Jeep Compass  >  Jeep Compass Betriebsanleitung  >  Kennenlernen der Instrumententafel  >  Kombiinstruent- Anzeige

Jeep Compass > Kombiinstruent- Anzeige

Ihr Fahrzeug ist möglicherweise mit einer Kombiinstrumentanzeige ausgestattet, die nützliche Informationen für den Fahrer bietet. Wenn sich die Zündung im Modus OFF (Aus) befindet, wird durch Öffnen/ Schließen einer Tür das Display aktiviert und es werden die insgesamt gefahrenen Meilen oder Kilometer im Kilometerzähler angezeigt.

Die Kombiinstrumentanzeige dient zur Anzeige von wichtigen Informationen zu den Systemen und Funktionen Ihres Fahrzeugs.

Über ein interaktives Fahrerdisplay auf der Instrumententafel kann das Display des Kombiinstruments Ihnen zeigen, wie die Systeme funktionieren, und Sie erhalten Warnungen, wenn sie nicht funktionieren.

Mit den am Lenkrad angebrachten Bedienelementen können Sie durch die Hauptmenüs und Untermenüs blättern und diese aufrufen. Sie können auf gewünschte spezifische Informationen zugreifen und Einstellungen sowie eine Auswahl vornehmen.

Display des Kombiinstruments - Lage und Bedienelemente

Die Kombiinstrumentanzeige ist ein für den Fahrer interaktives Display, das sich im Kombiinstrument befindet.

Jeep Compass. Kombiinstruent- Anzeige
Lage und Bedienelemente des Kombiinstrument- Displays bei Basis-Modellen

Jeep Compass. Kombiinstruent- Anzeige
Lage und Bedienelemente des Kombiinstrument- Displays bei Premium-Modellen

Die Menüoptionen auf der Kombiinstrumentanzeige bestehen je nach Ausstattung aus Folgendem:

  • Tachometer
  • Fahrzeuginfo
  • Fahrerassistenz
  • Kraftstoffverbrauch
  • Trip
  • Stopp/Start (je nach Ausstattung)
  • Audio
  • Meldungen
  • Bildschirm-Einrichtung
  • Vehicle Settings (Fahrzeugeinstellungen)

Diese Systeme ermöglichen dem Fahrer die Auswahl von Informationen durch Drücken der folgenden Lenkradschalter:

Jeep Compass. Kombiinstruent- Anzeige
Steuertasten auf der Kombiinstrumentanzeige

  • Pfeiltaste "Nach oben"
    Drücken Sie kurz die Pfeiltaste NACH OBEN, um aufwärts durch das Hauptmenü und die Untermenüs zu blättern.
  • Pfeiltaste "Nach unten"
    Drücken Sie kurz die Pfeiltaste nach unten, um abwärts durch das Hauptmenü und die Untermenüs zu blättern.
  • Pfeiltaste "Nach rechts"
    Drücken Sie kurz die Pfeiltaste NACH RECHTS, um auf Informationsbildschirme oder Untermenüs einer Hauptmenüfunktion zuzugreifen.
  • Pfeiltaste "Nach links"
    Drücken Sie kurz die Pfeiltaste NACH LINKS, um auf Informationsbildschirme oder Untermenüs einer Hauptmenüfunktion zuzugreifen.
  • Taste "OK"
    Drücken Sie die Taste OK, um auf Informationsbildschirme oder Untermenüs einer Hauptmenüfunktion zuzugreifen bzw. diese auszuwählen. Drücken Sie die Taste OK eine Sekunde lang, um die angezeigten/ ausgewählten Funktionen, die zurückgesetzt werden können, zurückzusetzen.

