Lexus UX  >  Lexus UX Betriebsanleitung  >  Fahren  >  Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

Lexus UX > Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

Scheinwerferschalter

Die Scheinwerfer können manuell oder automatisch betätigt werden.

Einschalten der Scheinwerfer

Bei Betätigung des Schalters Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischernwerden die Leuchten wie folgt eingeschaltet:

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1.   Die vorderen Standlichter, die Schlussleuchten, die Kennzeichenleuchten und die Instrumentenbeleuchtung werden eingeschaltet.
  2.   Die Scheinwerfer und alle oben aufgeführten Leuchten werden eingeschaltet.
  3. Die Scheinwerfer, die Tagfahrlichter und alle oben aufgeführten Leuchten werden automatisch ein- und ausgeschaltet.

■ Voraussetzungen für die Verwendung des Modus "AUTO"

Der Start-Schalter befindet sich auf ON.

■ Tagfahrlichtfunktion

Damit Ihr Fahrzeug auch am Tage für andere Verkehrsteilnehmer besser erkennbar ist, schalten sich die Tagfahrlichter automatisch ein, wenn das Hybridsystem gestartet und die Feststellbremse gelöst wird und sich der Scheinwerferschalter in Stellung befindet. (Sie leuchten heller als die vorderen Standlichter.) Die Tagfahrlichter sind nicht zur Verwendung in der Nacht geeignet.

■ Sensor für die Einstellung der Scheinwerferhelligkeit

Der Sensor funktioniert möglicherweise nicht einwandfrei, wenn sich ein Gegenstand auf dem Sensor befindet oder etwas an der Windschutzscheibe befestigt ist, das den Sensor blockiert.

Der Sensor zur Erfassung der Menge des Umgebungslichts wird in diesem Fall beeinträchtigt und eine Funktionsstörung der Scheinwerferautomatik kann die Folge sein.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ System zum automatischen Ausschalten der Fahrzeugleuchten

  • Wenn sich der Scheinwerferschalter in Stellung oder befindet: Die Scheinwerfer und die Nebelscheinwerfer (falls vorhanden) werden automatisch ausgeschaltet, wenn der Start-Schalter auf ACC oder OFF geschaltet wird.
  • Wenn sich der Scheinwerferschalter in Stellung befindet: Die Scheinwerfer und alle Leuchten schalten sich automatisch aus, wenn der Start-Schalter auf ACC oder OFF geschaltet wird.

Um die Leuchten wieder einzuschalten, schalten Sie den Start-Schalter auf ON oder schalten Sie den Scheinwerferschalter einmal in die Stellung und anschließend wieder in die Stellung oder .

■ Warnsummer für eingeschaltete Scheinwerfer

Ein Warnsummer ertönt, wenn der Start-Schalter ausgeschaltet oder auf ACC geschaltet wird und die Fahrertür geöffnet wird, während die Fahrzeugleuchten eingeschaltet sind.

■ Automatische Leuchtweitenregulierung

Die Leuchtweite der Scheinwerfer wird entsprechend der Anzahl der Insassen und den Zuladungsbedingungen des Fahrzeugs automatisch eingestellt, um sicherzustellen, dass andere Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden.

■ Sparfunktion der 12-V-Batterie

Wenn sich der Scheinwerferschalter beim Ausschalten des Start-Schalters in Stellung oder befindet, schaltet die Sparfunktion der 12-V-Batterie alle Fahrzeugleuchten nach ca. 20 Minuten automatisch aus, um das Entladen der 12-V-Batterie des Fahrzeugs zu verhindern.

Wenn der Start-Schalter auf ON geschaltet wird, wird die Sparfunktion der 12-V-Batterie deaktiviert.

Durch die folgenden Vorgänge wird die Sparfunktion der 12-V-Batterie einmal abgebrochen und dann erneut aktiviert. Alle Fahrzeugleuchten schalten sich 20Minuten nach der erneuten Aktivierung der Sparfunktion der 12-V-Batterie automatisch aus:

  • Wenn der Scheinwerferschalter betätigt wird
  • Wenn eine Tür geöffnet oder geschlossen wird

■ Steuerung der Begrüßungsbeleuchtung

Die vorderen Standlichter werden bei Nacht automatisch eingeschaltet, wenn die Türen mit der Zugangsfunktion oder der Fernbedienung entriegelt werden und sich der Scheinwerferschalter in Stellung befindet.

■ Persönliche Einstellungen

Bestimmte Einstellungen (z. B. die Empfindlichkeit des Lichtsensors) können geändert werden.

HINWEIS

■ So verhindern Sie ein Entladen der 12-V-Batterie

Lassen Sie die Fahrzeugleuchten nicht länger als nötig eingeschaltet, wenn das Hybridsystem nicht in Betrieb ist.

Einschalten des Fernlichts

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Drücken Sie den Hebel bei eingeschalteten Scheinwerfern von sich weg, um das Fernlicht einzuschalten.

    Zum Ausschalten des Fernlichts ziehen Sie den Hebel zu sich hin in die Mittelstellung.

  2. Ziehen Sie zum einmaligen Betätigen der Lichthupe den Hebel zu sich hin und lassen Sie ihn wieder los.

    Für die Verwendung der Lichthupe spielt es keine Rolle, ob die Scheinwerfer ein- oder ausgeschaltet sind.

