Jeep Compass  >  Jeep Compass Betriebsanleitung  >  Pannenhilfe  >  Abschleppen eines fahruntüchtigen Fahrzeugs

Jeep Compass > Abschleppen eines fahruntüchtigen Fahrzeugs

In diesem Abschnitt sind Verfahren für das Abschleppen eines fahruntüchtigen Fahrzeugs mit einem Abschleppdienst aufgeführt.

Jeep Compass. Abschleppen eines Fahruntüchtigen Fahrzeugs

Zur Vermeidung von Schäden an Ihrem Fahrzeug ist eine korrekte Schlepp- oder Hubausrüstung erforderlich. Verwenden Sie nur Abschleppstangen und andere, für diesen Zweck ausgelegte Ausrüstung, und befolgen Sie dabei die Anweisungen des jeweiligen Herstellers. Die Verwendung von Sicherungsketten ist vorgeschrieben. Befestigen Sie eine Abschleppstange oder andere Abschleppvorrichtung an den Teilen der Hauptstruktur des Fahrzeugs, nicht an Stoßstangen oder deren Halterungen. Alle gültigen Gesetze bezüglich des Abschleppens eines Fahrzeugs sind zu beachten.

HINWEIS:

  • Sie müssen sicherstellen, dass die automatische Feststellbremsenfunktion deaktiviert ist, bevor Sie dieses Fahrzeug abschleppen, um ein unbeabsichtigtes Betätigen der elektrischen Feststellbremse zu vermeiden. Die automatische Feststellbremsenfunktion wird über die durch den Kunden programmierbaren Funktionen in den Uconnect-Einstellungen aktiviert oder deaktiviert.
  • Bei Fahrzeugen mit betätigter elektrischer Feststellbremse (EPB), bei denen die Batterie entladen oder die Elektrik vollständig ausgefallen ist, müssen die Hinterräder beim Verladen des Fahrzeugs auf einen Tieflader mit einem Nachläufer oder einem Wagenheber vom Boden abgehoben werden.

Wenn es beim Abschleppen erforderlich ist, die Zusatzverbraucher (Scheibenwischer, Entfroster usw.) einzuschalten, muss die Zündung im Modus ON/RUN (Ein/Start) stehen.

HINWEIS: Die Safehold-Funktion aktiviert die elektrische Feststellbremse, wann immer die Fahrertür geöffnet wird (falls die Batterie angeschlossen, die Zündung eingeschaltet, das Getriebe nicht in Stellung PARK und das Bremspedal losgelassen sind). Wenn Sie dieses Fahrzeug mit der Zündung im Modus ON/RUN (Ein/Start) abschleppen, müssen Sie die elektrische Feststellbremse immer manuell deaktivieren, wenn die Fahrertür geöffnet wird, indem Sie das Bremspedal und anschließend den EPB-Schalter drücken.

Wenn die Batterie des Fahrzeugs entladen ist, finden Sie in diesem Abschnitt unter "Gangwahlhebelumgehung" Anleitungen dazu, wie Sie beim Abschleppen das Automatikgetriebe aus der Stellung PARK herausschalten können.

VORSICHT!

  • Verwenden Sie beim Abschleppen kein Abschleppgeschirr. Das Fahrzeug kann beschädigt werden.
  • Wenn das Fahrzeug auf einem Tieflader gesichert wird, darf es nicht an Bauteilen der Vorder- oder Hinterradaufhängung befestigt werden. Durch nicht korrektes Abschleppen kann Ihr Fahrzeug beschädigt werden.
  • Stellen Sie sicher, dass die elektrische Feststellbremse gelöst ist und während des Abschleppens gelöst bleibt.
  • Verwenden Sie keine Abschleppstange, die auf dem Stoßfänger des Fahrzeugs befestigt wird. Dadurch wird der Stoßfänger beschädigt.

Ohne Schlüssel-Griffstück

Beim Abschleppen des Fahrzeugs ist bei eingerastetem Lenkradschloss (Zündung in Stellung LOCK/OFF (Verriegeln/Aus) ) mit besonderer Sorgfalt vorzugehen. Die einzige ohne Schlüssel-Griffstück zulässige Bergungsmethode ist der Transport auf einem Tieflader. Um Schäden an Ihrem Fahrzeug zu vermeiden, ist eine geeignete Abschleppausrüstung erforderlich.

