Lexus UX  >  Lexus UX Betriebsanleitung  >  Fahren  >  Verwenden der Fahrunterstützungssysteme  >  Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelungüber den gesamten Geschwindigkeitsbereich

Lexus UX > Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelungüber den gesamten Geschwindigkeitsbereich

Im Abstandsregelungsmodus erfolgen Beschleunigung, Abbremsen und Anhalten des Fahrzeugs automatisch in Übereinstimmung mit der sich ändernden Geschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs, auch wenn das Gaspedal nicht getreten wird. Im Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus fährt das Fahrzeug mit gleichbleibender Geschwindigkeit.

Verwenden Sie die dynamische Radar- Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich auf Autobahnen oder Schnellstraßen.

  • Abstandsregelungsmodus
  • Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus

Komponenten des Systems

■ Instrumentenanzeige

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  1. Multi-Informationsdisplay
  2. Eingestellte Geschwindigkeit
  3. Kontrollleuchten

■ Bedienschalter

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  1. Schalter für das Abstandsregelsystem
  2. Schalter "+RES"
  3. Hauptschalter für die Geschwindigkeitsregelung
  4. Deaktivierungsschalter
  5. Schalter "-SET"

WARNUNG

■ Vor der Verwendung der dynamischen Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich

  • Als Fahrer sind allein Sie für das sichere Führen Ihres Fahrzeugs verantwortlich.

    Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf das System, fahren Sie umsichtig und behalten Sie Ihre Umgebung stets aufmerksam im Blick.

  • Die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich unterstützt den Fahrer, um ihn während der Fahrt zu entlasten. Die Unterstützung, die das System bieten kann, ist jedoch begrenzt.

Lesen Sie die folgenden Bedingungen sorgfältig durch. Verlassen Sie sich nicht zu sehr auf dieses System und fahren Sie stets vorsichtig.

  • Wenn der Sensor das Fahrzeug vor Ihnen möglicherweise nicht korrekt erkennt:
  • Bedingungen, unter denen der Abstandsregelungsmodus möglicherweise nicht korrekt funktioniert
  • Stellen Sie die Geschwindigkeit passend zu der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, dem Verkehrsfluss, den Straßenverhältnissen, den Witterungsbedingungen usw. ein.

    Es obliegt dem Fahrer, die eingestellte Geschwindigkeit zu kontrollieren.

  • Selbst wenn das System normal funktioniert, kann es sein, dass das System den Zustand des vorausfahrenden Fahrzeugs anders einschätzt als Sie. Aus diesem Grund müssen Sie als Fahrer stets aufmerksam bleiben, die Gefahren jeder Situation selbst beurteilen und umsichtig fahren. Wenn Sie sich ausschließlich auf dieses System verlassen oder annehmen, dass das System die Sicherheit beim Fahren garantiert, kann es zu einem Unfall mit tödlichen oder schweren Verletzungen kommen.
  • Schalten Sie die dynamische Radar- Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich mit dem Hauptschalter für die Geschwindigkeitsregelung aus, wenn Sie sie nicht verwenden.

■ Vorsichtsmaßregeln in Bezug auf die Fahrerassistenzsysteme

Da die vom System geleistete Unterstützung ihre Grenzen hat, sollten Sie die folgenden Vorsichtsmaßregeln beachten.

Anderenfalls kann es zu einem Unfall mit tödlichen oder schweren Verletzungen kommen.

  • Unterstützung bei der Einschätzung des Abstands zum vorausfahrenden Fahrzeug Die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich ist ausschließlich dafür gedacht, den Fahrer bei der Einschätzung des Abstands zwischen dem eigenen Fahrzeug und einem direkt vorausfahrenden Fahrzeug zu unterstützen. Es handelt sich nicht um eine Vorrichtung, die ein nachlässiges oder unaufmerksames Fahren ermöglicht, und das System kann dem Fahrer auch keine Hilfestellung in Situationen mit eingeschränkter Sicht leisten. Der Fahrer muss die Straße und die Umgebung des Fahrzeugs weiterhin stets aufmerksam im Blick behalten.
  • Unterstützung bei der Beurteilung des angemessenen Folgeabstands Die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich überprüft, ob der Abstand zwischen dem eigenen Fahrzeug und einem direkt vorausfahrenden Fahrzeug innerhalb eines festgelegten Bereichs liegt. Sie kann nichts anderes beurteilen. Der Fahrer muss daher unbedingt weiterhin aufmerksam bleiben und selbst bestimmen, ob in einer bestimmten Situation Gefahr besteht oder nicht.
  • Unterstützung bei der Bedienung des Fahrzeugs Die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich verfügt über keine Funktionen, die eine Kollision mit einem vorausfahrenden Fahrzeug verhindern. Der Fahrer muss daher im Fall einer möglichen Gefahr sofort entsprechend reagieren, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten.

