Jeep Compass  >  Jeep Compass Betriebsanleitung  >  Pannenhilfe  >  Reifenreparatursatz - je nach Ausstattung

Jeep Compass > Reifenreparatursatz - je nach Ausstattung

Ihr Fahrzeug ist eventuell mit einem Reifenreparatursatz ausgestattet. Kleine Löcher bis 6 mm (1/4 Zoll) in der Reifenlauffläche können mit dem Reifenwartungssatz repariert werden. Fremdkörper (z. B. Schrauben oder Nägel) dürfen nicht aus dem Reifen gezogen werden. Der Reifenreparatursatz kann bei Außentemperaturen bis ca. -20ºC (-4ºF) verwendet werden. Dieses Set bietet eine vorläufige Abdichtung des Reifens, mit der Sie weitere 160 km (100 Meilen) mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h (50 mph) fahren können.

Aufbewahrung des Reifenwartungssatzes

Der Reifenreparatursatz wird unter dem Gepäckraumboden hinter dem Rücksitz verstaut.

1. Öffnen Sie die Heckklappe.

2. Heben Sie die Abdeckung mit dem Griff des Gepäckraumbodens an.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz
Griff des Gepäckraumbodens

Komponenten und Verwendung des Reifenreparatursatzes

Jeep Compass. Reifenreparatursatz
Komponenten des Reifenreparatursatzes

  1. Betriebsartwählknopf
  2. Dichtmittel/Luftschlauch
  3. Schlauchzubehör
  4. Dichtmittelbehälter
  5. Stecker
  6. Netzschalter
  7. Ablasstaste
  8. Manometer

Verwendung von Betriebsartwählknopf und Schläuchen

Die folgenden Symbole dienen zur Kennzeichnung der Betriebsarten Luft und Dichtmittel Ihres Reifenwartungssatzes.

  •   Wählen des Luftmodus
    Drücken Sie den Betriebsartwählknopf, und drehen Sie ihn in diese Stellung, um nur die Luftpumpe zu verwenden.
  • Wählen des Dichtmittelmodus
    Drücken Sie den Betriebsartwählknopf, und drehen Sie ihn in diese Stellung, um das Reifenwartungssatz-Dichtmittel einzuspritzen und den Reifen aufzupumpen.
  •   Verwenden der Einschalttaste
    Zum Einschalten des Reifenwartungssatzes drücken Sie kurz die Einschalttaste.

    Zum Ausschalten des Reifenwartungssatzes drücken Sie erneut kurz die Einschalttaste.

  • Verwenden der Ablasstaste
    Bei zu hohem Luftdruck im Reifen drücken Sie die Ablasstaste, um den Luftdruck zu verringern.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung des Reifenreparatursatzes

  • Ersetzen Sie den Dichtmittelbehälter des Reifenreparatursatzes vor Ablauf des Verfalldatums (unten rechts auf dem Behälter-Aufkleber aufgedruckt), um stets die bestmögliche Funktion des Systems sicherzustellen. Siehe "Austausch des Dichtmittelbehälters" in diesem Abschnitt.
  • Der Dichtmittelbehälter kann nur für eine Reifenanwendung benutzt werden und muss nach jedem Gebrauch ersetzt werden. Lassen Sie diese Bauteile immer sofort bei dem Vertragshändler für die ursprüngliche Fahrzeugausstattung ersetzen.
  • Solange das Dichtmittel des Reifenreparatursatzes flüssig ist, lässt es sich mit klarem Wasser und einem feuchten Lappen vom Fahrzeug oder vom Reifen und von den Teilen der Felge entfernen.

    Sobald das Dichtmittel trocken ist, lässt es sich leicht abziehen und entsorgen.

  • Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, vor dem Anschließen des Reifenreparatursatzes unbedingt sicherstellen, dass der Ventilschaft am Rad frei von Schmutz ist.
  • Die Luftpumpe des Reifenreparatursatzes kann auch zum Aufpumpen von Fahrradreifen verwendet werden. Das Set verfügt außerdem über zwei Adapter zum Aufblasen von Bällen, Luftmatratzen oder ähnlichen aufblasbaren Gegenständen, die im Zubehörstaufach (an der Unterseite der Luftpumpe) untergebracht sind. Es darf allerdings nur die Luftpumpe verwendet werden. Außerdem beim Aufblasen derartiger Gegenstände sicherstellen, dass der Betriebsartwählknopf auf Betriebsart Luft steht, um zu vermeiden, dass Dichtmittel in sie eingespritzt wird.

    Das Dichtmittel des Reifenreparatursatzes eignet sich nur für Löcher von weniger als 6 mm (1/4 Zoll) Durchmesser im Reifenprofil.

  • Heben Sie den Reifenreparatursatz nicht an den Schläuchen an.

WARNUNG!

  • Arbeiten Sie beim Abdichten des Reifens nicht an der Fahrzeugseite, die dem fließenden Verkehr zugewandt ist.

