Jeep Compass  >  Jeep Compass Betriebsanleitung  >  Technische Daten

Jeep Compass > Technische Daten

IDENTIFIKATIONSDATEN

Fahrgestellnummer

Die Fahrgestellnummer befindet sich an der linken vorderen Ecke der Windschutzscheibe und ist von außen sichtbar. Die Fahrgestellnummer ist auch vorn rechts an der Karosserie im vorderen Fußraum eingestanzt.

Wenn sich der rechte Vordersitz in der hintersten Position befindet, kann eine Klappe in der Teppichverkleidung geöffnet werden, um die Fahrgestellnummer freizulegen.

Diese Nummer ist auch auf dem Fahrzeugdatenschild verzeichnet, das an einer der Fahrzeugscheiben befestigt ist, sowie in Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief.

Jeep Compass. Technische Daten
Fahrgestellnummer

Jeep Compass. Technische Daten
Fahrgestellnummer rechts vorn an der Karosserie

Jeep Compass. Technische Daten
Öffnen der Klappe für die Fahrgestellnummer

HINWEIS: Das Entfernen oder Verändern der Fahrgestellnummer ist gesetzlich verboten.

DREHMOMENTE FÜR RÄDER

Das richtige Anzugsmoment für Radmuttern/ Schrauben ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass das Rad einwandfrei am Fahrzeug montiert ist. Immer wenn ein Rad entfernt und wieder am Fahrzeug montiert wurde, müssen die Radmuttern/Schrauben mit einem ordnungsgemäß kalibrierten Drehmomentschlüssel mit hochwertigem langem Sechskantaufsatz angezogen werden.

Anzugsmomente

Jeep Compass. Technische Daten

**Verwenden Sie nur von einem Vertragshändler empfohlene Radmuttern/-schrauben, und entfernen Sie vor dem Festziehen sämtlichen Schmutz oder Öl.

Überprüfen Sie die Radmontagefläche vor dem Montieren des Reifens, und entfernen Sie Korrosion oder lose Partikel.

Ziehen Sie die Radmuttern über Kreuz fest, bis jede Mutter zweimal festgezogen wurde.

Sicherstellen, dass der Sockel vollständig auf der Radmutter eingerastet ist (nicht halb einsetzen).

HINWEIS: Lassen Sie das vorgeschriebene Anzugsmoment im Zweifelsfall mit einem Drehmomentschlüssel durch einen Vertragshändler oder eine Tankstelle prüfen.

Jeep Compass. Technische Daten
Anzugsmomentmuster

Prüfen Sie nach 25 Meilen (40 km) das Anzugsmoment der Radmuttern, um den ordnungsgemäßen Sitz aller Radmuttern auf dem Rad sicherzustellen.

WARNUNG! Um ein Abrutschen des Fahrzeugs vom Wagenheber zu vermeiden, die Radmuttern/-schrauben erst dann vollständig festziehen, wenn das Fahrzeug wieder abgelassen wurde. Bei Nichtbeachtung dieser Warnung kann es zu einem Unfall mit schweren Verletzungen kommen

RÄDER

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Reifen" im Kapitel "Service und Wartung".

HINWEIS: Bei Widersprüchen zwischen den Besitzerinformationen und dem Registrierungsdokument verwenden Sie die Informationen aus dem Registrierungsdokument. Für sicheres Fahren muss das Fahrzeug an allen Rädern mit Reifen derselben Marke und desselben Typs ausgestattet sein.

Jeep Compass. Technische Daten

* Optional
** Der angegebene Druck erhöht den Komfort. Um die Kraftstoffeffizienz zu verbessern, kann der Reifendruck an den Vorderreifen auf maximal 3 bar (44 psi) und an den Hinterreifen auf bis zu 2,8 bar (41 psi) erhöht werden.

Während der Fahrt im Gelände mit einem Trailhawk-Fahrzeug alle vier Straßenreifen auf einen Wert von 2,4 bar (35 psi) vorn und 2,2 bar (32 psi) hinten stellen.