Modelle mit Vorderradantrieb - mit Schlüssel-Griffstück

Der Hersteller empfiehlt, dass Fahrzeug mit ALLEN Rädern vom Boden abgehoben auf einem Abschleppwagen abzuschleppen.

Wenn kein Tieflader verfügbar ist, muss dieses Fahrzeug mit den Vorderrädern vom Boden abgehoben abgeschleppt werden (mit einem Nachläufer oder Radhebergerät mit angehobenen Vorderrädern).

Stellen Sie sicher, dass die elektrische Feststellbremse gelöst ist und während des Abschleppens gelöst bleibt. Die elektrische Feststellbremse muss nicht gelöst werden, wenn alle vier Räder vom Boden abgehoben sind.

VORSICHT! Das Schleppen dieser Fahrzeuge unter Nichtbeachtung der o. g. Anforderungen kann schweren Motor- und/oder Getriebeschaden verursachen. Schäden aufgrund eines nicht korrekten Abschleppens fallen nicht unter die begrenzte Gewährleistung für Neufahrzeuge.

Modelle mit Allradantrieb

Der Hersteller sieht vor, beim Abschleppen alle vier Räder vom Boden ANZUHEBEN.

Zulässig ist das Aufladen des Fahrzeugs auf einen Abschleppwagen oder das Abschleppen, wobei ein Ende des Fahrzeugs angehoben sein muss und das andere Ende auf einem Nachläufer steht.

VORSICHT!

  • Radheber für Vorder- oder Hinterräder dürfen nicht verwendet werden (wenn die übrigen Räder auf dem Boden sind).

    Wenn beim Abschleppen ein Radheber zum Anheben der Vorder- oder Hinterräder verwendet wird, werden dadurch interne Schäden am Getriebe oder Verteilergetriebe verursacht.

  • Werden beim Abschleppen des Fahrzeugs die oben genannten Anforderungen nicht erfüllt, kann dies zu schweren Schäden am Getriebe und Verteilergetriebe führen. Schäden aufgrund eines nicht korrekten Abschleppens fallen nicht unter die begrenzte Gewährleistung für Neufahrzeuge.
  • Zur Vermeidung von Schäden an Ihrem Fahrzeug ist eine korrekte Schlepp- oder Hubausrüstung erforderlich. Verwenden Sie nur Abschleppstangen und andere, für diesen Zweck ausgelegte Ausrüstung, und befolgen Sie dabei die Anweisungen des jeweiligen Herstellers.
  • Die Verwendung von Sicherungsketten ist vorgeschrieben. Befestigen Sie eine Abschleppstange oder andere Abschleppvorrichtung an den Teilen der Hauptstruktur des Fahrzeugs, nicht an Stoßstangen oder deren Halterungen.

Pannen-Abschlepphaken

Wenn Ihr Fahrzeug mit Abschlepphaken ausgestattet ist, befindet sich einer am Heck, und zwei sind an der Vorderseite des Fahrzeugs angebracht. Der hintere Haken befindet sich auf der Fahrerseite des Fahrzeugs.

HINWEIS: Für die Bergung aus dem Gelände wird empfohlen, die beiden vorderen Abschlepphaken zu verwenden, um das Schadensrisiko am Fahrzeug zu minimieren.

Jeep Compass. Abschleppen eines Fahruntüchtigen Fahrzeugs
Lage der Abschleppösen vorn

Fahrzeuge mit Schlüssel-Griffstück mit integriertem Fahrzeugschlüssel

Drehen Sie den Zündschlüssel in die Stellung ON/RUN (Ein, Betrieb) und dann in die Stellung OFF/LOCK (Aus, Verriegeln), ohne ihn zu entfernen. Durch Herausziehen des Schlüssels wird automatisch die Lenkradsperre aktiviert. Schalten Sie das Getriebe in die Stellung NEUTRAL.