System für eine verlängerte Leuchtdauer der Scheinwerfer

Dieses System sorgt dafür, dass die Scheinwerfer und die vorderen Standlichter für 30 Sekunden eingeschaltet werden, nachdem der Start-Schalter auf OFF geschaltet wurde.

Ziehen Sie den Hebel nach dem Ausschalten des Start-Schalters zu sich hin und lassen Sie ihn wieder los, während sich der Scheinwerferschalter in Stellung befindet.

Zum Ausschalten der Leuchten ziehen Sie den Hebel erneut zu sich hin und lassen ihn wieder los.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

Abbiegelichter (falls vorhanden)

Wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist und die Scheinwerfer (Abblendlicht) eingeschaltet sind, werden zusätzlich die Abbiegelichter eingeschaltet und leuchten die Fahrtrichtung aus.

Damit wird an Kreuzungen oder bei nächtlichem Einparken eine hervorragende Sicht gewährleistet.

  • Das Lenkrad wird betätigt
  • Der Blinkerhebel wird betätigt
  • Der Schalt-/Wählhebel steht auf "R" (rechtes sowie linkes Abbiegelicht)

■ Steuerung des Abbiegelichts

  • Die Lichter werden eingeschaltet, wenn die Geschwindigkeit maximal ca. 30 km/h beträgt. Die Lichter werden ausgeschaltet, wenn die Geschwindigkeit auf ca. 35 km/h oder mehr steigt.
  • Nachdem die Lichter 30Minuten lang eingeschaltet waren, werden sie automatisch ausgeschaltet.

AHS (adaptives Fernlichtsystem)

Das adaptive Fernlichtsystem verwendet zur Bewertung der Helligkeit der Leuchten von Fahrzeugen vor Ihnen sowie der Straßenbeleuchtung usw.

eine Frontkamera, die sich hinter dem oberen Bereich der Windschutzscheibe befindet, und passt die Lichtverteilung der Scheinwerfer automatisch den Gegebenheiten an.

WARNUNG

■ Einschränkungen des adaptiven Fernlichtsystems

Verlassen Sie sich nicht zu sehr auf das adaptive Fernlichtsystem. Fahren Sie immer umsichtig, achten Sie auf Ihre Umgebung und schalten Sie das Fernlicht bei Bedarf manuell ein oder aus.

■ So verhindern Sie einen Fehlbetrieb des adaptiven Fernlichtsystems

Überladen Sie das Fahrzeug nicht.

Funktionen des Systems

  • Stellt die Helligkeit des Fernlichts und den vom Fernlicht beleuchteten Bereich gemäß der Fahrgeschwindigkeit ein.
  • Stellt die Helligkeit des Fernlichts während einer Kurvenfahrt so ein, dass der Bereich in der Richtung, in die sich das Fahrzeug bewegt, heller beleuchtet wird als die anderen Bereiche.
  • Betätigt das abgeschirmte Fernlicht so, dass der Bereich rund um Fahrzeuge vor Ihrem Fahrzeug teilweise nicht vom Fernlicht beleuchtet wird, während alle anderen Bereiche weiterhin mit dem Fernlicht beleuchtet werden.

Das abgeschirmte Fernlicht trägt dazu bei, die Sicht nach vorn zu verbessern, und verringert gleichzeitig die Blendwirkung auf die Fahrer der vor Ihnen fahrenden Fahrzeuge.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Vom Fernlicht ausgeleuchteter Bereich
  2. Vom Abblendlicht ausgeleuchteter Bereich
  • Stellt die Leuchtweite des Abblendlichts entsprechend dem Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug ein.
  • Beim Fahren mit niedriger Geschwindigkeit leuchten die Abbiegelichter die seitlichen Bereiche von dem Fahrzeug aus.

Aktivieren des adaptiven Fernlichtsystems

1. Drücken Sie den Schalter für das adaptive Fernlichtsystem.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

2. Schalten Sie den Scheinwerferschalter in Stellung oder .

Die AHS-Kontrollleuchte leuchtet, wenn das System in Betrieb ist.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Betriebsbedingungen für das adaptive Fernlichtsystem

  • Wenn alle nachfolgenden Bedingungen erfüllt sind, wird das Fernlicht automatisch eingeschaltet und das System geht in Betrieb:
    • Die Geschwindigkeit beträgt mindestens ca. 60 km/h.*
    • Der Bereich vor dem Fahrzeug ist dunkel.

*: Bei einer Geschwindigkeit von mindestens ca. 60 km/h wird bei Kurvenfahrten der Bereich in der Richtung, in die sich das Fahrzeug bewegt, heller ausgeleuchtet als andere Bereiche.

  • Wenn alle nachfolgenden Bedingungen erfüllt sind, wird das abgeschirmte Fernlicht eingeschaltet und die Leuchtweite des Abblendlichts wird entsprechend der Position vor Ihnen fahrender Fahrzeuge automatisch eingestellt:
    • Die Geschwindigkeit beträgt mindestens ca. 60 km/h.
    • Der Bereich vor dem Fahrzeug ist dunkel.
    • Vor Ihnen befinden sich Fahrzeuge mit eingeschalteten Scheinwerfern oder Schlussleuchten.
  • Wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist, wird das Fernlicht bzw. das abgeschirmte Fernlicht automatisch auf Abblendlicht umgeschaltet:
    • Die Geschwindigkeit beträgt weniger als ca. 60 km/h.
    • Der Bereich vor dem Fahrzeug ist nicht dunkel.
    • Es befinden sich viele Fahrzeuge vor Ihnen.
  • Wenn die Geschwindigkeit zwischen ca. 3 und 15 km/h liegt, schalten sich die Abbiegelichter ein.