GEWICHTE

Weitere Informationen finden Sie unter "Fahrzeugbeladung" im Kapitel "Start und Betrieb".

KRAFTSTOFFANFORDERU NGEN - BENZINMOTOR

1.4L Turbo-Benzinmotor

Diese Motoren sind so ausgelegt, dass sie alle Vorschriften bezüglich der Abgasreinigung erfüllen und einen niedrigen Kraftstoffverbrauch bei guter Leistung bieten, wenn Sie unverbleites Benzin mit mindestens 95 Oktan tanken. Für erhöhte Leistung und optimalen Kraftstoffverbrauch wird die Verwendung von Benzin mit mindestens 98 Oktan oder höher empfohlen.

Falls mitunter leichte Klopfgeräusche bei niedrigen Drehzahlen auftreten, werden dadurch keine Schäden am Motor verursacht.

Dauerhaftes Klopfen bei hohen Drehzahlen kann allerdings zu Schäden führen, sodass in einem solchen Fall die vorliegende Störung unverzüglich behoben werden muss.

Die Verwendung von Benzin minderer Qualität kann zu schlechtem Startverhalten, unrundem Motorlauf und Aussetzern führen.

Sollten derartige Probleme auftreten, ist vor einer Überprüfung des Fahrzeugs bei einem Vertragshändler zunächst die Kraftstoffmarke zu wechseln.

Die Verwendung von Benzin minderer Qualität kann zu schlechtem Startverhalten, unrundem Motorlauf und Aussetzern führen.

Sollten derartige Probleme auftreten, ist vor einer Überprüfung des Fahrzeugs bei einem Vertragshändler zunächst die Kraftstoffmarke zu wechseln.

2.4L-Benzinmotor

Diese Motoren sind so ausgelegt, dass sie alle Vorschriften bezüglich der Abgasreinigung erfüllen und niedrigen Kraftstoffverbrauch sowie hervorragende Leistung bieten, wenn Sie unverbleites Benzin mit mindestens 91 Oktan tanken.

Falls mitunter leichte Klopfgeräusche bei niedrigen Drehzahlen auftreten, werden dadurch keine Schäden am Motor verursacht.

Dauerhaftes Klopfen bei hohen Drehzahlen kann allerdings zu Schäden führen, sodass in einem solchen Fall die vorliegende Störung unverzüglich behoben werden muss.

Die Verwendung von Benzin minderer Qualität kann zu schlechtem Startverhalten, unrundem Motorlauf und Aussetzern führen.

Sollten derartige Probleme auftreten, ist vor einer Überprüfung des Fahrzeugs bei einem Vertragshändler zunächst die Kraftstoffmarke zu wechseln.

Die Verwendung von Benzin minderer Qualität kann zu schlechtem Startverhalten, unrundem Motorlauf und Aussetzern führen.

Bei Auftreten derartiger Probleme, sollten Sie vor einer Überprüfung des Fahrzeugs bei einem Vertragshändler zunächst die Benzinmarke wechseln.

Ethanol

Der Hersteller empfiehlt Ihnen, Ihr Fahrzeug mit Kraftstoff zu betreiben, der maximal 10 % Ethanol enthält. Durch Tanken bei einem seriösen Tankstellenbetreiber verringern Sie das Risiko, diese Grenze von 10% zu überschreiten bzw. ungeeigneten Kraftstoff zu tanken.

VORSICHT! Durch Verwendung von Kraftstoff mit einem Ethanolgehalt von mehr als 10 % kann es zu Fehlfunktionen des Motors, Start- und Betriebsproblemen sowie Materialschäden kommen. Diese Beeinträchtigungen können permanente Schäden an Ihrem Fahrzeug bewirken.

Kraftstoffzusätze

Nicht jeder Reinigungszusatz ist für den Motor Ihres Fahrzeugs geeignet. Viele dieser Mittel, die z. B. Verharzungen entfernen sollen, enthalten scharfe Lösemittel oder ähnliche Bestandteile. Diese greifen das Material von Dichtungen und Membranen der Kraftstoffanlage an.