■ Situationen, für die die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich nicht geeignet ist

Verwenden Sie die dynamische Radar- Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich nicht in folgenden Situationen.

Anderenfalls könnte die Geschwindigkeit in einer der Situation nicht angemessenen Weise geregelt werden, wodurch es zu einem Unfall mit tödlichen oder schweren Verletzungen kommen kann.

  • Straßen, auf denen Fußgänger, Radfahrer usw. unterwegs sind
  • Bei starkem Verkehrsaufkommen
  • Auf Straßen mit scharfen Kurven
  • Auf Serpentinenstraßen
  • Auf rutschiger Fahrbahn, z. B. bei Regen, Eis oder Schnee
  • Auf Straßen mit starkem Gefälle oder Straßen mit schnell wechselnden, steilen Bergauf- und Bergabpassagen Die tatsächliche Geschwindigkeit kann bei steilen Bergabfahrten die eingestellte Geschwindigkeit überschreiten.
  • An Autobahn- oder Schnellstraßeneinfahrten
  • Bei so schlechten Witterungsverhältnissen, dass die korrekte Erfassung durch die Sensoren möglicherweise verhindert wird (Nebel, Schneefall, Sandsturm, Starkregen usw.)
  • Wenn sich Wasser, Schnee usw. auf der vorderen Oberfläche des Radars oder der Frontkamera befindet
  • Bei Verkehrsbedingungen, die häufige wiederholte Beschleunigungs- und Abbremsmanöver erfordern
  • Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug einen Anhänger ziehen (Fahrzeuge mit Anhängerpaket) oder Abschlepphilfe leisten
  • Wenn der Abstandswarnsummer häufig ertönt

Fahren im Abstandsregelungsmodus

In diesem Modus erfasst ein Radar Fahrzeuge vor Ihnen bis zu einem Abstand von ca. 100 m. Der aktuelle Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wird ermittelt und ein angemessener Folgeabstand aufrechterhalten. Zusätzlich kann der gewünschte Fahrzeug-zu- Fahrzeug-Abstand durch Betätigen des Schalters für das Abstandsregelsystem eingestellt werden.

Bei Bergabfahrten verringert sich der Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Abstand möglicherweise.

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  1. Beispiel für das Fahren mit konstanter Geschwindigkeit
    Wenn keine Fahrzeuge vor Ihnen fahren

Das Fahrzeug fährt mit der vom Fahrer eingestellten Geschwindigkeit.

  1. Beispiel für Abbremsen und Folgefahren
    Wenn vor Ihnen ein Fahrzeug auftaucht, das langsamer fährt als mit der von Ihnen eingestellten Geschwindigkeit

Wird ein vor Ihnen fahrendes Fahrzeug erfasst, verlangsamt das System Ihr Fahrzeug automatisch.

Falls eine deutlichere Verringerung der Geschwindigkeit erforderlich ist, betätigt das System die Bremsen (und die Bremsleuchten leuchten auf). Das System reagiert auf Änderungen der Geschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs, um so den vom Fahrer eingestellten Fahrzeugzu- Fahrzeug-Abstand beizubehalten. Die Abstandswarnung warnt Sie, wenn das System nicht ausreichend abbremsen kann, um ein zu dichtes Auffahren auf das Fahrzeug vor Ihnen zu verhindern.

Wenn das Fahrzeug vor Ihnen stoppt, wird Ihr Fahrzeug (durch die Systemsteuerung) ebenfalls angehalten. Nachdem das Fahrzeug vor Ihnen angefahren ist, drücken Sie den Schalter "+RES" oder treten Sie das Gaspedal (Anfahrvorgang), um das Folgefahren fortzusetzen. Wenn Sie den Anfahrvorgang nicht durchführen, wird Ihr Fahrzeug weiterhin von der Systemsteuerung angehalten.