Fahrzeuge mit Keyless Enter-N-Go

Stellen Sie die Zündung in die Stellung ON/ RUN (Ein, Betrieb) und dann in die Stellung OFF/LOCK (Aus, Verriegeln), ohne die Tür zu öffnen. Denken Sie beim Abschleppen daran, dass ohne die Hilfe des Bremskraftverstärkers und der elektromechanischen Servolenkung mehr Kraft beim Bremsen und Lenken des Fahrzeugs benötigt wird.

WARNUNG!

  • Verwenden Sie zum Befreien eines steckengebliebenen Fahrzeugs keine Schneeketten. Schneeketten können brechen und so schwere oder tödliche Verletzungen verursachen.
  • Halten Sie sich von den Fahrzeugen fern, wenn ein Fahrzeug mit Abschlepphaken gezogen wird. Abschleppgurte können sich lösen und so schwere oder tödliche Verletzungen verursachen.

VORSICHT! Abschlepphaken sind nur für den Notfall gedacht, um ein Fahrzeug zu bergen, das von der Straße abgekommen ist.

Verwenden Sie Abschlepphaken nicht, um einen Lastwagen abzuschleppen, oder auf der Autobahn. Sie könnten Ihr Fahrzeug beschädigen.

Verwendung der Schleppöse

Ihr Fahrzeug ist mit einer Abschleppöse ausgestattet, die verwendet werden kann, um ein liegen gebliebenes Fahrzeug zu bewegen.

Bei Verwendung einer Schleppöse sind die "Vorsichtsmaßnahmen bei Verwendung der Abschleppöse" sowie die Anweisungen "Abschleppen eines fahruntüchtigen Fahrzeugs" im vorliegenden Abschnitt unbedingt zu beachten.

Jeep Compass. Abschleppen eines Fahruntüchtigen Fahrzeugs
Schleppöse

Vorsichtsmaßnahmen bei Verwendung der Schleppöse

VORSICHT!

  • Die Abschleppöse darf nur bei Notfällen am Straßenrand verwendet werden. Mit einer geeigneten Vorrichtung in Übereinstimmung mit der Straßenverkehrsordnung (einem starren Stab) verwenden, um das Fahrzeug zur Vorbereitung für den Transport auf einem Abschleppwagen zu manövrieren.
  • Die Abschleppöse darf nicht verwendet werden, um das Fahrzeug von der Straße zu bewegen bzw. wo sich Hindernisse befinden.
  • Verwenden Sie die Abschleppösen nicht zum Hochziehen auf einen Abschleppwagen oder zum Abschleppen auf der Autobahn.
  • Verwenden Sie die Abschleppöse nicht, um ein festgefahrenes Fahrzeug zu befreien. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Befreien eines festgefahrenen Fahrzeugs".
  • Detaillierte Anweisungen hierzu finden Sie unter "Abschleppen eines fahruntüchtigen Fahrzeugs". Werden diese Richtlinien nicht befolgt, kann es zu Schäden an Ihrem Fahrzeug kommen.

Jeep Compass. Abschleppen eines Fahruntüchtigen Fahrzeugs
Warnaufkleber der Abschleppöse

WARNUNG! Halten Sie sich von den Fahrzeugen fern, wenn ein Fahrzeug mit Abschleppösen gezogen wird.

  • Verwenden Sie keine Kette mit einer Abschleppöse. Schneeketten können brechen und so schwere oder tödliche Verletzungen verursachen.
  • Verwenden Sie keinen Abschleppgurt mit einer Abschleppöse. Abschleppgurte können reißen oder sich lösen und so schwere oder tödliche Verletzungen verursachen.
  • Werden die Schleppösen nicht korrekt verwendet, so kann es zu einem Bruch eines Bauteils und schweren oder tödlichen Verletzungen kommen.
  • Die Brems- und Lenkunterstützungssysteme funktionieren nicht, während das Fahrzeug abgeschleppt wird. Sie müssen daher auf jeden Fall mehr Kraft auf Bremspedal und Lenkrad anwenden.

    Verwenden Sie beim Abschleppen keine elastischen Seile, und vermeiden Sie ruckartige Bewegungen. Lassen Sie den Motor beim Abschleppen nicht an.