Benzin/Oxygenat-Mischungen

Einige Hersteller von Kraftstoffen mischen bleifreies Benzin mit Oxygenaten wie Ethanol.

VORSICHT! Verwenden Sie KEIN E85, Benzin, das Methanol oder mehr als 15 % Ethanol (E15) enthält. Andernfalls können Startschwierigkeiten und Fahrbetriebsstörungen auftreten.

Außerdem besteht die Gefahr, dass wichtige Systemkomponenten des Kraftstoffsystems beschädigt werden, Grenzwerte geltender Abgasnormen überschritten werden und die Systemkontrollleuchte aufleuchtet. Achten Sie immer auf die Aufkleber an der Zapfsäule. Wenn ein Kraftstoff mehr als 15 % Ethanol (E15) enthält, muss dies auf dem Aufkleber eindeutig angegeben werden.

Für Probleme, die auf die Verwendung von Benzin mit mehr als 15 % Ethanolgehalt (E15) oder von methanolhaltigem Benzin zurückzuführen sind, übernimmt der Hersteller keine Haftung und sie fallen ggf.nicht unter die Herstellergarantie.

Kraftstoffsymbol-Identifikation zugelassen nach EN16942

Die folgenden Symbole erleichtern die Erkennung des korrekten Kraftstofftyps, den Ihr Fahrzeug benötigt. Vergleichen Sie vor dem Tanken die Symbole in der Tankklappe (falls vorhanden) mit dem Symbol auf der Kraftstoffpumpe (falls vorhanden).

Jeep Compass. Technische Daten

Jeep Compass. Technische Daten

Wichtige Hinweise zum Kraftstoffsystem

VORSICHT! Halten Sie sich an die folgenden Richtlinien, um die Leistung des Fahrzeugs zu erhalten:

  • Die Verwendung von bleihaltigem Benzin ist gesetzlich verboten. Durch bleihaltiges Benzin kann die Motorleistung beeinträchtigt und die Abgasreinigungsanlage beschädigt werden.
  • Eine verstellte Zündung und bestimmte Funktionsstörungen im Kraftstoff- oder Zündsystem können zur Überhitzung des Katalysators führen. Wenn Sie einen penetranten Brandgeruch oder leichten Rauch bemerken, kann dies an einer verstellten Zündung oder Funktionsstörung des Motors liegen, die umgehende Instandsetzungsmaßnahmen erfordert.

    Lassen Sie die Störung durch Ihren Vertragshändler beheben.

  • Die Verwendung von Kraftstoffzusätzen, die zur Erhöhung der Oktanzahl angeboten werden, ist nicht zu empfehlen.

    Die meisten dieser Produkte enthalten Methanol in hohen Konzentrationen. Für Schäden am Kraftstoffsystem oder Probleme bei der Fahrzeugleistung, die durch den Gebrauch solcher Kraftstoffe oder Additive verursacht wurden, übernimmt der Hersteller keine Haftung und sie fallen ggf. nicht unter die Herstellergarantie.

HINWEIS: Absichtliche, nicht fachgerechte Eingriffe in die Abgasreinigungsanlage können rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Kohlenmonoxid, Gefahrenhinweis

WARNUNG! Das Kohlenmonoxid (CO) im Abgas ist ein tödliches Gas. Beachten Sie die nachstehenden Sicherheitshinweise, um einer Kohlenmonoxidvergiftung vorzubeugen:

  • Atmen Sie keine Auspuffgase ein.

    Auspuffgase enthalten Kohlenmonoxid, ein farb- und geruchloses Gas, das zum Tod führen kann. Lassen Sie den Motor niemals in einem geschlossenen Bereich (beispielsweise einer Garage) laufen, und halten Sie sich niemals längere Zeit in einem Fahrzeug auf, dessen Motor läuft. Befindet sich das Fahrzeug mit laufendem Motor nicht nur kurz in einem offenen Bereich, schalten Sie die Lüftung auf Frischluftbetrieb, sodass frische Luft in den Innenraum gelangt.