■ Informationen zur Erfassung durch die Frontkamera

  • In den folgenden Situationen wird das Fernlicht möglicherweise nicht automatisch auf das abgeschirmte Fernlicht umgeschaltet:
    • Wenn in einer Kurve plötzlich Fahrzeuge vor Ihnen auftauchen
    • Wenn ein anderes Fahrzeug vor Ihrem Fahrzeug einschert
    • Wenn Fahrzeuge vor Ihnen aufgrund von mehreren Kurven, Fahrbahnteilungen oder Bäumen am Straßenrand nicht erfasst werden können
    • Wenn Fahrzeuge vor Ihnen auf der äußeren Fahrspur einer breiten Straße auftauchen
    • Wenn Fahrzeuge vor Ihrem Fahrzeug ohne Licht fahren
  • Das Fernlicht wird möglicherweise auf das abgeschirmte Fernlicht umgeschaltet, wenn ein Fahrzeug vor Ihrem Fahrzeug erfasst wird, dessen Nebelleuchten bei ausgeschalteten Scheinwerfern eingeschaltet sind.
  • Hausbeleuchtungen, Straßenbeleuchtungen, Verkehrsampeln und beleuchtete Plakatwände oder Schilder sowie andere reflektierende Gegenstände können dazu führen, dass das Fernlicht auf das abgeschirmte Fernlicht umgeschaltet wird bzw. dass es nicht auf das abgeschirmte Fernlicht umgeschaltet wird oder dass der nicht beleuchtete Bereich geändert wird.
  • Die folgenden Faktoren können die Zeit bis zum Ein- oder Ausschalten des Fernlichts bzw. bis zur Änderung der nicht beleuchteten Bereiche beeinflussen:
    • Die Helligkeit von Scheinwerfern, Nebelleuchten und Schlussleuchten von Fahrzeugen vor Ihnen
    • Die Bewegung und die Richtung von Fahrzeugen vor Ihnen
    • Wenn ein Fahrzeug vor Ihnen nur an einer Seite betriebsfähige Leuchten hat
    • Wenn es sich bei dem Fahrzeug vor Ihnen um ein zweirädriges Fahrzeug handelt
    • Die Fahrbahnbedingungen (Gefälle, Kurve, Zustand der Fahrbahnoberfläche usw.)
    • Die Anzahl der Fahrgäste und die Menge des Gepäcks
  • Die Steuerung der Lichtverteilung der Scheinwerfer kann sich unerwartet ändern.
  • Fahrräder und ähnliche Objekte werden möglicherweise nicht erkannt.
  • In den folgenden Situationen ist das System eventuell nicht in der Lage, die Umgebungshelligkeit richtig zu erfassen. Dies kann dazu führen, dass das Abblendlicht eingeschaltet bleibt oder dass das Fernlicht Fußgänger oder Fahrer in Fahrzeugen vor Ihnen blendet. In einem solchen Fall müssen Sie manuell zwischen dem Fernlicht und dem Abblendlicht umschalten.
    • Wenn Sie bei schlechten Witterungsverhältnissen (Starkregen, Schneefall, Nebel, Sandsturm usw.) fahren
    • Wenn die Sicht durch die Windschutzscheibe durch Nebel, Beschlag, Eis, Schmutz usw. beeinträchtigt ist
    • Wenn die Windschutzscheibe Risse oder andere Schäden aufweist
    • Wenn die Frontkamera verformt oder verschmutzt ist
    • Wenn die Temperatur der Frontkamera extrem hoch ist
    • Wenn die Umgebungshelligkeit ähnlich stark ist wie die Helligkeit von Scheinwerfern, Schlussleuchten oder Nebelleuchten
    • Wenn die Scheinwerfer oder Schlussleuchten von Fahrzeugen vor Ihnen ausgeschaltet oder verschmutzt sind, ihre Farbe ändern oder nicht richtig eingestellt sind
    • Wenn von einem vorausfahrenden Fahrzeug Wasser, Schnee, Staub usw. aufgewirbelt wird und auf das eigene Fahrzeug trifft
    • Wenn Sie durch Gegenden mit ständigem Wechsel zwischen Helligkeit und Dunkelheit fahren
    • Wenn Sie auf Strecken mit ständig ansteigenden und wieder abfallenden Straßen oder auf Straßen mit holprigen, welligen oder unebenen Oberflächen (Pflasterstraßen, Schotterstraßen usw.) fahren
    • Wenn Sie häufig und wiederholt Kurven fahren oder auf einer gewundenen Straße fahren
    • Wenn sich ein stark reflektierender Gegenstand, wie z. B. ein Schild oder ein Spiegel, vor dem Fahrzeug befindet
    • Wenn das Heck eines Fahrzeugs vor Ihnen stark reflektierend ist (wenn sich z. B. ein Container auf einem LKW befindet)
    • Wenn die Scheinwerfer des Fahrzeugs beschädigt, verschmutzt oder nicht richtig eingestellt sind
    • Wenn das Fahrzeug aufgrund eines platten Reifens, durch Anhängerbetrieb usw. schräg oder geneigt auf der Fahrbahn liegt
    • Wenn wiederholt und auf ungewöhnliche Weise zwischen Fernlicht und Abblendlicht umgeschaltet wird
    • Wenn Sie den Eindruck haben, dass das Fernlicht Fußgänger oder andere Fahrer blenden könnte
    • Wenn das Fahrzeug in einem Gebiet gefahren wird, in dem auf der anderen Straßenseite als im Bestimmungsland des Fahrzeugs gefahren wird, wenn Sie also z. B. ein für Rechtsverkehr ausgelegtes Fahrzeug in einem Land mit Linksverkehr fahren oder umgekehrt
    • Wenn Sie die Straße von Dover überqueren

■ Persönliche Einstellungen

Einige Funktionen können angepasst werden.

