Citroen C5 Aircross  >  Citroen C5 Aircross Betriebsanleitung  >  CITROËN Connect Nav  >  Radio

Citroen C5 Aircross > Radio

Einen Sender wählen

Drücken Sie auf Radio Media, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie "Frequenz".

Drücken Sie auf eine der Tasten, um eine automatische Suche der Radiosender vorzunehmen.

Oder

Verschieben Sie den Cursor, um eine manuelle Suche der nächsthöheren / nächstniedrigeren Frequenz vorzunehmen.

Oder

Drücken Sie auf Radio Media, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

Wählen Sie "Liste Radiosender" auf der Sekundärseite.

Drücken Sie "Frequenz".

Geben Sie die Werte auf der virtuellen Tastatur ein.

Geben Sie zuerst ganze Zahlen ein und klicken Sie dann auf den Dezimalbereich, um die Zahlen nach dem Komma einzugeben.

Drücken Sie zur Bestätigung auf "OK".

Der Rundfunkempfang kann durch die Verwendung von elektrischen Geräten, die nicht von der Marke zugelassen sind, wie ein Ladegerät mit einem USB-Stecker, das an die 12V-Steckdose angeschlossen ist, gestört werden.

Die äußeren Gegebenheiten (Hügel, Gebäude, Tunnel, Tiefgarage usw.) können den Empfang behindern, auch im RDS-Modus. Dieses Phänomen ist bei der Übertragung von Radiowellen normal und bedeutet nicht, dass eine Funktionsstörung des Audiosystems vorliegt.

Einen Sender speichern

Wählen Sie einen Sender oder eine Frequenz aus.

(Siehe entsprechende Rubrik).

Drücken Sie "Gespeicherte Sender".

Drücken Sie lang auf eine der Tasten, um den Sender zu speichern.

Frequenzband ändern

Drücken Sie auf Radio Media, um die Hauptseite anzuzeigen.

Um das Frequenzband zu ändern, drücken Sie auf "Frequenzband...", das oben rechts auf dem Bildschirm angezeigt wird.

RDS aktivieren/deaktivieren

Bei aktiviertem RDS kann dank der Frequenzverfolgung ein und derselbe Sender kontinuierlich gehört werden.

Drücken Sie auf Radio Media, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

Wählen Sie "Einstellungen Radio" aus.

Wählen Sie "Allgemein" aus.

"Sendersuchlauf" aktivieren/deaktivieren.

Drücken Sie zur Bestätigung auf "OK".

Unter bestimmten Bedingungen ist die Verfolgung eines RDS-Senders nicht im ganzen Land gewährleistet, da viele Radiosender das Gebiet nicht zu 100% abdecken. Daraus erklärt sich, dass auf einer Fahrstrecke der Empfang des Senders verloren gehen kann.

Textinformationen anzeigen

Mit der Funktion "Radiotext" können Informationen angezeigt werden, die vom Radiosender ausgegeben werden und Bezug zur laufenden Sendung oder dem gespielten Lied haben.

Drücken Sie auf Radio Media, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

Wählen Sie "Einstellungen Radio" aus.

Wählen Sie "Allgemein" aus.

"Anzeige Radiotext" aktivieren/ deaktivieren.

Drücken Sie zur Bestätigung auf "OK".

Verkehrsmeldung anhören

Bei der TA-Funktion (Traffic Announcement) haben TA-Verkehrswarnungen Vorrang. Die Aktivierung dieser Funktion erfordert den einwandfreien Empfang eines Radiosenders, der diesen Nachrichtentyp sendet. Sobald eine Verkehrsmeldung abgegeben wird, schaltet die laufende Media-Quelle automatisch ab, um die TA-Verkehrsnachricht zu empfangen. Der normale Abspielmodus der Media-Quelle wird gleich nach Beendigung der Meldung fortgeführt.

Wählen Sie "Meldungen" aus.

"Verkehrsmeldung" aktivieren/ deaktivieren.

Drücken Sie zur Bestätigung auf "OK".

DAB-Radio (Digital Audio Broadcasting)

Terrestrisches Digitalradio

Mit dem Digitalradio können Sie qualitativ hochwertige Musik hören.

Das Programmbündel "Multiplex/Mehrkanal" bietet Ihnen eine Radioauswahl in alphabetischer Reihenfolge.

Drücken Sie auf Radio Media, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie auf "Frequenzband ..." oben rechts auf dem Bildschirm, um das Frequenzband "DAB" anzuzeigen.

FM-DAB Auto.

Frequenzsuche

"DAB" deckt nicht das gesamte Gebiet ab.

Wird die Empfangsqualität des digitalen Signals zu schlecht, kann mithilfe von "FM-DAB Auto.

Frequenzsuche" durch automatischen Wechsel auf den entsprechenden analogen "FM"-Empfang der Radiosender dennoch weiterhin gehört werden (wenn dieser existiert).

Drücken Sie auf Radio Media, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

Wählen Sie "Einstellungen Radio" aus.

Wählen Sie "Allgemein" aus.

"FM-DAB" aktivieren/deaktivieren.

"Sendersuchlauf" aktivieren/deaktivieren.

Drücken Sie "OK".

Wurde "FM-DAB Auto. Frequenzsuche" aktiviert, kann es einige Sekunden dauern, bis das System auf den analogen "FM"- Radiosender umschaltet; zudem kann sich die Lautstärke ändern.

Wird die Qualität des digitalen Signals wieder besser, wechselt das System automatisch wieder zu "DAB".

Wenn der eingeschaltete "DAB"-Sender nicht als "FM"-Sender verfügbar ist (Option "FM-DAB" grau hinterlegt) oder wenn "FM-DAB Auto. Frequenzsuche" nicht aktiviert wurde, schaltet das Radio aus, wenn die Empfangssignalqualität zu schlecht wird.

Media

Apps

MEHR SEHEN:

. Fahrvorgänge

Start-Schalter (Zündschalter) Wenn Sie den elektronischen Schlüssel bei sich haben, können Sie wie folgt das Hybridsystem starten oder die Modi des Start-Schalters ändern. Starten des Hybridsystems 1. Drücken Sie den Feststellbremsschalter, um sicherzustellen, dass die Feststellbremse betätigt ist.

Citroen C5 Aircross. Warndreieck

Schalten Sie aus Sicherheitsgründen die Warnblinkanlage ein und ziehen Sie Ihre Sicherheitsweste über, bevor Sie aus dem Fahrzeug aussteigen, um das Warndreieck aufzustellen. Ablage Auf der Innenseite der Heckklappe befindet sich ein Staufach zur Aufnahme des Warndreiecks.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com