  • Beugen Sie durch regelmäßige Wartung einer Kohlenmonoxidvergiftung vor.

    Lassen Sie die Auspuffanlage jedes Mal überprüfen, wenn das Fahrzeug auf einer Hebebühne angehoben wird. Lassen Sie Schäden sofort beheben. Fahren Sie bis zur Instandsetzung nur mit geöffneten Seitenfenstern.

ANFORDERUNGEN AN KRAFTSTOFF - DIESELMOTOR

Dieselmotor

Es sollte stets hochqualitativer Dieselkraftstoff von einem seriösen Lieferanten verwendet werden. Wenn die äußere Temperatur sehr niedrig ist, wird der Dieselkraftstoff dickflüssiger durch die Bildung von Paraffinklumpen. Dies führt zu Fehlern beim Betrieb des Einspritzsystems.

Um diese Probleme zu vermeiden, werden je nach Saison unterschiedliche Kraftstoffarten verteilt: Sommertyp, Wintertyp und arktischer Typ (kalte Regionen/Bergregionen).

Wenn Dieselkraftstoff verwendet wird, dessen Eigenschaften nicht für die Verwendungstemperaturen geeignet sind, empfiehlt sich die Beimischung eines geeigneten Additivs.

Füllen Sie das Additiv gemäß den auf dem Behälter angezeigten Verhältnissen vor dem Betanken in den Tank.

Wenn Sie das Fahrzeug längere Zeit in bergigen Gegenden oder bei großer Kälte einsetzen oder längere Zeit parken, ist es ratsam, beim Tanken den örtlich verfügbaren Kraftstoff zu verwenden. In diesem Fall ist es auch ratsam, den Tank über die Hälfte gefüllt zu halten.

Für dieses Fahrzeug darf nur Premium-Dieselkraftstoff verwendet werden, der die Anforderungen von EN 590 erfüllt.

Biodieselmischungen mit bis zu 7 % Biodiesel, die die Norm EN 590 erfüllen, dürfen ebenfalls verwendet werden.

WARNUNG! Verwenden Sie zum Mischen weder Alkohol noch Benzin. Diese Substanzen können bei der Mischung mit Dieselkraftstoff unter bestimmten Bedingungen instabile, gefährliche oder explosive Gemische bilden.

Dieselkraftstoff ist selten vollständig wasserfrei.

Zur Verhinderung von Störungen des Kraftstoffsystems lassen Sie mithilfe des mitgelieferten Kraftstoff-/Wasserabscheiders das im Wasserabscheider angesammelte Wasser ab. Bei Verwendung von Qualitätskraftstoff und Einhaltung der Empfehlungen für den Betrieb bei kalter Witterung sind für Ihr Fahrzeug keine Kraftstoffzusätze erforderlich.

Sofern in Ihrer Umgebung ein "Premium"-Dieselkraftstoff mit hoher Cetanzahl erhältlich ist, kann diese Dieselsorte zu einem verbesserten Betriebsverhalten während der Kaltstart- und Warmlaufphase führen.

Kraftstoffsymbol-Identifikation zugelassen nach EN16942

Die folgenden Symbole erleichtern die Erkennung des korrekten Kraftstofftyps, den Ihr Fahrzeug benötigt. Vergleichen Sie vor dem Tanken die Symbole in der Tankklappe (falls vorhanden) mit dem Symbol auf der Kraftstoffpumpe (falls vorhanden).

