Funkwellen durch externe Funkanlagen mit höherer Leistung.

Zur Behebung der Störungsursache Position des elektronischen Schlüssels verändern.

Zentralverriegelung

Ent- und verriegelt Türen, Laderaum und Tankklappe.

Durch Ziehen am Innentürgriff wird die entsprechende Tür entriegelt.

Durch nochmaliges Ziehen am Griff wird die Tür geöffnet.

Hinweis

Bei einem Unfall mit Airbag- oder Gurtstrafferauslösung wird das Fahrzeug automatisch entriegelt.

Hinweis

Kurz nach dem Entriegeln mit der Funkfernbedienung werden die Türen automatisch verriegelt, wenn keine Tür geöffnet wurde. Eine Voraussetzung ist die Aktivierung der Einstellung in der Fahrzeugpersonalisierung.

Bedienung der Fernbedienung

Entriegeln

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

drücken.

Der Entriegelungsmodus kann im Fahrzeugpersonalisierungsmenü im Info-Display eingestellt werden. Zwei Einstellungen sind wählbar:

  • Durch einmaliges Drücken auf werden alle Türen, der Laderaum und die Tankklappe entriegelt.
  • Durch einmaliges Drücken auf werden nur die Fahrertür und die Tankklappe entriegelt. Zum Entriegeln aller Türen, des Laderaums und der Tankklappe zweimal auf drücken.

Die gewünschte Einstellung in der Fahrzeugpersonalisierung auswählen.

Heckklappe entriegeln

gedrückt halten, um nur die Heckklappe zu entriegeln.

Heckklappe entriegeln und öffnen.

Verriegeln

Türen, Laderaum und Tankklappe schließen.

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

drücken.

Bei nicht richtig geschlossener Fahrertür verriegelt die Zentralverriegelung nicht.

Bestätigung

Die Betätigung der Zentralverriegelung wird durch die Warnblinker bestätigt. Dazu muss die Einstellung in der Fahrzeugpersonalisierung aktiviert sein.

Bedienung des elektronischen Schlüsselsystems

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Der elektronische Schlüssel muss sich außerhalb des Fahrzeugs in einem Umkreis von ca. 1 m um die entsprechende Türseite befinden.

Entriegeln

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Eine Hand hinter den Türgriff einer der vorderen Türen führen, um das Fahrzeug zu entriegeln, oder die Taste an der Heckklappe drücken.

Der Entriegelungsmodus kann im Fahrzeugpersonalisierungsmenü im Info-Display eingestellt werden. Zwei Einstellungen sind wählbar:

  • Beim Greifen um den Türgriff auf der Fahrerseite werden nur die Fahrertür und der Tankdeckel entriegelt.
  • Wenn eine Hand hinter den Beifahrertürgriff geführt oder die Taste an der Heckklappe gedrückt wird, werden alle Türen, der Laderaum und die Tankklappe entriegelt.
  • Durch Drücken auf die Taste an der Heckklappe wird nur die Heckklappe entriegelt.

Verriegeln

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Mit einem Finger oder dem Daumen auf die Markierung an einem der Außentürgriffe oder auf die Taste an der Heckklappe drücken.

Es werden alle Türen, der Laderaum und der Tankdeckel verriegelt.

Wenn eine Tür geöffnet wurde und jetzt alle Türen geschlossen sind, erfolgt die Verriegelung durch das System.

Wenn die Fahrertür nicht richtig geschlossen ist, der elektronische Schlüssel im Fahrzeug verbleibt oder die Zündung nicht ausgeschaltet ist, wird die Verriegelung nicht erlaubt und ertönt ein Warnton.

Die Hand hinter dem Türgriff halten, oder die Taste an der Heckklappe gedrückt halten, um die Fenster zu schließen.

Wenn sich zwei oder mehr elektronische Schlüssel im Fahrzeug befunden haben und die Zündung zuvor eingeschaltet war, werden die Türen verriegelt, auch wenn nur ein elektronischer Schlüssel aus dem Fahrzeug entfernt wird.

Entriegeln und Öffnen der Heckklappe

Wenn sich der elektronische Schlüssel in Reichweite befindet, kann die Heckklappe freihändig durch Drücken auf das Touchpad unter der Heckklappenleiste entriegelt und geöffnet werden. Die Türen bleiben verriegelt.

Bedienung über die Tasten am elektronischen Schlüssel

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Die Zentralverriegelung kann auch über die Tasten am elektronischen Schlüssel bedient werden.

Zum Entriegeln auf drücken.

Zum Verriegeln auf drücken.

gedrückt halten, um nur die elektrische Heckklappe zu entriegeln und zu öffnen.

Bestätigung

Die Betätigung des Zentralverriegelungssystems wird durch Blinken der Warnblinker bestätigt. Dazu muss die Einstellung in der Fahrzeugpersonalisierung aktiviert sein.