Wenn Sie den Blinkerhebel betätigen und Ihr Fahrzeug auf die Überholspur lenken, während Sie mit einer Geschwindigkeit von mindestens 80 km/h fahren, beschleunigt das Fahrzeug, um Sie beim Überholen des vorausfahrenden Fahrzeugs zu unterstützen.

Welche Spur die Überholspur ist, bestimmt das System möglicherweise allein auf Basis der Position des Lenkrads im Fahrzeug (also ob der Fahrer links oder rechts sitzt). Wenn Sie mit dem Fahrzeug in eine Region fahren, in der sich die Überholspur auf der anderen Seite als in der Region befindet, in der Sie üblicherweise fahren, dann kann es geschehen, dass das Fahrzeug beschleunigt, wenn Sie den Blinkerhebel in die der Überholspur gegenüberliegende Richtung bewegen. (Beispiel: Wenn Sie normalerweise in einer Region fahren, in der sich die Überholspur rechts befindet, und Sie dann in eine Region fahren, in der sich die Überholspur links befindet, beschleunigt das Fahrzeug möglicherweise, wenn Sie den rechten Blinker setzen.)

  1. Beispiel für Beschleunigen
    Wenn vor Ihnen keine Fahrzeuge mehr langsamer als mit der eingestellten Geschwindigkeit fahren

Das System beschleunigt das Fahrzeug auf die eingestellte Geschwindigkeit. Dann kehrt das System zum Fahren mit konstanter Geschwindigkeit zurück.

Einstellen der Geschwindigkeit (Abstandsregelungsmodus)

1. Drücken Sie den Hauptschalter für die Geschwindigkeitsregelung, um die Geschwindigkeitsregelung zu aktivieren.

Die Kontrollleuchte für die dynamische Radar- Geschwindigkeitsregelung leuchtet daraufhin auf und auf dem Multi-Informationsdisplay wird eine Meldung angezeigt. Drücken Sie den Schalter erneut, um die Geschwindigkeitsregelung zu deaktivieren.

Wenn Sie den Hauptschalter für die Geschwindigkeitsregelung mindestens 1,5 Sekunden lang gedrückt halten, schaltet sich das System im Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus ein.

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

2. Beschleunigen oder verlangsamen Sie auf die gewünschte Geschwindigkeit (mindestens ca. 30 km/h) durch entsprechendes Betätigen des Gaspedals und drücken Sie zum Festlegen der Geschwindigkeit den Schalter "-SET".

Die "SET"-Kontrollleuchte der Geschwindigkeitsregelung leuchtet daraufhin auf.

Die Regelung wird auf die Geschwindigkeit eingestellt, mit der Sie beim Loslassen des Schalters gefahren sind.

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

Ändern der eingestellten Geschwindigkeit

Um die eingestellte Geschwindigkeit zu ändern, drücken Sie den Schalter "+RES" oder "-SET" so lange, bis die gewünschte Geschwindigkeit angezeigt wird.

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  1. Erhöhen der Geschwindigkeit (Außer wenn das Fahrzeug von der Systemsteuerung im Abstandsregelungsmodus angehalten wurde)
  2. Verringern der Geschwindigkeit

Feineinstellung: Drücken Sie den Schalter.

Grobeinstellung: Halten Sie den Schalter zum Ändern der Geschwindigkeit gedrückt, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

Im Abstandsregelungsmodus wird die eingestellte Geschwindigkeit wie folgt erhöht bzw. verringert:

Europa

Feineinstellung: Bei jedem Drücken des Schalters um 5 km/h*1 bzw. 5 mph*2

Grobeinstellung: Die Geschwindigkeit wird in Schritten von 5 km/h*1 bzw. 5 mph*2 so lange erhöht bzw. verringert, wie der Schalter gedrückt gehalten wird

Außer Europa

Feineinstellung: Bei jedem Drücken des Schalters um 1 km/h*1 bzw. 1mph*2

Grobeinstellung: Die Geschwindigkeit wird in Schritten von 5 km/h*1 bzw. 5 mph*2 so lange erhöht bzw. verringert, wie der Schalter gedrückt gehalten wird

Im Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus wird die eingestellte Geschwindigkeit wie folgt erhöht bzw.

verringert:

Feineinstellung: Bei jedem Drücken des Schalters um 1 km/h*1 bzw. 1 mph*2

Grobeinstellung: Die Geschwindigkeit wird so lange geändert, wie der Schalter gedrückt gehalten wird.

