Jeep Compass  >  Jeep Compass Betriebsanleitung  >  Kennenlernen Ihres Fahrzeugs  >  Motorhaube

Jeep Compass > Motorhaube

Öffnen der Motorhaube

Die Motorhaube ist doppelt verriegelt.

1. Ziehen Sie am Motorhaubenentriegelungshebel auf der Fahrerseite unter der Instrumententafel.

Jeep Compass. Motorhaube
Lage der Motorhaubenentriegelung (unter Instrumententafel)

2. Gehen Sie zur Vorderseite des Fahrzeugs.

Der Sicherungssperren-Entriegelungshebel befindet sich in der Mitte hinter der Vorderkante der Motorhaube. Greifen Sie in der Mitte der Motorhaube hinein, wobei die Handfläche zum Boden zeigt.

Sobald Sie Kontakt mit dem Sicherungssperren- Entriegelungshebel haben, schieben Sie ihn zur Beifahrerseite des Fahrzeugs, um die Motorhaube vollständig zu entriegeln.

Jeep Compass. Motorhaube
Position des Sicherungssperren-Entriegelungshebels der Motorhaube

Schließen der Motorhaube

WARNUNG! Achten Sie deshalb vor Antritt einer Fahrt auf das vollständige Einrasten der Motorhaube. Eine nicht vollständig verriegelte Motorhaube kann sich während der Fahrt öffnen und die Sicht versperren.

Bei Nichtbeachtung dieser Warnung kann es zu einem Unfall mit schweren oder tödlichen Verletzungen kommen.

VORSICHT! Lassen Sie die Motorhaube zum Schließen nicht herabfallen. Dies kann zu Beschädigungen führen. Senken Sie die Motorhaube auf ca. 30 cm (12 Zoll) ab, und lassen Sie sie zum Schließen fallen.

Vergewissern Sie sich, dass die Motorhaube an beiden Verriegelungen vollständig geschlossen ist. Fahren Sie das Fahrzeug nur, wenn die Motorhaube völlig geschlossen ist und beide Verriegelungen eingerastet sind.

Heckklappe

Öffnen

Öffnen der Heckklappe

Die Heckklappe kann über den Schalter an der Deckenkonsole, den Außengriff oder mit dem Schlüssel-Griffstück (je nach Ausstattung) freigegeben werden.

Der Schalter an der Deckenkonsole und das Schlüssel-Griffstück (je nach Ausstattung) geben die Heckklappe frei, wenn die Heckklappe ent- bzw. verriegelt ist. Für das Öffnen mit dem äußeren Handgriff muss die Heckklappe entriegelt sein.

Jeep Compass. Heckklappe
Heckklappenzugang

HINWEIS: Verwenden Sie die innere Türver-/-entriegelungstaste in der Türverkleidung oder das Schlüssel-Griffstück, um die Heckklappe zu verriegeln und zu entriegeln. Die Heckklappe lässt sich nicht mit der manuellen Türverriegelung der Türen oder mit dem äußeren Türschließzylinder verriegeln und entriegeln.

WARNUNG! Beim Fahren mit offener Heckklappe können giftige Auspuffabgase in den Fahrzeuginnenraum eindringen. Sie und Ihre Mitfahrer können durch diese Abgase Gesundheitsschäden erleiden. Fahren Sie deshalb stets mit geschlossener Heckklappe.

Schließen

Fassen Sie den Griff der Heckklappe, und beginnen Sie mit dem Absenken der Heckklappe.

Den Griff loslassen, wenn die Heckklappe die selbstschließende Stellung erreicht.

Jeep Compass. Heckklappe
Griff der Heckklappe/Heckklappe schließen

HINWEIS: Vergewissern Sie sich vor dem Schließen der Heckklappe, dass Sie im Besitz des Schlüssels sind, da die Heckklappe verschlossen sein kann.

