Citroen C5 Aircross  >  Citroen C5 Aircross Betriebsanleitung  >  Fahrbetrieb  >  Fahrmodi

Citroen C5 Aircross > Fahrmodi

Die Anzahl und Art der verfügbaren Fahrmodi hängt vom Motor und der Ausstattung des Fahrzeugs ab.

Je nach Version erfolgt die Auswahl der Fahrmodi über eine der folgenden Steuerungen:

Citroen C5 Aircross. Fahrbetrieb

  1. Durch Drücken dieser Betätigung wird der Eco- Modus aktiviert. Die Kontrollleuchte leuchtet auf.
  2. Durch Drücken dieser Betätigung wird der Sport-Modus aktiviert. Die Kontrollleuchte leuchtet auf.
  3. Durch Drücken der Betätigung werden die Modi auf dem Kombiinstrument angezeigt.

    Der ausgewählte Modus wird sofort aktiviert.

Bei Benzinmotoren / Dieselmotoren

Bei jedem Einschalten der Zündung wird standardmäßig der Modus Normal ausgewählt.

Eco

Reduziert den Energieverbrauch, indem die Leistung von Heizung und Klimaanlage eingeschränkt wird, ohne diese jedoch zu deaktivieren.

Normal

Stellt die Grundeinstellung des Fahrzeugs wieder her.

Sport

Ermöglicht eine dynamischere Fahrweise mit Wirkung auf Servolenkung, Gaspedal und Gangwechsel (bei Automatikgetriebe).

Je nach Version ermöglicht das vollständige Loslassen des Gaspedals bei einem EAT8-Getriebe und mit dem Wählhebel in Position D (außer im Sport-Modus) den "Freilaufmodus", um Kraftstoff zu sparen.

Eine Abnahme der Motordrehzahl ist normal (Drehzahlmesser im Leerlauf, Abnahme der Motorgeräusche).

Mit wiederaufladbarem Hybridmotor

Bei jedem Einschalten der Zündung wird standardmäßig der Modus Electric ausgewählt.

Electric

Ermöglicht das Fahren mit 100% elektrischer Energie. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt ca.135 km/h.

Wenn beim Start des Fahrzeugs die Bedingungen für die Aktivierung oder Beibehaltung des Modus Electric nicht gegeben sind, erscheint die Meldung "Elektrischer Modus gegenwärtig nicht verfügbar" auf dem Kombiinstrument. Das Fahrzeug wechselt automatisch in den Modus Hybrid.

Das Aufleuchten einer blauen LED unter dem Innenrückspiegel, die von außen sichtbar ist, bestätigt das Fahren im Modus Electric.

Das Aufleuchten der LED kann deaktiviert werden, indem Sie die Spitze einer Büroklammer o.ä. in das Loch unter dem Spiegel stecken.

Aktivierungsbedingungen

  • Ladezustand der Antriebsbatterie. Das Aufladen des Fahrzeugs nach jeder Fahrt wird daher empfohlen. Der Modus Electric ist verfügbar, solange die Batterie über Ladung verfügt.
  • Die Außentemperatur muss zwischen -5ºC und 45ºC liegen.

Manuelles Verlassen des Modus

  • Treten Sie das Gaspedal ganz durch.
  • Wählen Sie einen anderen Modus.

Wenn Sie das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum nicht verwendet haben (mehrere Monate), kann ein Neustart des Benzinmotors erfolgen, selbst wenn die Batterie geladen ist.

Hybrid

Optimierung des Kraftstofferbrauchs des Fahrzeugs durch den Betrieb des Verbrennungsmotors und des Elektromotors, entweder abwechselnd oder gleichzeitig, in Abhängigkeit von den Fahrbedingungen und dem Fahrstil.

Im Modus Hybrid, und abhängig von der Geschwindigkeit, ist es möglich, im vollelektrischen Modus zu fahren, wenn die Batterieladung ausreichend ist und die Beschleunigungsanforderungen moderat sind.

Sport

Ermöglicht einen dynamischeren Fahrstil und die Nutzung der maximalen Leistung des Fahrzeugs.

Die elektrische Energie wird zur Unterstützung des Benzinmotors genutzt, solange die Batterie über Ladung verfügt.

Berganfahrassistent

Dieses System sorgt dafür, dass für einen kurzen Moment (etwa 2 Sekunden lang) die Bremsen Ihres Fahrzeugs beim Anfahren am Berg angezogen bleiben, bis Sie vom Bremspedal auf das Gaspedal gewechselt haben.

Es ist nur dann aktiviert:

  • wenn das Fahrzeug stillsteht und Sie das Bremspedal treten,
  • wenn bestimmte Steigungsbedingungen vorliegen,
  • wenn die Fahrertür geschlossen ist.

Verlassen Sie das Fahrzeug nicht, während es vorübergehend durch den Berganfahrassistenten gehalten wird.