*1: Wenn die eingestellte Geschwindigkeit in "km/h" angezeigt wird
*2: Wenn die eingestellte Geschwindigkeit in "MPH" angezeigt wird

Ändern des Fahrzeug-zu-Fahrzeug- Abstands (Abstandsregelungsmodus)

Durch Drücken des Schalters wird der Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Abstand wie folgt geändert:

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  1. Lang
  2. Mittel
  3. Kurz

Falls vor Ihnen ein Fahrzeug fährt, wird auch das Symbol für ein vorausfahrendes Fahrzeug

  1. angezeigt.

Einstellungen für den Fahrzeug-zu- Fahrzeug-Abstand (Abstandsregelungsmodus)

Wählen Sie aus der folgenden Tabelle einen Abstand. Beachten Sie, dass sich die aufgeführten Abstände auf eine Geschwindigkeit von 80 km/h beziehen.

Der Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Abstand erhöht/verringert sich abhängig von der Geschwindigkeit. Wenn das Fahrzeug von der Systemsteuerung angehalten wird, kommt es abhängig von der Situation in einem bestimmten Fahrzeug-zu-Fahrzeug- Abstand zum Stillstand.

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

Fortsetzen des Folgefahrens, wenn das Fahrzeug von der Systemsteuerung (Abstandsregelungsmodus) angehalten wurde

Drücken Sie den Schalter "+RES", nachdem das Fahrzeug vor Ihnen angefahren ist.

Ihr Fahrzeug nimmt das Folgefahren auch wieder auf, wenn das Gaspedal getreten wird, nachdem das Fahrzeug vor Ihnen angefahren ist.

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

Abbrechen und Fortsetzen der Geschwindigkeitsregelung

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  1. Die Geschwindigkeitsregelung wird durch Drücken des Deaktivierungsschalters abgebrochen.

    Die Geschwindigkeitsregelung wird auch beim Treten des Bremspedals abgebrochen.

    (Wenn das Fahrzeug von der Systemsteuerung angehalten wurde, wird die Einstellung nicht durch Treten des Bremspedals aufgehoben.)

  2. Wenn Sie den Schalter "+RES" drücken, wird die Geschwindigkeitsregelung fortgesetzt und die eingestellte Geschwindigkeit wird wieder aufgenommen.

Abstandswarnung (Abstandsregelungsmodus)

Wenn sich Ihr Fahrzeug zu dicht hinter einem Fahrzeug vor Ihnen befindet und eine ausreichende automatische Abbremsung über die Geschwindigkeitsregelung nicht möglich ist, blinkt die Anzeige und der Warnsummer ertönt, um Sie zu warnen.

Ein Beispiel hierfür wäre, wenn ein anderer Fahrer zwischen Ihnen und dem vorausfahrenden Fahrzeug einschert. Treten Sie das Bremspedal, um einen ausreichenden Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Abstand zu gewährleisten.

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

■ Umstände, unter denen möglicherweise keine Warnungen erfolgen

In den folgenden Situationen erfolgt möglicherweise keine Warnung, obwohl der Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Abstand gering ist.

  • Wenn das vorausfahrende Fahrzeug genauso schnell fährt wie Sie oder schneller fährt
  • Wenn das vorausfahrende Fahrzeug extrem langsam fährt
  • Unmittelbar nach dem Festlegen der Sollgeschwindigkeit der Geschwindigkeitsregelung
  • Wenn das Gaspedal getreten wird

Auswählen des Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus

Wenn Sie den Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus wählen, behält das Fahrzeug die eingestellte Geschwindigkeit bei, ohne den Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Abstand zu regeln. Wählen Sie diesen Modus nur, wenn der Abstandsregelungsmodus aufgrund einer Verschmutzung des Radarsensors usw. nicht einwandfrei funktioniert.

1. Halten Sie den Hauptschalter für die Geschwindigkeitsregelung bei ausgeschalteter Geschwindigkeitsregelung mindestens 1,5 Sekunden lang gedrückt.

Sofort nach dem Drücken des Schalters leuchtet die Kontrollleuchte für die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung auf.

Anschließend erlischt diese Leuchte und die Kontrollleuchte für die Geschwindigkeitsregelung leuchtet auf.

Sie können nur in den Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus wechseln, wenn Sie den Schalter bei ausgeschalteter Geschwindigkeitsregelung betätigen.

