Opel Grandland X  >  Opel Grandland X Betriebsanleitung  >  Instrumente, Bedienelemente  >  Warnleuchten, Anzeige-Instrumente, Kontrollleuchten  >  Kontrollleuchten

Opel Grandland X > Kontrollleuchten

Die beschriebenen Kontrollleuchten sind nicht in allen Fahrzeugen enthalten.

Die Beschreibung gilt für alle Instrumentenausführungen. Je nach Ausstattung können die Kontrollleuchten unterschiedlich positioniert sein. Beim Einschalten der Zündung leuchten die meisten Kontrollleuchten als Funktionstest kurz auf.

Die Farben der Kontrollleuchten bedeuten:

Rot : Gefahr, wichtige Erinnerung

Gelb : Warnung, Hinweis, Störung

Grün : Einschaltbestätigung

Blau : Einschaltbestätigung

Weiß : Einschaltbestätigung

Siehe Kontrollleuchten bei den verschiedenen Instrumenten.

Blinker

leuchtet oder blinkt grün.

Leuchtet kurz

Das Parklicht ist eingeschaltet.

Blinken

Blinker bzw. Warnblinker sind eingeschaltet.

Schnelles Blinken: Störung einer Leuchte oder der dazugehörigen Sicherung, Störung einer Leuchte am Anhänger.

Sicherheitsgurt anlegen

Sicherheitsgurterinnerung für alle Sitze

leuchtet auf oder blinkt rot im Instrument.

Gleichzeitig leuchtet in der Dachkonsole die entsprechende Anzeige für den jeweiligen Sicherheitsgurt auf.

Opel Grandland X. Warnleuchten, Anzeige-Instrumente, Kontrollleuchten

  • Wenn die Zündung eingeschaltet wird und der Sicherheitsgurt eines beliebigen belegten Sitzes nicht geschlossen ist, leuchtet im Instrument, und in der Dachkonsole leuchtet das Symbol für den entsprechenden Sitz.
  • Nach dem Losfahren blinken im Instrument und das Symbol für den entsprechenden Sitz in der Dachkonsole eine Zeit lang.

    Gleichzeitig ertönt ein Signalton.

    Nach einer gewissen Fahrzeit leuchtet dauerhaft, bis der Sicherheitsgurt des entsprechenden Sitzes geschlossen wird oder wenn ein Fahrgast seinen Sicherheitsgurt löst.

Airbag-System, Gurtstraffer

leuchtet rot.

Bei Einschalten der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte für ca. 4 Sekunden.

Wenn sie nicht aufleuchtet, nach 4 Sekunden nicht erlischt oder während der Fahrt aufleuchtet, liegt eine Störung im Airbag-System vor.

Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen. Die Airbags und Gurtstraffer lösen bei einem Unfall möglicherweise nicht aus.

Bei Auslösen der Gurtstraffer oder Airbags leuchtet die Kontrollleuchte kontinuierlich auf.

Warnung:

Störungsursache umgehend von einer Werkstatt beheben lassen.

Airbagabschaltung

Opel Grandland X. Warnleuchten, Anzeige-Instrumente, Kontrollleuchten

ON leuchtet gelb.

Der Beifahrer-Airbag ist aktiviert.

OFF leuchtet gelb.

Der Beifahrer-Airbag ist deaktiviert.

Generator

leuchtet rot.

Leuchtet nach Einschalten der Zündung auf und erlischt kurz nach Starten des Motors.

Leuchten bei laufendem Motor

Anhalten, Motor abstellen. Fahrzeugbatterie wird nicht geladen. Motorkühlung kann unterbrochen sein. Die Wirkung des Bremskraftverstärkers kann aussetzen. Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Abgas

leuchtet oder blinkt gelb.

Leuchtet nach Einschalten der Zündung auf und erlischt kurz nach Starten des Motors.

Leuchten bei laufendem Motor

Störung in der Abgasreinigungsanlage.

Die zulässigen Abgaswerte können überschritten werden. Sofort Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Blinken bei laufendem Motor

Störung, die zur Beschädigung des Katalysators führen kann. Gas zurücknehmen, bis das Blinken endet. Sofort Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Fehlfunktion, Service

leuchtet gelb.

Leuchtet beim Einschalten der Zündung kurz auf.

Kann zusammen mit anderen Kontrollleuchten und einer entsprechende Meldung im Driver Information Center aufleuchten.

Sofort Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Motor ausschalten

leuchtet rot.

Leuchtet beim Einschalten der Zündung kurz auf.

Leuchtet in Verbindung mit anderen Kontrollleuchten auf und wird von einem Warnton und einer entsprechenden Meldung im Driver Information Center begleitet.

Sofort den Motor abstellen und eine Werkstatt aufsuchen.

Systemprüfung

leuchtet gelb oder rot.

Leuchtet gelb

Eine leichte Motorstörung wurde erkannt.

Leuchtet rot

Eine schwere Motorstörung wurde erkannt.

Motor schnellstmöglich ausschalten und eine Werkstatt aufsuchen.