Elektrisch betätigte Heckklappe - Je nach Ausstattung

Jeep Compass. HeckklappeDas Öffnen und Schließen der elektrisch betätigten Heckklappe kann über das Schlüssel-Griffstück, den äußeren Handgriff, den Deckenkonsolenschalter und den Heckklappen- Schalter in der oberen linken Verkleidung erfolgen, wenn die Heckklappe geöffnet ist.

Mit jeder der oben genannten Möglichkeiten geschieht Folgendes:

  • Wenn die Heckklappe vollständig geschlossen ist, wird die Heckklappe geöffnet.
  • Wenn die Heckklappe vollständig geöffnet ist, wird die Heckklappe geschlossen.
  • Wenn sich die Heckklappe bewegt, ändert sich die Bewegungsrichtung der Heckklappe.

Das Schlüssel-Griffstück und der Deckenkonsolenschalter öffnen die Heckklappe, wenn die Heckklappe verriegelt ist. Für das Öffnen mit dem äußeren Handgriff muss die Heckklappe entriegelt sein. Drücken Sie die Heckklappentaste auf dem Schlüssel-Griffstück zweimal innerhalb von fünf Sekunden, um die Heckklappe zu öffnen oder zu schließen.

Wenn die Taste "Liftgate" (Heckklappe) auf dem Schlüssel-Griffstück zweimal gedrückt wird, leuchten die Blinker zweimal auf und signalisieren dadurch, dass die Heckklappe geöffnet oder geschlossen wird (wenn "Blinkersignal bei Verriegelung" in Uconnect- Einstellungen eingeschaltet ist).

Außerdem ertönt das Heckklappensignal.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung unter "Uconnect- Einstellungen" in "Multimedia".

HINWEIS:

  • Vergewissern Sie sich vor dem Schließen der Heckklappe, dass Sie im Besitz des Schlüssels sind, da die Heckklappe verschlossen sein kann.
  • Verwenden Sie die innere Türver-/-entriegelungstaste in der Türverkleidung oder das Schlüssel-Griffstück, um die Heckklappe zu verriegeln und zu entriegeln. Die Heckklappe lässt sich nicht mit der manuellen Türverriegelung der Türen oder mit dem äußeren Türschließzylinder verriegeln und entriegeln.

Verriegelung des Fahrzeugs

WARNUNG! Bei der elektrischen Betätigung der Heckklappe können durch Unachtsamkeit Personen verletzt oder Ladung beschädigt werden. Stellen Sie sicher, dass der Bereich der Heckklappe frei ist.

Überprüfen Sie vor Fahrtantritt, ob die Heckklappe geschlossen und verriegelt ist.

HINWEIS:

  • Die Heckklappe öffnet oder schließt sich nicht elektrisch, wenn ein Gang eingelegt ist oder die Fahrzeuggeschwindigkeit mehr als 0 km/h (0 mph) beträgt.
  • Wenn die elektrisch betätigte Heckklappe beim Öffnen oder Schließen gegen ein Hindernis stößt, fährt sie automatisch wieder in die vollständig geschlossene oder geöffnete Stellung zurück, sofern der Widerstand groß genug ist.
  • An der Seite der Heckklappenöffnung sind Einklemmsensoren angebracht. Durch leichten Druck auf diese Leisten öffnet sich die Heckklappe.
  • Wenn die elektrisch betätigte Heckklappe innerhalb eines Schließ- oder Öffnungsvorgangs mehrmals auf Hindernisse stößt, stoppt das System automatisch. Wenn dies auftritt, muss die Heckklappe manuell geöffnet bzw. geschlossen werden.
  • Die elektrisch betätigte Heckklappe arbeitet nicht bei Temperaturen unter -30 ºC (-22 ºF) und über 65 ºC (150 ºF).

    Achten Sie vor dem Drücken von Tasten der elektrisch betätigten Heckklappe darauf, dass sich kein Schnee und kein Eis auf der Heckklappe befinden.