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

2. Beschleunigen oder verlangsamen Sie auf die gewünschte Geschwindigkeit (mindestens ca. 30 km/h) durch entsprechendes Betätigen des Gaspedals und drücken Sie zum Festlegen der Geschwindigkeit den Schalter "-SET".

Die "SET"-Kontrollleuchte der Geschwindigkeitsregelung leuchtet daraufhin auf.

Die Regelung wird auf die Geschwindigkeit eingestellt, mit der Sie beim Loslassen des Schalters gefahren sind.

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Verkehrszeichenerkennung

Wenn diese Funktion aktiviert ist und das System im Abstandsregelungsmodus arbeitet, wird bei Erkennung eines Geschwindigkeitsbegrenzungszeichens die erkannte Geschwindigkeitsbegrenzung zusammen mit einem Pfeil nach oben/unten angezeigt. Sie können die eingestellte Geschwindigkeit auf die Geschwindigkeit der erkannten Geschwindigkeitsbegrenzung erhöhen/ verringern, indem Sie den Schalter "+RES" bzw. "-SET" gedrückt halten.

  • Wenn die derzeit eingestellte Geschwindigkeit unter der erkannten Geschwindigkeitsbegrenzung liegt

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  • Halten Sie den Schalter "+RES" gedrückt.
  • Wenn die derzeit eingestellte Geschwindigkeit über der erkannten Geschwindigkeitsbegrenzung liegt

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  • Halten Sie den Schalter "-SET" gedrückt.

Aktivieren/Deaktivieren der dynamischen Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Verkehrszeichenerkennung

Die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Verkehrszeichenerkennung kann über auf dem Multi-Informationsdisplay aktiviert/deaktiviert werden.

Wenn die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Verkehrszeichenerkennung in Betrieb ist und Sie bergab fahren, kann die Fahrgeschwindigkeit die eingestellte Geschwindigkeit überschreiten.

Ist dies der Fall, wird die angezeigte eingestellte Geschwindigkeit hervorgehoben und ein Warnsummer ertönt, um Sie zu warnen.

■ Voraussetzungen für das Einschalten der dynamischen Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich

  • Der Schalt-/Wählhebel steht auf "D".
  • Die gewünschte Geschwindigkeit kann festgelegt werden, wenn die Fahrgeschwindigkeit mindestens ca. 30 km/h beträgt. (Wenn Sie die Geschwindigkeit jedoch einstellen, während Sie mit weniger als ca. 30 km/h fahren, wird die Geschwindigkeit auf ca. 30 km/h eingestellt.)

■ Beschleunigen, nachdem die Geschwindigkeit eingestellt wurde

Das Fahrzeug kann durch Treten des Gaspedals beschleunigt werden. Nach dem Beschleunigen wird die eingestellte Geschwindigkeit wieder aufgenommen. Bei aktiviertem Abstandsregelungsmodus kann die Geschwindigkeit jedoch unter die eingestellte Geschwindigkeit sinken, um den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten.

■ Wenn das Fahrzeug während des Folgefahrens angehalten wird

  • Wenn der Schalter "+RES" gedrückt wird, während das Fahrzeug vor Ihnen steht, wird das Folgefahren fortgesetzt, sofern das Fahrzeug vor Ihnen innerhalb von ca. 3 Sekunden nach dem Drücken des Schalters weiterfährt.
  • Wenn das Fahrzeug vor Ihnen innerhalb von 3 Sekunden, nachdem Ihr Fahrzeug angehalten hat, losfährt, wird das Folgefahren ebenfalls wiederaufgenommen.

■ Automatischer Abbruch des Abstandsregelungsmodus

Der Abstandsregelungsmodus wird in den folgenden Situationen automatisch abgebrochen.

  • Das VSC-System wird aktiviert.
  • Das TRC-System wird für eine bestimmte Zeit aktiviert.
  • Das VSC- oder TRC-System wird ausgeschaltet.
  • Die korrekte Erfassung durch den Sensor wird verhindert, da er verdeckt ist.
  • Die Bremssteuerung oder die Steuerung der Leistungsbeschränkung eines Fahrunterstützungssystems greift ein.