Manuelles Ein-/Ausschalten des Fernlichts

■ Umschalten auf Abblendlicht

Drücken Sie den Schalter für das adaptive Fernlichtsystem.

Die AHS-Kontrollleuchte erlischt daraufhin.

Drücken Sie den Schalter, um das adaptive Fernlichtsystem wieder zu aktivieren.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Umschalten auf Fernlicht

Drücken Sie den Hebel von sich weg.

Die AHS-Kontrollleuchte erlischt daraufhin und die Fernlicht-Kontrollleuchte leuchtet auf.

Ziehen Sie den Hebel in die Ausgangsstellung, um das adaptive Fernlichtsystem wieder zu aktivieren.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Vorübergehendes Umschalten auf Abblendlicht

Ziehen Sie den Hebel zu sich hin und bringen Sie ihn dann wieder in seine ursprüngliche Position zurück.

Solange Sie den Hebel zu sich ziehen, ist das Fernlicht eingeschaltet; nachdem Sie den Hebel allerdings in seine ursprüngliche Position zurückgebracht haben, bleibt das Abblendlicht eine gewisse Zeit lang eingeschaltet. Danach wird das adaptive Fernlichtsystem wieder aktiviert.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Vorübergehendes Umschalten auf Abblendlicht

Es wird empfohlen, auf das Abblendlicht umzuschalten, wenn die Verwendung des Fernlichts problematisch sein könnte oder andere Fahrer oder Fußgänger in der Nähe stören könnte.

Fernlichtassistent

Der Fernlichtassistent verwendet zur Bewertung der Helligkeit der Leuchten von Fahrzeugen vor Ihnen sowie der Straßenbeleuchtung usw. eine Frontkamera, die sich hinter dem oberen Bereich der Windschutzscheibe befindet, und schaltet das Fernlicht nach Bedarf automatisch ein oder aus.

WARNUNG

■ Einschränkungen des Fernlichtassistenten

Verlassen Sie sich nicht zu sehr auf den Fernlichtassistenten.

Fahren Sie immer umsichtig, achten Sie auf Ihre Umgebung und schalten Sie das Fernlicht bei Bedarf manuell ein oder aus.

■ So verhindern Sie einen Fehlbetrieb des Fernlichtassistenten

Überladen Sie das Fahrzeug nicht.

Aktivieren des Fernlichtassistenten

1. Drücken Sie den Schalter für den Fernlichtassistenten.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

2. Schalten Sie den Scheinwerferschalter in Stellung oder .

Die Kontrollleuchte für den Fernlichtassistenten leuchtet, wenn das System in Betrieb ist.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Voraussetzungen für das automatische Einund Ausschalten des Fernlichts

  • Wenn alle folgenden Bedingungen erfüllt sind, wird das Fernlicht automatisch eingeschaltet (nach ca. 1 Sekunde):
    • Die Geschwindigkeit beträgt mindestens ca. 30 - 40 km/h*.
    • Der Bereich vor dem Fahrzeug ist dunkel.
    • Vor Ihnen befinden sich keine Fahrzeuge mit eingeschalteten Scheinwerfern oder Schlussleuchten.
    • Die Fahrbahn vor Ihnen ist durch die Straßenbeleuchtung schwach ausgeleuchtet.
  • Wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist, wird das Fernlicht automatisch ausgeschaltet:
    • Die Geschwindigkeit beträgt weniger als ca. 25 - 30 km/h*.
    • Der Bereich vor dem Fahrzeug ist nicht dunkel.
    • Vor Ihnen befinden sich Fahrzeuge mit eingeschalteten Scheinwerfern oder Schlussleuchten.
    • Die Fahrbahn vor Ihnen ist durch die Straßenbeleuchtung hell ausgeleuchtet.

*: Die Geschwindigkeit, bei der das Fernlicht automatisch ein- bzw. ausgeschaltet wird, kann je nach Zulassungsland variieren.