Jeep Compass. Technische Daten

FÜLLMENGEN

Jeep Compass. Technische Daten

FLÜSSIGKEITEN UND SCHMIERMITTEL

Motor

Ihr Fahrzeug ist mit einem Motoröl ausgestattet, das gründlich entwickelt und getestet wurde, um den Anforderungen des planmäßigen Wartungsplans zu entsprechen. Konstante Verwendung des vorgeschriebenen Schmiermittel garantiert die Einhaltung der Kraftstoffverbrauchs- und Emissionsvorgaben. Die Schmiermittelqualität ist grundlegend für Motorbetrieb und Betriebsdauer. Wenn keine Schmiermittel verfügbar sind, die den speziellen Anforderungen entsprechen, können auch Produkte zum Auffüllen verwendet werden, die den angegebenen technischen Daten entsprechen. In diesem Fall ist eine optimale Leistung des Motors nicht garantiert.

Jeep Compass. Technische Daten

Jeep Compass. Technische Daten

Jeep Compass. Technische Daten

VORSICHT!

  • Durch Mischen von Kühlmitteln (Frostschutzmittel), die keine Organic Additive Technology (OAT)-Kühlmittel (Frostschutzmittel) sind, kann der Motor beschädigt werden und der Korrosionsschutz reduziert sein. Kühlmittel mit Organischer Additiv-Technologie (OAT) sind besondere Kühlmittel und sollten nicht mit Kühlmitteln mit Hybrid-Organischer Additiv-Technologie (HOAT) (Frostschutzmitteln) oder anderen "global verträglichen" Kühlmitteln (Frostschutzmitteln) gemischt werden.

    Wird in einem Notfall ein Nicht-OAT-Kühlmittel (Frostschutzmittel) in das Kühlsystem gegeben, muss das Kühlsystem durch einen Vertragshändler so bald wie möglich entleert, gespült und mit frischem OAT-Kühlmittel (das MS.90032 entspricht) neu befüllt.

  • Verwenden Sie keinesfalls ausschließlich klares Wasser oder Kühlmittelprodukte (Frostschutzmittel) auf Alkoholbasis. Verwenden Sie keine zusätzlichen Rostinhibitoren oder Anti-Rost-Mittel, da diese eventuell nicht mit dem Kühlermotorkühlmittel (Frostschutzmittel) kompatibel sind und den Kühler zusetzen können.
  • Dieses Fahrzeug ist nicht für Kühlmittel (Frostschutzmittel) auf Propylen-Glykol-Basis ausgelegt. Die Verwendung von Kühlmittel (Frostschutzmittel) auf Propylen-Glykol-Basis wird nicht empfohlen.
  • Die Verwendung von Produkten mit geringeren Eigenschaften als oben angegeben kann Motorschäden verursachen, die nicht durch die Garantie abgedeckt werden.
  • Verwenden Sie AdBlue nur gemäß DIN 70 070 und ISO 22241-1. Andere Flüssigkeiten können das System beschädigen: außerdem würde dann die Abgasemissionen nicht mehr den Gesetzen entsprechen.
  • Die Vertriebsgesellschaften sind verantwortlich für diese Einhaltung Ihres Produkts. Beachten Sie die Vorsichtshinweise für Lagerung und Wartung, um die ursprünglichen Qualitäten zu bewahren. Der Hersteller des Fahrzeugs erkennt keine Garantie bei Funktionsstörungen und Schäden an, die am Fahrzeug durch die nicht sachgemäße Verwendung von AdBlue (Harnstoff) entstehen.

Fahrgestell

Jeep Compass. Technische Daten

Jeep Compass. Technische Daten

KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND CO2-EMISSION

Die vom Hersteller angegebenen Kennzahlen zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen basieren auf Typgenehmigungsprüfungen, die in den anwendbaren Normen des jeweiligen Landes vorgesehen sind, in dem das Fahrzeug zugelassen ist.

Die Art der Route, Verkehrsbedingungen, Witterungsverhältnisse, Fahrweise, der allgemeine Zustand des Fahrzeugs, Ausstattung/ Ausrüstung/Zubehör, die Nutzung des Klimaregelungssystems, die Fahrzeugbeladung, das Vorhandensein von Dachgepäckträgern sowie andere Situationen, die die Aerodynamik oder den Luftwiderstand beeinträchtigen, führen zu unterschiedlichen Kraftstoffverbrauchswerten als die gemessenen Werte.