    (Zum Beispiel: Pre-Collision System, Anfahrkontrolle)

  • Die Feststellbremse wird betätigt.
  • Das Fahrzeug wird von der Systemsteuerung an einem steilen Hang angehalten.
  • Folgende Umstände werden festgestellt, wenn das Fahrzeug von der Systemsteuerung angehalten wurde:
    • Der Fahrer hat den Sicherheitsgurt nicht angelegt.
    • Die Fahrertür wird geöffnet.
    • Das Fahrzeug wurde für ca. 3Minuten angehalten

Wenn der Abstandsregelungsmodus aus anderen als den oben genannten Gründen automatisch abgebrochen wird, liegt möglicherweise eine Funktionsstörung des Systems vor. Setzen Sie sich mit einem Lexus-Vertragshändler bzw.

einer Lexus-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt in Verbindung.

■ Automatischer Abbruch des Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus

Der Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus wird in den folgenden Situationen automatisch abgebrochen:

  • Die tatsächliche Geschwindigkeit liegt mehr als ca. 16 km/h unter der eingestellten Geschwindigkeit.
  • Die tatsächliche Geschwindigkeit fällt unter ca. 30 km/h.
  • Das VSC-System wird aktiviert.
  • Das TRC-System wird für eine bestimmte Zeit aktiviert.
  • Das VSC- oder TRC-System wird ausgeschaltet.
  • Die Bremssteuerung oder die Steuerung der Leistungsbeschränkung eines Fahrunterstützungssystems greift ein.

    (Zum Beispiel: Pre-Collision System, Anfahrkontrolle)

Wenn der Konstantgeschwindigkeitsregelungsmodus aus anderen als den oben genannten Gründen automatisch abgebrochen wird, liegt möglicherweise eine Funktionsstörung des Systems vor. Setzen Sie sich mit einem Lexus- Vertragshändler bzw. einer Lexus-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt in Verbindung.

■ Situationen, in denen die dynamische Radar- Geschwindigkeitsregelung mit Verkehrszeichenerkennung möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert

Da die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Verkehrszeichenerkennung möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn Bedingungen herrschen, unter denen das RSA-System eventuell nicht ordnungsgemäß funktioniert oder Verkehrszeichen nicht korrekt erkennt, sollten Sie bei Verwendung dieser Funktion unbedingt das angezeigte Geschwindigkeitsbegrenzungszeichen überprüfen.

In den folgenden Situationen kann die eingestellte Geschwindigkeit nicht durch Gedrückthalten des Schalters "+RES" bzw. "-SET" auf die Geschwindigkeit der erkannten Geschwindigkeitsbegrenzung geändert werden.

  • Wenn keine Informationen zur Geschwindigkeitsbegrenzung verfügbar sind
  • Wenn die Geschwindigkeit der erkannten Geschwindigkeitsbegrenzung der eingestellten Geschwindigkeit entspricht
  • Wenn die Geschwindigkeit der erkannten Geschwindigkeitsbegrenzung außerhalb des Betriebsbereichs der dynamischen Radar- Geschwindigkeitsregelung liegt

■ Betätigung der Bremse

Es kann ein Betriebsgeräusch von der Bremse zu hören sein und das Bremspedalverhalten kann sich ändern, was jedoch kein Zeichen für eine Störung ist.

■ Warnmeldungen und Warnsummer für die dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung mit Abstandsregelung über den gesamten Geschwindigkeitsbereich

Warnmeldungen und Warnsummer zeigen eine Funktionsstörung des Systems an oder sollen den Fahrer darauf hinweisen, dass besondere Vorsicht beim Fahren geboten ist. Wenn eine Warnmeldung auf dem Multi-Informationsdisplay angezeigt wird, lesen Sie diese und befolgen Sie die Anweisungen.

■ Wenn der Sensor das Fahrzeug vor Ihnen möglicherweise nicht korrekt erkennt

In folgenden Situationen müssen Sie unter Umständen das Bremspedal treten, wenn die Abbremsung durch das System nicht ausreicht, bzw. das Gaspedal treten, wenn eine Beschleunigung erforderlich ist.

Da der Sensor möglicherweise nicht in der Lage ist, diese Fahrzeuge korrekt zu erkennen, wird die Abstandswarnung eventuell nicht aktiviert.

  • Plötzlich einscherende Fahrzeuge
  • Langsam fahrende Fahrzeuge
  • Fahrzeuge, die nicht auf derselben Fahrspur fahren
  • Fahrzeuge mit kleiner Heckfläche (unbeladene Anhänger usw.)