■ Informationen zur Erfassung durch die Frontkamera

  • In den folgenden Situationen wird das Fernlicht eventuell nicht automatisch ausgeschaltet:
    • Wenn in einer Kurve plötzlich ein Fahrzeug auftaucht
    • Wenn ein anderes Fahrzeug vor Ihrem Fahrzeug einschert
    • Wenn Fahrzeuge vor Ihnen aufgrund von mehreren Kurven, Fahrbahnteilungen oder Bäumen am Straßenrand nicht erfasst werden können
    • Wenn Fahrzeuge vor Ihnen auf der äußeren Fahrspur einer breiten Straße auftauchen
    • Wenn die Leuchten von Fahrzeugen vor Ihnen nicht eingeschaltet sind
  • Das Fernlicht wird möglicherweise ausgeschaltet, wenn ein Fahrzeug vor Ihnen erfasst wird, dessen Nebelleuchten bei ausgeschalteten Scheinwerfern eingeschaltet sind.
  • Hausbeleuchtungen, Straßenbeleuchtungen, Verkehrsampeln und beleuchtete Plakatwände oder Schilder sowie andere reflektierende Gegenstände können dazu führen, dass von Fernlicht auf Abblendlicht umgeschaltet wird oder dass das Abblendlicht eingeschaltet bleibt.
  • Die folgenden Faktoren können die Zeit bis zum Ein- oder Ausschalten des Fernlichts beeinflussen:
    • Die Helligkeit von Scheinwerfern, Nebelleuchten und Schlussleuchten von Fahrzeugen vor Ihnen
    • Die Bewegung und die Richtung von Fahrzeugen vor Ihnen
    • Wenn ein Fahrzeug vor Ihnen nur an einer Seite betriebsfähige Leuchten hat
    • Wenn es sich bei dem Fahrzeug vor Ihnen um ein zweirädriges Fahrzeug handelt
    • Die Fahrbahnbedingungen (Gefälle, Kurve, Zustand der Fahrbahnoberfläche usw.)
    • Die Anzahl der Fahrgäste und die Menge des Gepäcks im Fahrzeug
  • Das Fernlicht kann sich unerwartet ein- oder ausschalten.
  • Fahrräder und ähnliche Fahrzeuge werden möglicherweise nicht erkannt.
  • In den folgenden Situationen ist das System eventuell nicht in der Lage, die Umgebungshelligkeit richtig zu erfassen. Dies kann dazu führen, dass das Abblendlicht eingeschaltet bleibt oder dass das Fernlicht Fußgänger oder Fahrer in Fahrzeugen vor Ihnen blendet. In einem solchen Fall müssen Sie manuell zwischen dem Fernlicht und dem Abblendlicht umschalten.
    • Wenn Sie bei schlechten Witterungsverhältnissen (Starkregen, Schneefall, Nebel, Sandsturm usw.) fahren
    • Wenn die Sicht durch die Windschutzscheibe durch Nebel, Beschlag, Eis, Schmutz usw. beeinträchtigt ist
    • Wenn die Windschutzscheibe Risse oder andere Schäden aufweist
    • Wenn die Frontkamera verformt oder verschmutzt ist
    • Wenn die Temperatur der Frontkamera extrem hoch ist
    • Wenn die Umgebungshelligkeit ähnlich stark ist wie die Helligkeit von Scheinwerfern, Schlussleuchten oder Nebelleuchten
    • Wenn die Scheinwerfer oder Schlussleuchten von Fahrzeugen vor Ihnen ausgeschaltet oder verschmutzt sind, ihre Farbe ändern oder nicht richtig eingestellt sind
    • Wenn von einem vorausfahrenden Fahrzeug Wasser, Schnee, Staub usw. aufgewirbelt wird und auf das eigene Fahrzeug trifft
    • Wenn Sie durch Gegenden mit ständigem Wechsel zwischen Helligkeit und Dunkelheit fahren
    • Wenn Sie auf Strecken mit ständig ansteigenden und wieder abfallenden Straßen oder auf Straßen mit holprigen, welligen oder unebenen Oberflächen (Pflasterstraßen, Schotterstraßen usw.) fahren
    • Wenn Sie häufig und wiederholt Kurven fahren oder auf einer gewundenen Straße fahren
    • Wenn sich ein stark reflektierender Gegenstand, wie z. B. ein Schild oder ein Spiegel, vor dem Fahrzeug befindet
    • Wenn das Heck eines Fahrzeugs vor Ihnen stark reflektierend ist (wenn sich z. B. ein Container auf einem LKW befindet)
    • Wenn die Scheinwerfer des Fahrzeugs beschädigt, verschmutzt oder nicht richtig eingestellt sind
    • Wenn das Fahrzeug aufgrund eines platten Reifens, durch Anhängerbetrieb usw. schräg oder geneigt auf der Fahrbahn liegt
    • Wenn wiederholt und auf ungewöhnliche Weise zwischen Fernlicht und Abblendlicht umgeschaltet wird
    • Wenn Sie den Eindruck haben, dass das Fernlicht Fußgänger oder andere Fahrer blenden könnte
    • Wenn das Fahrzeug in einem Gebiet gefahren wird, in dem auf der anderen Straßenseite als im Bestimmungsland des Fahrzeugs gefahren wird, wenn Sie also z. B. ein für Rechtsverkehr ausgelegtes Fahrzeug in einem Land mit Linksverkehr fahren oder umgekehrt
    • Wenn Sie die Straße von Dover überqueren

Manuelles Ein-/Ausschalten des Fernlichts

■ Umschalten auf Fernlicht

Drücken Sie den Hebel von sich weg.

Die Kontrollleuchte für den Fernlichtassistenten erlischt und die Fernlicht-Kontrollleuchte leuchtet auf.

Ziehen Sie den Hebel in die Ausgangsstellung, um den Fernlichtassistenten wieder zu aktivieren.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Umschalten auf Abblendlicht

Drücken Sie den Schalter für den Fernlichtassistenten.

Die Kontrollleuchte für den Fernlichtassistenten erlischt.