Bremssystem, Kupplungssystem

leuchtet rot.

Der Stand der Brems- und Kupplungsflüssigkeit ist zu niedrig.

Warnung:

Anhalten. Fahrt sofort abbrechen.

Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Elektrische Parkbremse

leuchtet oder blinkt rot.

Leuchten

Elektrische Parkbremse ist angezogen.

Blinken

Elektrische Parkbremse wird nicht automatisch betätigt. Die Betätigung oder Freigabe ist fehlerhaft.

Warnung:

Störungsursache umgehend von einer Werkstatt beheben lassen.

leuchtet gelb.

Leuchten

Der automatische Betrieb ist deaktiviert oder defekt. Den automatischen Betrieb erneut aktivieren oder die Ursache bei einem Fehler durch eine Werkstatt beheben lassen.

Störung der elektrischen Parkbremse

leuchtet gelb.

Leuchten

Elektrische Parkbremse ist defekt.

Warnung:

Störungsursache umgehend von einer Werkstatt beheben lassen.

Antiblockiersystem

leuchtet gelb.

Leuchtet nach Einschalten der Zündung für einige Sekunden. Das System ist nach Erlöschen der Kontrollleuchte betriebsbereit.

Erlischt die Kontrollleuchte nicht nach wenigen Sekunden oder leuchtet sie während der Fahrt, liegt eine Störung mit dem ABS vor. Das Bremssystem ist weiterhin funktionsfähig, aber ohne ABS-Regelung.

Gangwechsel

Wenn sich aus Gründen der Kraftstoffersparnis ein Hochschalten empfiehlt, wird zusammen mit der Nummer eines höheren Gangs angezeigt.

Spurverlassenswarnung

leuchtet grün oder blinkt gelb.

Leuchtet grün

System ist eingeschaltet und einsatzbereit.

Blinkt gelb

Das System hat einen unbeabsichtigten Spurwechsel erkannt.

Spurhalteassistent

leuchtet grün bzw. gelb oder blinkt gelb.

Leuchtet grün

Das System ist eingeschaltet und betriebsbereit.

Leuchtet gelb

Das System hat sich einer erkannten Fahrspurmarkierung ohne Betätigung des Blinkers in diese Richtung genähert.

Blinkt gelb

Das System hat eine erhebliche Abweichung von der Fahrspur erkannt.

Elektronische Stabilitätsregelung und Traktionskontrolle

leuchtet oder blinkt gelb.

Leuchten

Es liegt eine Störung im System vor.

Weiterfahrt ist möglich. Die Fahrstabilität kann sich jedoch je nach Fahrbahnbeschaffenheit verschlechtern.

Störungsursache umgehend von einer Werkstatt beheben lassen.

Blinken

Das System greift aktiv ein. Die Motorleistung kann reduziert und das Fahrzeug automatisch etwas abgebremst werden.

Elektronische Stabilitätsregelung und Traktionskontrolle.

Kühlmitteltemperatur

leuchtet rot.

Leuchten bei laufendem Motor

Anhalten, Motor abstellen.

Achtung:

Kühlmitteltemperatur zu hoch.

Kühlmittelstand sofort überprüfen.

Bei ausreichendem Kühlmittelstand Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Vorglühen

leuchtet gelb.

Vorglühen des Dieselmotors ist aktiviert.

Schaltet sich nur bei tiefen Außentemperaturen ein. Den Motor starten, wenn die Kontrollleuchte erloschen ist.

Abgasfilter

oder leuchtet gelb.

Der Abgasfilter muss gereinigt werden.

Weiterfahren, bis die Kontrollleuchte erlischt.

Leuchtet vorübergehend

Beginnende Sättigung des Abgasfilters.

Den Reinigungsprozess so bald wie möglich starten. Dazu das Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von mindestens 60 km/h fahren.

Leuchtet dauerhaft

Zeigt einen niedrigen Additivfüllstand an. Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

AdBlue

blinkt oder leuchtet gelb.

Leuchtet gelb

Die verbleibende Reichweite liegt zwischen 600 km und 2.400 km.

Blinkt gelb

Die verbleibende Reichweite liegt zwischen 0 und 600 km.

Geringer AdBlue-Füllstand. AdBlue möglichst bald nachfüllen, um Probleme beim Motorstart zu vermeiden.

Bis zu 10 l AdBlue können hinzugefügt werden.

Reifendruckverlust-Überwachungssystem

leuchtet oder blinkt gelb.

Leuchten

Reifendruckverlust in einem oder mehreren Reifen. Sofort anhalten und Reifendruck überprüfen.

Blinken

Störung im System. Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Reifendruckverlust-Überwachungssystem.

Motoröldruck

leuchtet rot.

Leuchtet nach Einschalten der Zündung auf und erlischt kurz nach Starten des Motors.

Leuchten bei laufendem Motor

Achtung:

Motorschmierung kann unterbrochen sein. Dies kann zu Motorschaden bzw.zum Blockieren der Antriebsräder führen.