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  • In derselben Spur fahrende Motorräder
  • Wenn die Erfassung durch den Sensor durch von anderen Fahrzeugen aufgewirbeltes Wasser oder Schnee behindert wird
  • Wenn Ihr Fahrzeug nach oben weist (durch eine schwere Last im Gepäckraum usw.)

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  • Das vorausfahrende Fahrzeug hat extrem viel Bodenfreiheit

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

■ Bedingungen, unter denen der Abstandsregelungsmodus möglicherweise nicht korrekt funktioniert

Treten Sie in den folgenden Situationen gegebenenfalls das Bremspedal (oder, je nach Situation, das Gaspedal).

Da der Sensor möglicherweise nicht in der Lage ist, Fahrzeuge vor Ihrem Fahrzeug korrekt zu erkennen, funktioniert das System eventuell nicht einwandfrei.

  • Wenn die Straße kurvig ist oder die Fahrspuren eng sind

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  • Wenn die Lenkbewegungen oder Ihre Position auf der Fahrspur nicht stabil sind

Lexus UX. Dynamische Radar-Geschwindigkeitsregelung

  • Wenn das Fahrzeug vor Ihnen plötzlich an Geschwindigkeit verliert
  • Beim Fahren auf einer Fahrbahn, die durch Strukturen begrenzt ist, z. B. in einem Tunnel oder auf einer Brücke

Geschwindigkeitsregelung

Verwenden Sie die Geschwindigkeitsregelung, um eine eingestellte Geschwindigkeit beizubehalten, ohne das Gaspedal zu treten.

Verwenden Sie die Geschwindigkeitsregelung auf Autobahnen oder Schnellstraßen.

Komponenten des Systems

■ Instrumentenanzeige

Lexus UX. Geschwindigkeitsregelung

  1. Eingestellte Geschwindigkeit
  2. Kontrollleuchten

■ Bedienschalter

Lexus UX. Geschwindigkeitsregelung

  1. Schalter "+RES"
  2. Hauptschalter für die Geschwindigkeitsregelung
  3. Schalter "-SET"
  4. Deaktivierungsschalter

Einstellen der Geschwindigkeit

1. Drücken Sie den Hauptschalter für die Geschwindigkeitsregelung, um die Geschwindigkeitsregelung zu aktivieren.

Die Kontrollleuchte für die Geschwindigkeitsregelung leuchtet daraufhin auf.

Drücken Sie den Schalter erneut, um die Geschwindigkeitsregelung zu deaktivieren.

Lexus UX. Geschwindigkeitsregelung

2. Beschleunigen Sie oder verringern Sie die Geschwindigkeit auf die gewünschte Geschwindigkeit und drücken Sie zum Festlegen der Geschwindigkeit den Schalter "-SET".

Die "SET"-Kontrollleuchte der Geschwindigkeitsregelung leuchtet daraufhin auf.

Die Regelung wird auf die Geschwindigkeit eingestellt, mit der Sie beim Loslassen des Schalters gefahren sind.

Lexus UX. Geschwindigkeitsregelung

Ändern der eingestellten Geschwindigkeit

Um die eingestellte Geschwindigkeit zu ändern, drücken Sie den Schalter "+RES" oder "-SET" so lange, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

Lexus UX. Geschwindigkeitsregelung

  1. Erhöhen der Geschwindigkeit
  2. Verringern der Geschwindigkeit

Feineinstellung: Drücken Sie den Schalter.

Grobeinstellung: Halten Sie den Schalter gedrückt.

Die eingestellte Geschwindigkeit wird wie folgt erhöht bzw. verringert: Feineinstellung: Bei jedem Drücken des Schalters um ca. 1 km/h*1 bzw. 1mph*2.

Grobeinstellung: Die eingestellte Geschwindigkeit wird so lange erhöht bzw. verringert, bis der Schalter losgelassen wird.

*1: Wenn die eingestellte Geschwindigkeit in "km/h" angezeigt wird
*2: Wenn die eingestellte Geschwindigkeit in "MPH" angezeigt wird

Abbrechen und Fortsetzen der Konstantgeschwindigkeitsregelung

Lexus UX. Geschwindigkeitsregelung

  1. Die Konstantgeschwindigkeitsregelung wird durch Drücken des Deaktivierungsschalters abgebrochen.

    Die Geschwindigkeitseinstellung wird auch beim Betätigen der Bremsen aufgehoben.