Drücken Sie den Schalter, um den Fernlichtassistenten wieder zu aktivieren.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Vorübergehendes Umschalten auf Abblendlicht

Ziehen Sie den Hebel zu sich hin und bringen Sie ihn dann wieder in seine ursprüngliche Position zurück.

Solange Sie den Hebel zu sich ziehen, ist das Fernlicht eingeschaltet; nachdem Sie den Hebel allerdings in seine ursprüngliche Position zurückgebracht haben, bleibt das Abblendlicht eine gewisse Zeit lang eingeschaltet. Danach wird der Fernlichtassistent wieder aktiviert.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Vorübergehendes Umschalten auf Abblendlicht

Es wird empfohlen, auf das Abblendlicht umzuschalten, wenn die Verwendung des Fernlichts problematisch sein könnte oder andere Fahrer oder Fußgänger in der Nähe stören könnte.

Schalter für die Nebelleuchten

Schalten Sie bei schwierigen Fahrbedingungen, z. B. bei Regen oder Nebel, die Nebelscheinwerfer ein, um eine bessere Sicht nach vorne zu haben, und schalten Sie die Nebelschlussleuchten ein, um Ihr Fahrzeug für die nachfolgenden Fahrzeuge besser sichtbar zu machen.

Einschalten der Nebelleuchten

Nebelschlussleuchten-Schalter

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Nebelschlussleuchten ausschalten
  2. Nebelschlussleuchten einschalten

Wenn Sie den Schalterring loslassen, kehrt er in die Stellung zurück.

Bei erneuter Betätigung des Schalterrings werden die Nebelschlussleuchten ausgeschaltet.

Nebelscheinwerfer/Nebelschlussleuchten- Schalter

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1.   Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchten ausschalten
  2. Nebelscheinwerfer einschalten
  3.   Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchten einschalten

Wenn Sie den Schalterring loslassen, kehrt er in die Stellung zurück.

Bei erneuter Betätigung des Schalterrings werden nur die Nebelschlussleuchten ausgeschaltet.

■ Voraussetzungen für die Verwendung der Nebelleuchten

Fahrzeuge nur mit Nebelschlussleuchten

Die Scheinwerfer sind eingeschaltet.

Fahrzeuge mit Nebelscheinwerfern und Nebelschlussleuchten

Nebelscheinwerfer: Die vorderen Standlichter sind eingeschaltet.

Nebelschlussleuchten: Die Nebelscheinwerfer sind eingeschaltet.

HINWEIS

■ So verhindern Sie ein Entladen der 12-V-Batterie

Schalten Sie die Leuchten bei ausgeschaltetem Hybridsystem nicht länger als nötig ein.

Frontscheibenwischer und -waschanlage

Durch Betätigung des Hebels kann der Wischerbetrieb zwischen automatischem und manuellem Betrieb umgeschaltet oder Waschflüssigkeit herausgespritzt werden.

HINWEIS

■ Bei trockener Windschutzscheibe

Betätigen Sie die Scheibenwischer nicht, da sie die Windschutzscheibe beschädigen können.

Betätigen des Scheibenwischerhebels

Bei Betätigung des Hebelswerden die Scheibenwischer und die Scheibenwaschanlage wie folgt aktiviert:

Intervall-Frontscheibenwischer mit Intervallregler

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern  Aus
  2. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern Intervallbetrieb
  3. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern Langsamer Betrieb
  4. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern Schneller Betrieb
  5. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern  Vorübergehender Betrieb

Das Wischintervall kann bei Auswahl des Intervallbetriebs eingestellt werden.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Intervallfrequenz der Frontscheibenwischer erhöhen
  2. Intervallfrequenz der Frontscheibenwischer verringern

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und ScheibenwischernGemeinsamer Wasch- /Wischbetrieb

Ziehen Sie den Hebel zu sich hin, um Scheibenwischer und Waschanlage gleichzeitig zu betätigen.

Nach dem Betätigen der Scheibenwaschanlage führen die Scheibenwischer automatisch mehrere Wischbewegungen aus.

Fahrzeuge mit Scheinwerferreinigungsanlage: Wenn Sie am Hebel ziehen, während sich der Start-Schalter auf ON befindet und die Scheinwerfer eingeschaltet sind, wird die Scheinwerferreinigungsanlage einmal betätigt.

Anschließend wird die Scheinwerferreinigungsanlage bei jedem 5. Ziehen am Hebel betätigt.

Frontscheibenwischer mit Regensensor

Wenn "AUTO" ausgewählt ist, schalten sich die Scheibenwischer automatisch ein, wenn der Sensor Regentropfen erfasst.

Das System stellt das Wischerintervall automatisch entsprechend der Regenmenge und der Fahrgeschwindigkeit ein.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern  Aus
  2. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und ScheibenwischernBetrieb mit Regensensor
  3. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern  Langsamer Betrieb
  4. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern  Schneller Betrieb
  5. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern   Vorübergehender Betrieb

Wenn "AUTO" ausgewählt ist, kann die Ansprechempfindlichkeit des Sensors durch Drehen des Schalterrings eingestellt werden.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Erhöhen der Ansprechempfindlichkeit
  2. Verringern der Ansprechempfindlichkeit

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und ScheibenwischernGemeinsamer Wasch- /Wischbetrieb

Ziehen Sie den Hebel zu sich hin, um Scheibenwischer und Waschanlage gleichzeitig zu betätigen.