Wenn jemand bei laufendem Motor das Fahrzeug verlassen muss, ziehen Sie die Feststellbremse manuell an. Stellen Sie danach sicher, dass die Kontrollleuchte der Feststellbremse und die Kontrollleuchte P im Betätigungsschalter der elektrischen Feststellbremse konstant aufleuchten.

Funktionsweise

Citroen C5 Aircross. Fahrbetrieb

Bergauf wird das stehende Fahrzeug kurzzeitig angehalten, wenn das Bremspedal gelöst wird:

  • vorausgesetzt, dass beim Schaltgetriebe der 1.

    Gang oder der Leerlauf eingelegt ist,

  • vorausgesetzt, dass beim Automatikgetriebe der Wählhebel in Position D oder M steht,

Citroen C5 Aircross. Fahrbetrieb

Bergab wird das stehende Fahrzeug bei eingelegtem Rückwärtsgang kurzzeitig angehalten, wenn das Bremspedal gelöst wird.

Funktionsstörung

  Im Falle einer Funktionsstörung leuchten diese Kontrollleuchten in Verbindung mit der Anzeige einer Meldung auf.

Wenden Sie sich an einen Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt, um das System überprüfen zu lassen.

Gangwechselanzeige

(Je nach Motorisierung)

System, mit dessen Hilfe der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden kann, indem eine Empfehlung für den am besten geeigneten Gang gegeben wird.

Funktionsweise

Je nach Fahrsituation und Fahrzeugausstattung kann Ihnen das System empfehlen, einen oder mehrere Gänge zu überspringen.

Schaltempfehlungen sollten nicht als verpflichtend angesehen werden. Der Straßenverlauf, die Verkehrsdichte und die Sicherheit bleiben die entscheidenden Faktoren bei der Wahl des geeigneten Gangs. Der Fahrer muss deshalb immer selbst entscheiden, ob er den Schaltempfehlungen des Systems folgt oder nicht.

Diese Funktion kann nicht deaktiviert werden.

Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe ist das System nur im manuellen Betrieb aktiv.

Der Hinweis erscheint in Form eines Pfeils und dem vorgeschlagenen Gang auf dem Kombiinstrument.

Das System passt seine Schaltempfehlung an die Fahrbedingungen (Fahren an einem Hang, Fahrzeugbeladung, usw.) sowie an die Anforderungen des Fahrers (Leistung, Beschleunigen, Bremsen usw.) an.

Das System empfiehlt nie:

  • den 1. Gang einzulegen.
  • den Rückwärtsgang einzulegen.

STOP & START

Die STOP & START-Funktion versetzt den Motor während eines Stopps (an roten Ampeln, im Stau usw.) kurzzeitig in den Standby-Modus (STOP-Modus).

Der Motor springt automatisch wieder an (START-Modus), sobald der Fahrer wieder anfahren möchte.

Die für den Stadtverkehr konzipierte Funktion soll den Kraftstoffverbrauch und die Abgasemissionen senken und den Geräuschpegel im Stand reduzieren.

Dies hat keine Auswirkung auf die Fahrzeugfunktionen, insbesondere das Bremsen.

Öffnen der Motorhaube

Deaktivieren Sie vor jedem Eingriff im Motorraum das Stop & Start-System, um jegliche Verletzungsgefahr durch automatisches Neustarten des Motors zu vermeiden.

Fahrweise auf überschwemmten Straßen

Bevor Sie sich in einen überschwemmten Bereich begeben, wird dringend empfohlen, das Stop & Start-System zu deaktivieren.

Für weitere Informationen zu Fahrhinweisen, insbesondere auf überschwemmter Fahrbahn, siehe entsprechenden Abschnitt.

Deaktivierung/Reaktivierung

Die Funktion wird beim Einschalten der Zündung standardmäßig aktiviert.

Zum Deaktivieren/Reaktivieren der Funktion:

Citroen C5 Aircross. Fahrbetrieb

► Drücken Sie die Taste.

Eine Meldung auf dem Kombiinstrument bestätigt die Statusänderung.

Wenn die Funktion deaktiviert ist, leuchtet die orangefarbene Kontrollleuchte. Wenn sich der Motor dabei im Standby-Modus befindet, wird er sofort wieder gestartet.

Zugehörige Kontrollleuchten

Funktion aktiviert.

Funktion deaktiviert oder gestört

Funktionsweise

Grundlegende Betriebsbedingungen

  • Die Fahrertür muss geschlossen sein.
  • Der Sicherheitsgurt des Fahrers muss angelegt sein.
  • Die Batterie muss über eine ausreichende Ladung verfügen.
  • Die Motortemperatur muss im Nennbetriebsbereich liegen.
  • Die Außentemperatur muss zwischen 0ºC und 35ºC liegen.

Den Motor auf Standby schalten (STOP-Modus)

Der Motor schaltet automatisch auf Standby, sobald der Fahrer seine Absicht zum Anhalten signalisiert.