  • Wenn die Heckklappe über einen längeren Zeitraum geöffnet bleibt, kann es sein, dass sie manuell geschlossen werden muss, um die Funktion der elektrisch betätigten Heckklappe zurückzusetzen.
  • Die Heckklappe wird durch Gasdruckstützen in geöffneter Stellung gehalten.

    Der Gasdruck nimmt jedoch mit der Temperatur ab. Bei kalter Witterung kann es daher notwendig sein, die Gasdruckstützen beim Öffnen der Heckklappe zu unterstützen.

  • Vor dem Losfahren prüfen, ob am Kombiinstrument eine Meldung zur Heckklappe oder zu einer geöffneten Tür angezeigt wird oder eine Warnanzeige leuchtet. Wird dies unterlassen, kann die Heckklappe unter Umständen während der Fahrt unabsichtlich geöffnet bleiben.
  • Wenn die Heckklappe elektrisch geschlossen wird, und Sie währenddessen einen Gang einlegen, wird die Heckklappe weiterhin elektrisch geschlossen. Aber die Fahrzeugbewegung kann dazu führen, dass eine Blockierung der Heckklappe erkannt wird.
  • Wenn der elektronische Heckklappenentriegelungsgriff beim Öffnen der elektrisch betätigten Heckklappe gedrückt wird, wird der Heckklappenmotor deaktiviert, um den manuellen Betrieb zu ermöglichen.
  • Wenn der elektronische Heckklappenentriegelungsgriff beim Schließen der elektrisch betätigten Heckklappe gedrückt wird, öffnet sich die Heckklappe wieder vollständig.

WARNUNG!

  • Beim Fahren mit offener Heckklappe können giftige Auspuffabgase in den Fahrzeuginnenraum eindringen. Sie und Ihre Mitfahrer können durch diese Abgase Gesundheitsschäden erleiden.

    Fahren Sie deshalb stets mit geschlossener Heckklappe.

  • Wenn Sie dennoch einmal mit geöffneter Heckklappe fahren müssen, schließen Sie alle Fenster, und stellen Sie den Gebläseschalter der Klimaregelung auf hohe Drehzahl. Schalten Sie nicht auf Umluftbetrieb.

HINWEIS: Verwenden Sie das elektrische System, um die Heckklappe zu öffnen. Manuelles Drücken oder Ziehen der Heckklappe kann die Hindernis-Erkennungsfunktion der Heckklappe aktivieren und die Stromzufuhr unterbrechen oder die Bewegungsrichtung der Heckklappe ändern.

WARNUNG! Wenn Personen oder Ladung von der Heckklappe erfasst werden, können Verletzungen und Schäden die Folge sein.

Stellen Sie vor dem Schließen sicher, dass sich niemand im Bereich der Heckklappe aufhält.

Interne Geräte

Elektrisch betätigtes Schiebedach mit elektrischem Rollenvorhang - je nach Ausstattung

MEHR SEHEN:

. Wartung

Anforderungen für die Fahrzeugwartung Um sicheres und wirtschaftliches Fahren zu gewährleisten, sind tägliche Pflege und regelmäßige Wartung unerlässlich. Lexus empfiehlt die folgenden Wartungsarbeiten: ■ Wo kann ich mein Fahrzeug warten lassen? Um Ihr Fahrzeug im bestmöglichen Zustand zu erhalten, empfiehlt Lexus, alle Wartungsarbeiten sowie andere Überprüfungen und Reparaturen bei einem Lexus-Vertragshändler bzw.

. Warn- und Kontrollleuchten

Die Warn- und Kontrollleuchten im Kombiinstrument, auf der Mittelkonsole und an den Außenspiegeln informieren den Fahrer über den Status der verschiedenen Fahrzeugsysteme. Auf dem Kombiinstrument angezeigte Warn- und Kontrollleuchten Zur Erläuterung zeigen die folgenden Abbildungen alle Warn- und Kontrollleuchten im leuchtenden Zustand.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com