Zentralverriegelungstaste

Verriegelt bzw. entriegelt alle Türen, den Laderaum und die Tankklappe vom Fahrgastraum aus.

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Zum Verriegeln auf drücken. Die LED in der Taste leuchtet auf.

Zum Entriegeln erneut auf drücken.

Die LED in der Taste erlischt.

Bedienung mit dem Schlüssel bei einer Störung der Zentralverriegelung

Im Störungsfall, wenn beispielsweise die Fahrzeugbatterie oder die Batterie der Fernbedienung / des elektronischen Schlüssels entladen ist, lässt sich die Fahrertür mit dem mechanischen Schlüssel ver- bzw.entriegeln.

Manuelles Entriegeln

Elektronischer Schlüssel: Die Sperrtaste gedrückt halten und den integrierten Schlüssel herausziehen.

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Die Fahrertür durch Einsetzen und Drehen des Schlüssels im Schließzylinder von Hand entriegeln.

Die anderen Türen können durch Ziehen am Innengriff geöffnet werden. Der Laderaum und die Tankklappe werden möglicherweise nicht entriegelt.

Durch Einschalten der Zündung wird die Diebstahlsicherung deaktiviert.

Manuelles Verriegeln

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Zum manuellen Verriegeln der Fahrertür den Schlüssel in den Schließzylinder stecken und drehen.

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Um die anderen Türen zu verriegeln, die schwarze Abdeckung mit einem Schlüssel entfernen.

Den Schlüssel vorsichtig einstecken und zur Innenseite der Tür bewegen, ohne den Schlüssel zu drehen.

Den Schlüssel entnehmen und die schwarze Abdeckung wieder anbringen.

Die Tankklappe und die Heckklappe werden möglicherweise nicht verriegelt.

Automatische Betätigung der Zentralverriegelung

Automatische Betätigung der Zentralverriegelung nach dem Losfahren

Mit diesem System können die Türen und die Heckklappe automatisch verriegelt werden, sobald die Fahrgeschwindigkeit einen bestimmten Wert überschreitet.

Wenn eine der Türen oder die Heckklappe geöffnet ist, funktioniert die automatische Zentralverriegelung nicht. Dies wird durch ein hörbares Zurückschlagen der Verriegelungen, das Aufleuchten von am Instrument, ein akustisches Signal und die Anzeige einer entsprechenden Meldung signalisiert.

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Diese Funktion kann jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden. Bei eingeschalteter Zündung drücken, bis ein akustisches Signal ertönt und eine entsprechende Meldung angezeigt wird.

Beim Ausschalten der Zündung wird der Systemstatus gespeichert.

Automatische Verriegelung nach dem Entriegeln

Diese Funktion verriegelt kurz nach dem Entriegeln mit der Fernbedienung oder dem elektronischen Schlüssel automatisch wieder alle Türen, den Laderaum und die Tankklappe, sofern in der Zwischenzeit keine Tür geöffnet wurde.

Kindersicherung

Warnung:

Kindersicherung immer verwenden, wenn Kinder auf den hinteren Sitzen mitfahren.

Mechanische Kindersicherung

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Die Kindersicherung in der Hintertür mit einem Schlüssel in die horizontale Position drehen. Die Tür kann anschließend von innen nicht geöffnet werden.

Zur Deaktivierung die Kindersicherung in die senkrechte Position drehen.

Elektrische Kindersicherung

Opel Grandland X. Schlüssel, Verriegelung

Fernbedientes System, mit dem das Öffnen der hinteren Türen über die Innentürgriffe und die Verwendung der elektrischen Betätigung der hinteren Fenster verhindert werden können.

Einschalten

drücken. Die Kontrollleuchte in der Taste leuchtet auf, und eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt. Die Kontrollleuchte leuchtet, bis die Kindersicherung ausgeschaltet wird.

Ausschalten

Taste nochmals drücken. Die Kontrollleuchte in der Taste erlischt, und eine Bestätigungsmeldung wird angezeigt. Die Kontrollleuchte leuchtet, solange die Kindersicherung aktiviert ist.

Türen

Schlüssel, Türen, Fenster

MEHR SEHEN:

Renault Kadjar. Kindersicherheit

KINDERSICHERHEIT: Allgemeines Kinder im Fahrzeug Beachten Sie die jeweiligen Rechtsvorschriften des Landes, in dem Sie sich befinden. Das Kind muss, wie auch die Erwachsenen, bei jeder Fahrt eine korrekte Sitzposition haben und angeschnallt sein. Sie tragen die Verantwortung für die Kinder, die Sie im Fahrzeug mitnehmen.

Citroen C5 Aircross. Reifendrucküberwachung

Dieses System kontrolliert automatisch den Reifendruck während der Fahrt. Es vergleicht die von den Raddrehzahlsensoren gelieferten Informationen mit den Referenzwerten, die nach jeder Neueinstellung des Reifendrucks oder nach einem Radwechsel neu initialisiert werden müssen.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com