  2. Drücken Sie den Schalter "+RES", um die Konstantgeschwindigkeitsregelung fortzusetzen.

    Das Fortsetzen ist erst ab einer Geschwindigkeit von mehr als ca. 30 km/h möglich.

■ Voraussetzungen für das Einschalten der Geschwindigkeitsregelung

  • Der Schalt-/Wählhebel steht auf "D".
  • Die Geschwindigkeit beträgt mehr als ca. 30 km/h.

■ Beschleunigen, nachdem die Geschwindigkeit eingestellt wurde

  • Das Fahrzeug kann normal beschleunigt werden.

    Nach dem Beschleunigen wird die eingestellte Geschwindigkeit wieder aufgenommen.

  • Die eingestellte Geschwindigkeit kann erhöht werden, ohne die Geschwindigkeitsregelung ausschalten zu müssen. Beschleunigen Sie dazu auf die gewünschte Geschwindigkeit und drücken Sie den Schalter "-SET", um die neue Geschwindigkeit festzulegen.

■ Automatisches Ausschalten der Geschwindigkeitsregelung

Die Geschwindigkeitsregelung behält die Geschwindigkeit nicht länger bei, wenn eine der folgenden Situationen eintritt.

  • Die tatsächliche Geschwindigkeit fällt um mehr als ca. 16 km/h unter die eingestellte Geschwindigkeit.
  • Die tatsächliche Geschwindigkeit beträgt weniger als ca. 30 km/h.
  • Das VSC-System wird aktiviert.
  • Das TRC-System wird für eine bestimmte Zeit aktiviert.
  • Das VSC- oder TRC-System wird ausgeschaltet.

■ Wenn die Warnmeldung für die Geschwindigkeitsregelung auf dem Multi-Informationsdisplay angezeigt wird

Drücken Sie den Hauptschalter für die Geschwindigkeitsregelung einmal, um das System zu deaktivieren, und dann erneut, um es wieder zu aktivieren.

Wenn die Sollgeschwindigkeit der Geschwindigkeitsregelung nicht eingestellt werden kann oder sich die Geschwindigkeitsregelung direkt nach der Aktivierung wieder ausschaltet, kann eine Funktionsstörung des Geschwindigkeitsregelsystems vorliegen. Lassen Sie das Fahrzeug von einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Lexus-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt überprüfen.

WARNUNG

■ So vermeiden Sie eine versehentliche Betätigung der Geschwindigkeitsregelung

Schalten Sie die Geschwindigkeitsregelung mit dem Hauptschalter für die Geschwindigkeitsregelung aus, wenn Sie sie nicht verwenden.

■ Situationen, für die die Geschwindigkeitsregelung nicht geeignet ist

Verwenden Sie die Geschwindigkeitsregelung nicht in folgenden Situationen.

Anderenfalls könnten Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren und einen Unfall verursachen, der zu tödlichen oder schweren Verletzungen führen kann.

  • Bei starkem Verkehrsaufkommen
  • Auf Straßen mit scharfen Kurven
  • Auf Serpentinenstraßen
  • Auf rutschiger Fahrbahn, z. B. bei Regen, Eis oder Schnee
  • Auf Straßen mit starkem Gefälle Die tatsächliche Geschwindigkeit kann bei steilen Bergabfahrten die eingestellte Geschwindigkeit überschreiten.
  • Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug einen Anhänger ziehen oder Abschlepphilfe leisten

BSM (Spurwechsel-Assistent)

RSA (Verkehrszeichenerkennung)

MEHR SEHEN:

Citroen C5 Aircross. Menüs

Vernetzte Navigation Einstellung der Verkehrsführung und Auswahl des Zielortes. Verwendung der verfügbaren Dienste in Echtzeit je nach Ausstattung. Apps Ausführung bestimmter Apps auf einem über CarPlay oder Android Auto verbundenen Smartphone.

Opel Grandland X. Kontrollleuchten

Die beschriebenen Kontrollleuchten sind nicht in allen Fahrzeugen enthalten. Die Beschreibung gilt für alle Instrumentenausführungen. Je nach Ausstattung können die Kontrollleuchten unterschiedlich positioniert sein. Beim Einschalten der Zündung leuchten die meisten Kontrollleuchten als Funktionstest kurz auf.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com