  • Fahrzeuge mit Schaltgetriebe: bei einer Geschwindigkeit unter 3 km/h, wenn Sie den Schalthebel in den Leerlauf stellen und das Kupplungspedal loslassen.
  • Fahrzeuge mit Automatikgetriebe:
    • Mit dem Wählhebel im Modus D oder M, bei einer Geschwindigkeit unter 20 km/h oder 3 km/h (je nach Motorisierung), wenn Sie das Bremspedal durchtreten.
    • Wählhebel im Modus N bei einer Geschwindigkeit von 0 km/h.
    • Wählhebel im Modus P und Bremspedal gelöst bei einer Geschwindigkeit von 0 km/h.

Zeitzähler

Die während der Fahrt im Standby-Modus verbrachte Zeit wird von einem Zeitzähler addiert.

Bei jedem Einschalten der Zündung wird der Zeitzähler auf Null gestellt.

Sonderfälle:

Der Motor schaltet nicht in den Standby-Modus, wenn keine der Betriebsbedingungen erfüllt ist, sowie in den folgenden Fällen:

  • Es liegt eine starke Neigung vor (Steigung oder Gefälle).
  • Das Fahrzeug hat seit dem letzten Starten (mit dem Schlüssel oder der Taste START/STOP) eine Geschwindigkeit von 10 km/h nicht überschritten.
  • Der Motor muss laufen, um eine angenehme Temperatur im Fahrzeuginnenraum aufrechtzuerhalten.
  • Das Beschlagfreihalten der Scheiben ist aktiviert.

In diesen Fällen blinkt diese Kontrollleuchte für einige Sekunden und erlischt dann.

Nach dem Neustart des Motors wird der STOP-Modus erst aktiviert, wenn das Fahrzeug eine Geschwindigkeit von 8 km/h erreicht hat.

Während eines Parkvorgangs ist der Modus STOP für einige Sekunden nach Verlassen des Rückwärtsganges oder Drehen des Lenkrads deaktiviert.

Neustart des Motors (START-Modus)

Der Motor startet automatisch neu, sobald der Fahrer seine Absicht zum Losfahren signalisiert.

  • Fahrzeuge mit Schaltgetriebe: Kupplung ganz durchgetreten
  • Fahrzeuge mit Automatikgetriebe:
    • Gangwählhebel in Position D oder M: Bremspedal losgelassen
    • Gangwählhebel in Position N, Bremspedal losgelassen: Gangwählhebel auf Position D oder M gestellt.
    • Gangwählhebel in Position P, Bremspedal getreten: Gangwählhebel auf Position R, N, D oder M gestellt.

Sonderfälle:

Der Motor startet in folgenden Fällen automatisch, sofern die entsprechenden Bedingungen erfüllt sind.

  • Bei Fahrzeugen mit einem Schaltgetriebe: Die Fahrzeuggeschwindigkeit überschreitet 4 km/h.
  • Fahrzeuge mit Automatikgetriebe:
    • Der Gangwählhebel befindet sich in Position N, das Bremspedal ist gelöst und die Fahrzeuggeschwindigkeit überschreitet 1 km/h.
    • Die Funktion Adaptiver Geschwindikgkeitsregler ist deaktiviert.

In diesen Fällen blinkt diese Kontrollleuchte für einige Sekunden und erlischt dann.

Funktionsstörungen

  Bei einer Funktionsstörung blinkt diese Kontrollleuchte für einen Moment und leuchtet dann dauerhaft in Verbindung mit der Anzeige einer Meldung.

Lassen Sie das Fahrzeug von einem Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder einer qualifizierten Fachwerkstatt überprüfen.

Das Fahrzeug ist im "STOP"-Modus.

Bei Auftreten dieses Fehlers leuchten alle Kontrollleuchten des Kombiinstruments auf.

Das Stop & Start-System erfordert eine 12 V-Batterie mit spezieller Technologie und Eigenschaften.

Alle Arbeiten im Zusammenhang mit dieser Batterie müssen von einem Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder in einer qualifizierten Fachwerkstatt vorgenommen werden.

Reifendrucküberwachung

Elektrische Feststellbremse

MEHR SEHEN:

Citroen C5 Aircross. Elektronischer Schlüssel mit Fernbedienungsfunktion und integriertem Schlüssel

Funktion der Fernbedienung Mit der Fernbedienung können, je nach Version, folgende Funktionen aus der Ferne genutzt werden: Entriegelung / Verriegelung / Sicherheitsverriegelung des Fahrzeugs Entriegelung - Öffnen / Schließen des Kofferraums Beleuchtung per Fernbedienung Aktivierung / Deaktivierung der Alarmanlage Ortung des Fahrzeugs Öffnen / Schließen der Fenster Schließen des Schiebedachs Aktivierung der elektronischen Anlasssperre Die Fernbedienung enthält einen herkömmli

. Lexus Klima-Concierge

Lexus Klima-Concierge Dieses System steuert die Sitzheizungen (falls vorhanden), die Sitzbelüftungen (falls vorhanden) und die Lenkradheizung (falls vorhanden) jeweils automatisch entsprechend der für die Klimaanlage eingestellten Temperatur, der Außen- und Innenraumtemperatur usw.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com