Diesel-Anzeigen

Wenn die entsprechenden Bedingungen vorliegen, werden folgende Meldungen im Kombiinstrument angezeigt:

  • Exhaust Filter Nearing Full Safely Drive at Consistent Speeds to Clear (Abgasfilter fast voll, bei konstanter Geschwindigkeit fahren zur Behebung)
  • Exhaust Filter Full - Power Reduced See Dealer (Abgasfilter voll - verringerte Leistungsfähigkeit, wenden Sie sich an Ihren Vertragshändler)
  • Auspuffwartung erforderlich - wenden Sie sich an Vertragshändler
  • Auspuffanlage - Filter XX% Volle Erforderliche Wartung Siehe Vertragshändler
  • Exhaust System Regeneration in Process Continue Driving (Auspuffanlagen-Regenerierung läuft, weiterfahren)
  • Auspuffanlage - Erneuerung Hat Abgeschlossen

Meldungen des Dieselpartikelfilters (DPF)

Dieser Motor erfüllt alle erforderlichen Abgasvorschriften für Dieselmotoren. Um diese Abgasvorschriften zu erreichen, ist Ihr Fahrzeug mit einem modernen Motor und einer hochentwickelten Auspuffanlage ausgestattet. Diese Systeme sind nahtlos in Ihr Fahrzeug integriert und werden vom Motorsteuergerät (PCM) gesteuert. Das PCM verwaltet die Motorverbrennung, damit der Katalysator der Auspuffanlage umweltverschmutzende Partikel ohne Eingabe oder Eingriff von Ihrer Seite sammeln und verbrennen kann.

WARNUNG! Eine heiße Auspuffanlage kann einen Brand auslösen, wenn Sie das Fahrzeug auf Flächen mit leicht brennbarem Untergrund parken. Das kann trockenes Gras oder Laub sein, das mit der Auspuffanlage in Berührung kommt.

Fahren oder parken Sie nicht in Bereichen, in denen die Auspuffanlage mit brennbaren Stoffen in Berührung kommen kann.

VORSICHT! Fahren Sie immer mit einer Geschwindigkeit, die den Verkehrsbedingungen, dem Wetter und den Verkehrsregeln entspricht. Der Motor wird eventuell ausgeschaltet, selbst wenn die Warnleuchte leuchtet: wiederholte Unterbrechungen des Regenerierungsvorgangs können zu einem frühzeitigen Verschleiß des Motoröls führen. Aus diesem Grund ist es ratsam, zu warten, bis das Symbol erlischt, bevor der Motor ausgeschaltet wird, indem Sie die Anweisungen oben befolgen. Den DPF-Regenerierungsvorgang nicht bei angehaltenem Fahrzeug abschließen.

Meldungen des Kraftstoffsystems

Die folgende Tabelle enthält eine Liste der verschiedenen Meldungen, die je nach System- oder Kraftstoffbedingungen auf dem Kombiinstrument angezeigt werden können.

Mithilfe der Beschreibungen können die Bedeutung der Meldung interpretiert und die beste zu ergreifende Maßnahme ermittelt werden.

Jeep Compass. Kombiinstruent- Anzeige

Jeep Compass. Kombiinstruent- Anzeige

Bordcomputer

Drücken Sie kurz die Pfeiltaste Nach oben oder Nach unten, bis das Symbol für Fahrt A oder B auf dem Kombiinstrument-Display hervorgehoben wird (nach rechts oder links umschalten, um Fahrt A oder B auszuwählen).

Drücken Sie kurz die Taste OK, um die Reiseinformationen anzuzeigen.

Warnleuchten und Meldungen

Kennenlernen der Instrumententafel

MEHR SEHEN:

Renault Kadjar. Armaturenbrett und Betätigungen

ARMATURENBRETT UND BETÄTIGUNGEN: LINKSLENKUNG JE NACH OPTION BZW. VERTRIEBSLAND sind folgende Kontrollinstrumente und Bedienelemente vorhanden. Luftdüse. Belüftungsdüse. Bedienhebel für: Blinker; äußere Fahrzeugbeleuchtung Nebelleuchten.

Renault Kadjar. Ablagefächer, Ausstattung Fahrgastraum

ABLAGEFÄCHER, AUSRÜSTUNG FAHRGASTRAUM Ablagefächer in den vorderen Seitentüren 1 Sie dienen zur Unterbringung einer 1,5-Liter- Flasche. Keinerlei Gegenstände im vor- deren Fußraum unterbringen, besonders auf der Fahrerseite; sie könnten beim plötzlichen Bremsen unter das Bremspedal rutschen und dieses blockieren.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com