Der Kraftstoffverbrauch pegelt sich erst nach 3.000 km (1864 Meilen) ein.

Die spezifischen Kennzahlen für Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen für dieses Fahrzeug finden Sie in der Konformitätsbescheinung und in der zugehörigen Dokumentation für dieses Fahrzeug.

MOPAR-ZUBEHÖR

Originalzubehör von Mopar

  • Die folgende Aufzählung nennt nur einige der vielen Jeep-Originalzubehörteile von Mopar, die hinsichtlich Kompatibilität, Verarbeitung und Funktionalität speziell für Ihren Jeep ausgelegt sind.
  • Mit Originalzubehör erhalten Sie weit mehr als ausdrucksvollen Stil, optimalen Schutz und grenzenlose Unterhaltung, Sie profitieren auch von verbesserten Fahrzeugeigenschaften durch Zubehör, das gründlich geprüft und werkserprobt ist.
  • Alle Original-Jeep-Zubehörteile von Mopar finden Sie bei Ihrem lokalen Vertragshändler.

HINWEIS: Die Verfügbarkeit der einzelnen Teile ist jeweils zu prüfen.

AUSSEN:

  • Steinschutzschienen
  • Räder
  • Radsperren
  • Nummernschildrahmen
  • Frontend-Abdeckung
  • Spritzschutz
  • Verschließbarer Tankdeckel
  • Ventilkappen
  • Motorhaube und der Karosserieseite angebrachte Aufkleber
  • Luftleitbleche
  • Anhängerkupplung
  • Abschleppzubehör

INNEN:

  • Premium-Fußmatten
  • Sicherheitsabdeckungen
  • Allwettermatten
  • Gepäcknetz
  • Pannenhilfe-Sicherheitskit
  • Helles Pedal-Kit
  • Türschwellerschutz
  • Laderaumsystem-Zubehör
  • Gepäckschalen-Formteil
  • Katzkin-Lederausstattungen
  • Ladeflächenmatte

ELEKTRONIK:

  • Fernstart
  • Lautsprecher-Upgrades
  • Elektronisches Fahrzeug-Nachverfolgungssystem

TRÄGER:

  • Anhängerkupplungsmontierter Fahrradträger
  • Dachkoffer
  • Längsträger
  • Dachmontierter Surfbrettträger
  • Dachmontierter Ski- und Snowboardträger
  • Dachmontierte Wassersportträger
  • Querstangen
  • Dachmontierte Fahrradträger
  • Dachkoffer-Träger
  • Dachmontierter Kanuträger

Multimedia

Karosserie

MEHR SEHEN:

Renault Kadjar. Besonderheiten bei Fahrzeugen mit Benzinmotor/Dieselmotor

BESONDERHEITEN BEI AUSFÜHRUNGEN MIT BENZINMOTOR Besondere Betriebsbedingungen, wie: Zurücklegen längerer Fahrstrecken mit geringer Kraftstoffreserve im Tank (Warnlampe leuchtet) Verwendung von verbleitem Kraftstoff Verwendung von Additiven für Schmierstoffe oder Kraftstoffe, die nicht zugelassen sind sowie Funktionsstörungen wie: defekte Zündanlage, Kraftstoffpanne oder gelockerte Zündkabel, die sich durch Zündaussetzer und Ruckeln während der Fahrt bemerkbar machen Leistu

Renault Kadjar. Füllstände

FÜLLSTÄNDE Kühlflüssigkeit Auf ebener Fläche muss der Füllstand bei abgestelltem Motor in kaltem Zustand zwischen den Markierungen "MINI" und "MAXI" am Vorratsbehälter 1 und - je nach Fahrzeug - am Vorratsbehälter 2 stehen. Bei Arbeiten im Motorraum sicherstellen, dass der Scheibenwischerschalter in Position Aus steht.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com