Nach dem Betätigen der Scheibenwaschanlage führen die Scheibenwischer automatisch mehrere Wischbewegungen aus. (Nachdem sie mehrere Wischbewegungen durchgeführt haben, laufen die Scheibenwischer nach einer kurzen Pause ein weiteres Mal über die Scheibe, um so die Bildung von Tropfenspuren zu verhindern. Die Nachwischfunktion arbeitet jedoch nicht, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist.)

Fahrzeuge mit Scheinwerferreinigungsanlage:

Wenn Sie am Hebel ziehen, während sich der Start-Schalter auf ON befindet und die Scheinwerfer eingeschaltet sind, wird die Scheinwerferreinigungsanlage einmal betätigt.

Anschließend wird die Scheinwerferreinigungsanlage bei jedem 5. Ziehen am Hebel betätigt.

■ Voraussetzung für die Betätigung der Frontscheibenwischer und der Waschanlage

Der Start-Schalter befindet sich auf ON.

■ Auswirkungen der Fahrgeschwindigkeit auf den Scheibenwischerbetrieb (Fahrzeuge mit Frontscheibenwischer mit Regensensor)

Die Fahrgeschwindigkeit wirkt sich auf den Scheibenwischer-Intervallbetrieb aus.

■ Regensensor (Fahrzeuge mit Frontscheibenwischern mit Regensensor)

  • Der Regensensor erfasst die Menge der Regentropfen.

    Es wird ein optischer Sensor verwendet. Der Sensor funktioniert eventuell nicht richtig, wenn das Licht der auf- oder untergehenden Sonne in rascher Folge wiederholt auf die Windschutzscheibe fällt oder wenn Insekten usw. an der Windschutzscheibe haften.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  • Wenn der Scheibenwischerschalter in die Stellung "AUTO" geschaltet wird, während sich der Start-Schalter auf ON befindet, wischen die Scheibenwischer einmal, um anzuzeigen, dass der Modus "AUTO" aktiviert wurde.
  • Wenn die Temperatur des Regensensors 90 ºC oder mehr oder -15 ºC oder weniger beträgt, funktioniert der Automatikbetrieb eventuell nicht. Betreiben Sie in diesem Fall die Scheibenwischer in einem anderen Modus als "AUTO".

■ Wenn keine Waschflüssigkeit heraussprüht

Wenn sich Waschflüssigkeit im Waschflüssigkeitsbehälter befindet, stellen Sie sicher, dass die Waschanlagendüsen nicht verstopft sind.

WARNUNG

■ Vorsichtmaßregeln beim Betrieb der Frontscheibenwischer im Modus "AUTO" (Fahrzeuge mit Frontscheibenwischern mit Regensensor)

Die Frontscheibenwischer können unerwartet einsetzen, wenn der Sensor berührt wird oder die Windschutzscheibe im Modus "AUTO" Vibrationen ausgesetzt ist. Achten Sie darauf, dass Ihre Finger usw. nicht von den Frontscheibenwischern eingeklemmt werden.

■ Vorsichtsmaßregel für die Verwendung von Waschflüssigkeit

Verwenden Sie Waschflüssigkeit bei kalten Temperaturen erst dann, wenn sich die Windschutzscheibe erwärmt hat. Anderenfalls kann die Flüssigkeit auf der Windschutzscheibe gefrieren und die Sicht behindern.

Dies kann zu einem Unfall mit tödlichen oder schweren Verletzungen führen.

HINWEIS

■ Bei leerem Waschflüssigkeitsbehälter

Betätigen Sie den Schalter nicht ununterbrochen, da sonst die Waschflüssigkeitspumpe überhitzen kann.

■ Wenn eine Düse verstopft ist

Setzen Sie sich in diesem Fall mit einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Lexus- Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt in Verbindung.

Versuchen Sie nicht, sie mit einer Nadel o. Ä.

zu reinigen. Anderenfalls wird die Düse beschädigt.

■ So verhindern Sie ein Entladen der 12-V-Batterie

Schalten Sie die Scheibenwischer bei ausgeschaltetem Hybridsystem nicht länger als nötig ein.

Ändern der Frontscheibenwischer- Ruhestellung/Abheben der Frontscheibenwischer

Wenn die Frontscheibenwischer nicht verwendet werden, kehren sie in ihre Ruhestellung unter der Motorhaube zurück.

Wenn Sie die Frontscheibenwischer beim Parken in einer kalten Umgebung oder zum Austauschen eines Frontscheibenwischereinsatzes von der Scheibe abheben möchten, bringen Sie die Frontscheibenwischer mithilfe des Scheibenwischerhebels von der Ruhestellung in die Wartungsstellung.

■ Anheben der Scheibenwischer in die Wartungsstellung

Bringen Sie den Scheibenwischerhebel innerhalb von ca. 45 Sekunden nach dem Ausschalten des Start-Schalters in die Stellung Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern und halten Sie ihn mindestens ca. 2 Sekunden in dieser Position.

Die Scheibenwischer bewegen sich daraufhin in die Wartungsstellung.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Abheben der Frontscheibenwischer

Halten Sie den Scheibenwischerarm an der Stelle mit dem Haken A fest und heben Sie den Frontscheibenwischer von der Windschutzscheibe ab.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

■ Absenken der Frontscheibenwischer in die Ruhestellung

Wenn die Frontscheibenwischer wieder auf der Windschutzscheibe liegen, schalten Sie den Start-Schalter auf ON und bringen Sie den Scheibenwischerhebel dann in eine Betriebsposition.