1. Kupplung treten.

2. In Leerlauf schalten, Wählhebel in N stellen.

3. Den fließenden Verkehr möglichst rasch verlassen, ohne andere Fahrzeuge zu behindern.

4. Zündung ausschalten.

Warnung:

Bei ausgeschaltetem Motor sind für das Bremsen und Lenken bedeutend höhere Kräfte erforderlich.

Bei einem Autostopp ist der Bremskraftverstärker weiterhin funktionsfähig.

Zündschlüssel erst abziehen, wenn das Fahrzeug stillsteht; ansonsten könnte die Lenkradsperre unerwartet aktiviert werden.

Den Motor ausgeschaltet lassen und das Fahrzeug in eine Werkstatt schleppen lassen.

Kraftstoffmangel

leuchtet gelb.

Der Füllstand im Kraftstofftank ist zu niedrig.

Autostopp

leuchtet oder blinkt grün.

Leuchtet grün

Der Motor ist im Autostopp.

Blinkt grün

Autostopp ist vorübergehend nicht verfügbar, oder der Autostopp-Modus wird automatisch aktiviert.

Außenbeleuchtung

leuchtet grün.

Die Außenbeleuchtung ist eingeschaltet.

Abblendlicht

leuchtet grün.

Leuchtet, wenn das Abblendlicht eingeschaltet ist.

Fernlicht

leuchtet blau.

Leuchtet bei eingeschaltetem Fernlicht und bei Betätigen der Lichthupe.

Fernlichtassistent

leuchtet grün.

Der Fernlichtassistent ist aktiviert.

LED-Scheinwerfer

leuchtet auf und im Driver Information Center wird eine Warnung angezeigt.

Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Nebelscheinwerfer

leuchtet grün.

Die Nebelscheinwerfer sind eingeschaltet.

Nebelschlussleuchte

leuchtet gelb.

Die Nebelschlussleuchte ist eingeschaltet.

Regensensor

leuchtet grün.

Leuchtet, wenn am Wischerhebel die Regensensorposition ausgewählt ist.

Geschwindigkeitsregler

leuchtet weiß oder grün.

Leuchtet weiß

Das System ist eingeschaltet.

Leuchtet grün

Der Geschwindigkeitsregler ist aktiviert.

Die eingestellte Geschwindigkeit wird im Driver Information Center angezeigt.

Adaptiver Geschwindigkeitsregler

leuchtet weiß oder grün.

Die leuchtet im Driver Information Center.

leuchtet weiß

Das System ist eingeschaltet.

leuchtet grün

Der adaptive Geschwindigkeitsregler ist aktiviert.

Wenn der adaptive Geschwindigkeitsregler aktiv ist, wird im Driver Information Center zusammen mit der festgelegten Geschwindigkeit angezeigt.

Erkennung vorausfahrendes Fahrzeug

leuchtet grün.

Leuchtet grün

Auf der gleichen Spur wurde ein vorausfahrendes Fahrzeug erkannt.

Toter-Winkel-Warnung

leuchtet grün.

Das System ist aktiv.

Aktive Gefahrenbremsung

leuchtet oder blinkt gelb.

Leuchten

Das System wurde deaktiviert oder eine Störung wurde erkannt.

Zusätzlich wird im Driver Information Center eine Warnung angezeigt.

Die Ursache der Deaktivierung ermitteln und im Falle einer Systemstörung die Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Blinken

Das System greift aktiv ein.

Je nach Situation kann das Fahrzeug automatisch sanft oder hart abgebremst werden.

Geschwindigkeitsbegrenzer

Bei aktiviertem Geschwindigkeitsbegrenzer leuchtet im Fahrerinfodisplay die Kontrollleuchte auf. Die gewählte Geschwindigkeit wird zusammen mit dem Symbol angezeigt.

Tür offen

leuchtet rot.

Eine Tür oder die Heckklappe ist offen.

Displays

Instrument

MEHR SEHEN:

. Motorraum

Komponenten Sicherungskästen Motor-Kühlmittelbehälter Öleinfülldeckel Leistungssteuereinheit-Kühlmittelbehälter Kühler Kondensator Elektrische Kühlerlüfter Ölmessstab Waschflüssigkeitsbehälter Kontrollieren und Korrigieren des Motorölstands Führen Sie die Ölstandsmessung bei betriebswarmem, ausgeschaltetem Motor mit dem Messstab durch.

Citroen C5 Aircross. Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP)

Elektronisches Stabilitätsprogramm, bestehend aus folgenden Systemen: Antiblockiersystem (ABS) und elektronischer Bremskraftverteiler (EBV) Bremsassistent (BA) Antriebsschlupfregelung (ASR) Dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) Anhänger-Stabilitätssystem (TSM) Begriffserläuterung Antiblockiersystem (ABS) und elektronischer Bremskraftverteiler (EBV) Diese Systeme sorgen für erhöhte Stabilität und Manövrierfähigkeit Ihres Fahrzeugs beim Bremsen und stellen eine bessere Kurvensteu

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com