    Reinigen Sie vor dem Festziehen des Rings die Gewindehülse gründlich.

    Stellen Sie sicher, dass der Ring vor dem Abschleppen des Fahrzeugs vollständig in das Gehäuse eingeschraubt ist.

Abschleppösen-Installation

Abschleppöse vorn

Die Aufnahme der vorderen Schleppöse befindet sich hinter einer Abdeckung an der vorderen Stoßfängerverkleidung.

Zum Installieren der Schleppöse öffnen Sie die Tür mit dem Fahrzeugschlüssel oder einem kleinen Schraubendreher und schrauben Sie die Schleppöse in die Aufnahme ein.

Führen Sie das flache Ende des Wagenhebergriffs durch die Schleppöse ein, und ziehen Sie es fest. Weitere Informationen finden Sie unter "Wagenheber, Bedienung und Radwechsel" in diesem Abschnitt. Die Abschleppöse muss richtig in der Befestigungshalterung durch die untere vordere Verkleidung eingesetzt werden. Wenn die Abschleppöse nicht richtig in der Befestigungshalterung eingesetzt ist, sollte das Fahrzeug nicht bewegt werden.

Jeep Compass. Abschleppen eines Fahruntüchtigen Fahrzeugs
Lage der Abschleppöse vorn

Abschleppöse hinten

Die Aufnahme der hinteren Abschleppöse befindet sich an der rechten Seite der hinteren Stoßfängerverkleidung.

Zum Installieren der Schleppöse öffnen Sie die Tür mit dem Fahrzeugschlüssel oder einem kleinen Schraubendreher und schrauben Sie die Schleppöse in die Aufnahme ein.

Das flache Ende des Wagenhebergriffs durch die Öse stecken und festziehen. Die Abschleppöse muss richtig in der Befestigungshalterung durch die untere hintere Verkleidung eingesetzt werden. Wenn die Abschleppöse nicht richtig in der Befestigungshalterung eingesetzt ist, sollte das Fahrzeug nicht bewegt werden.

Jeep Compass. Abschleppen eines Fahruntüchtigen Fahrzeugs
Lage der Abschleppöse hinten

Erweitertes Unfallschutzsystem (EARS)

Dieses Fahrzeug ist mit einem erweiterten Unfallschutzsystem ausgestattet.

Weitere Informationen zum erweiterten Unfallschutzsystem (EARS) finden Sie unter "Rückhaltesystem" in "Sicherheit".

Ereignisdatenspeicher (EDR)

Dieses Fahrzeug ist mit einem Ereignisdatenspeicher (EDR) ausgestattet. Der Hauptzweck eines EDR ist, Daten aufzuzeichnen, die zum Verständnis des Verhaltens der Fahrzeugsysteme unter bestimmten Unfallsituationen oder Situationen mit akuter Unfallgefahr beitragen, wie bei der Auslösung eines Airbags oder einem Hindernis.

Weitere Informationen zum Ereignisdatenspeicher (EDR) finden Sie unter "Rückhaltesystem (SRS)" in "Sicherheit".

Service und Wartung

Notbetankung - je nach Ausstattung

MEHR SEHEN:

Citroen C5 Aircross. Motorhaube

Stop & Start Vor allen Arbeiten im Motorraum müssen Sie zur Vermeidung jeder Verletzungsgefahr, die mit der automatischen Aktivierung des START-Modus verbunden ist, die Zündung ausschalten. Wiederaufladbare Hybridfahrzeuge Bevor Arbeiten unter der Motorhaube ausgeführt werden, muss unbedingt die Zündung ausgeschaltet werden und überprüft werden, dass die Kontrollleuchte READY auf dem Kombiinstrument nicht leuchtet und 4 Minuten gewartet werden.

Renault Kadjar. Scheiben-Wisch-Waschanlage

SCHEIBENWISCHER, FRONTSCHEIBEN-WASCHANLAGE Fahrzeug mit Intervall- Frontscheibenwischer Einmaliges Wischen Ein kurzer Druckimpuls löst eine einmalige Wischbewegung aus. stabil Intervallschaltung Die Scheibenwischer bleiben zwischen zwei Wischbewegungen stets einige Sekunden stehen.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com