Daraufhin werden die Frontscheibenwischer beim Ausschalten des Scheibenwischerschalters in der Ruheposition stehen bleiben. Selbst wenn sich die Scheibenwischer in einer anderen Stellung befinden, während sich der Start-Schalter auf OFF befindet, kehren sie wieder in ihre normale Stellung zurück.

HINWEIS

■ Beim Abheben der Frontscheibenwischer

  • Heben Sie die Frontscheibenwischer nicht ab, wenn sie sich in der Ruheposition unter der Motorhaube befinden. Anderenfalls könnten sie die Motorhaube berühren, wodurch die Frontscheibenwischer und/oder die Motorhaube beschädigt werden kann.
  • Heben Sie die Frontscheibenwischer nicht am Wischerblatt an. Anderenfalls kann es zu Verformungen des Wischerblatts kommen.

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  • Betätigen Sie den Scheibenwischerhebel nicht, während die Frontscheibenwischer abgehoben sind. Anderenfalls könnten die Frontscheibenwischer die Motorhaube berühren, wodurch es zu einer Beschädigung der Frontscheibenwischer und/oder der Motorhaube kommen kann.

Heckscheibenwischer und -waschanlage

Betätigen Sie den Hebel, um den Heckscheibenwischer und die -waschanlage zu nutzen.

HINWEIS

■ Bei trockener Heckscheibe

Verwenden Sie den Scheibenwischer nicht, da er die Heckscheibe beschädigen kann.

Betätigen des Scheibenwischerhebels

Bei Betätigung des Schalters Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern wird der Heckscheibenwischer wie folgt aktiviert:

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern  Aus
  2. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern Intervallbetrieb
  3. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern Normalbetrieb

Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern

  1. Lexus UX. Betätigen von Beleuchtung und Scheibenwischern Gemeinsamer Wasch- /Wischbetrieb

Drücken Sie auf den Hebel, um Scheibenwischer und Waschanlage gleichzeitig zu betätigen.

Nach dem Betätigen der Waschanlage führen die Scheibenwischer automatisch mehrere Wischbewegungen aus.

■ Voraussetzung für die Betätigung von Heckscheibenwischer und -waschanlage

Der Start-Schalter befindet sich auf ON.

■ Wenn keine Waschflüssigkeit heraussprüht

Wenn sich Waschflüssigkeit im Waschflüssigkeitsbehälter befindet, stellen Sie sicher, dass die Waschanlagendüsen nicht verstopft sind.

■ Mit dem Rückwärtsgang verknüpfte Funktion zum Betätigen des Heckscheibenwischers

Wenn der Schalt-/Wählhebel auf "R" geschaltet wird, während die Frontscheibenwischer in Betrieb sind, wird der Heckscheibenwischer einmal betätigt.

■ Mit dem Öffnen der Heckklappe verknüpfte Funktion zum Anhalten des Heckscheibenwischers

Wenn der Heckscheibenwischer in Betrieb ist, das Fahrzeug steht und die Heckklappe geöffnet wird, wird der Betrieb des Heckscheibenwischers gestoppt, um zu verhindern, dass in der Nähe befindliche Personen vom Wischer mit Wasser bespritzt werden. Wenn die Heckklappe wieder geschlossen wird, nimmt der Wischer seinen Betrieb wieder auf.* *: Die individuelle Anpassung der Einstellung muss bei einem Lexus-Vertragshändler bzw.

einer Lexus-Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt vorgenommen werden.

■ Persönliche Einstellungen

Die Einstellung für die mit dem Rückwärtsgang verknüpfte Funktion kann geändert werden.

HINWEIS

■ Bei leerem Waschflüssigkeitsbehälter

Betätigen Sie den Schalter nicht ununterbrochen, da sonst die Waschflüssigkeitspumpe überhitzen kann.

■ Wenn eine Düse verstopft ist

Setzen Sie sich in diesem Fall mit einem Lexus-Vertragshändler bzw. einer Lexus- Vertragswerkstatt oder einer anderen zuverlässigen Werkstatt in Verbindung.

Versuchen Sie nicht, sie mit einer Nadel o. Ä. zu reinigen. Anderenfalls wird die Düse beschädigt.

■ So verhindern Sie ein Entladen der 12-V-Batterie

Schalten Sie den Scheibenwischer bei ausgeschaltetem Hybridsystem nicht länger als nötig ein.

Tanken

Fahrvorgänge

MEHR SEHEN:

Jeep Compass. Starthilfe

Wenn die Batterie Ihres Fahrzeugs entladen ist, kann es mithilfe eines Starthilfekabelsatzes und einer Batterie in einem anderen Fahrzeug oder einer tragbaren Fremdbatterie gestartet werden. Bei unsachgemäßer Durchführung kann eine Starthilfe gefährlich sein.

. LTA (Spurfolge-Assistent)

Beim Fahren auf einer Straße mit deutlichen weißen (gelben) Fahrspurmarkierungen warnt das LTA-System den Fahrer, wenn das Fahrzeug die aktuelle Fahrspur bzw. den Fahrweg* zu verlassen droht. Außerdem kann es das Lenkrad leicht betätigen, um den Fahrer dabei zu unterstützen, in der Fahrspur bzw.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com