    Fahren Sie weit genug von der Straße weg, um zu vermeiden, dass Sie beim Gebrauch des Reifenreparatursatzes angefahren werden.

  • Unter folgenden Umständen darf der Reifenreparatursatz nicht verwendet und das Fahrzeug nicht gefahren werden:
    • Wenn das Loch in der Reifenlauffläche ca. 6 mm (1/4 Zoll) oder größer ist.
    • Wenn der Reifen an der Flanke beschädigt ist.
    • Wenn der Reifen durch Fahren mit viel zu geringem Reifendruck beschädigt ist.
    • Wenn der Reifen durch Fahren mit einem defekten Reifen beschädigt ist.
    • Wenn die Felge beschädigt ist.
    • Wenn Sie sich über den Zustand des Reifens oder der Felge nicht sicher sind.
  • Halten Sie den Reifenreparatursatz von Hitze und offenem Feuer fern.
  • Ein lose im Fahrzeug liegender Reifenreparatursatz, der bei einem Unfall oder bei einer Vollbremsung nach vorn fliegt, kann die Fahrzeuginsassen gefährden.

    Bewahren Sie den Reifenreparatursatz stets in dem vorgesehenen Fach auf.

    Nichtbefolgung dieser Sicherheitshinweise kann zu schweren oder sogar tödlichen Verletzungen für Sie, Ihre Beifahrer und andere Personen führen.

  • Achten Sie darauf, dass der Inhalt des Reifenreparatursatzes nicht in die Haare, in die Augen oder auf die Kleidung gelangt. Das Dichtmittel des Reifenreparatursatzes ist beim Einatmen, Verschlucken oder der Aufnahme über die Haut gesundheitsschädlich.

    Es reizt Haut, Augen und die Atemwege. Bei Kontakt mit den Augen oder mit der Haut sofort mit fließendem Wasser gründlich spülen. Bei Kontakt mit der Kleidung diese so bald wie möglich wechseln.

  • Die Dichtmittellösung des Reifenreparatursatzes enthält Latex. Bei allergischen Reaktionen oder Ausschlag sofort einen Arzt konsultieren. Den Reifenreparatursatz außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Bei Verschlucken Mund sofort mit viel Wasser ausspülen und reichlich Wasser trinken. Kein Erbrechen herbeiführen! Sofort einen Arzt konsultieren.

Abdichten eines Reifens mit dem Reifenreparatursatz

Wenn Sie anhalten, um den Reifenwartungssatz zu verwenden:

1. Halten Sie an einem sicheren Ort an und schalten Sie die Warnblinkanlage ein.

2. Sicherstellen, dass der Ventilschaft (am Rad mit dem platten Reifen) in einer Stellung in Bodennähe ist. Dadurch reicht der Reifenwartungssatz-Schlauch bis zum Ventilschaft und der Reifenwartungssatz steht gerade auf dem Boden.

Dies bietet die beste Positionierung des Sets beim Einspritzen des Dichtmittels in den platten Reifen und beim Betrieb der Luftpumpe. Vor weiteren Schritten erst das Fahrzeug bei Bedarf bewegen, um den Ventilschaft in diese Stellung zu bringen.

3. Das Getriebe in Stellung PARK schalten und die Zündung ausschalten.

4. Ziehen Sie die Feststellbremse an.

Einstellung des Reifenwartungssatzes zum Gebrauch:

1. Wickeln Sie den Dichtmittelschlauch ab, und entfernen Sie dann die Verschlusskappe vom Anschluss am Schlauchende.

2. Stellen Sie den Reifenwartungssatz gerade auf den Boden neben dem platten Reifen auf.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 3. Entfernen Sie die Ventilkappe vom Ventilschaft, und schrauben Sie dann den Anschluss am Ende des Dichtmittelschlauchs auf den Ventilschaft.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 4. Wickeln Sie Stecker und Kabel ab und schließen Sie den Stecker in die 12-Volt-Steckdose des Fahrzeugs an.

HINWEIS: Lassen Sie Fremdkörper (z. B. Schrauben oder Nägel) im Reifen stecken.

Dichtmittel des Reifenreparatursatzes in den platten Reifen einspritzen:

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 5. Starten Sie immer das Fahrzeug vor dem Einschalten des Reifenreparatursatzes.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz6. Sicherstellen, dass der Betriebsartwählknopf in Stellung Betriebsart Dichtmittel steht.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 7. Nach Drücken der Einschalttaste strömt das Dichtmittel (weiße Flüssigkeit) vom Dichtmittelbehälter durch den Dichtmittelschlauch in den Reifen.

HINWEIS: Durch das Loch im Reifen kann etwas Dichtmittel austreten.

Wenn das Dichtmittel (weiße Flüssigkeit) nicht innerhalb von 0-10 Sekunden durch den Dichtmittelschlauch strömt:

1. Zum Ausschalten des Reifenreparatursatzes die Einschalttaste drücken. Den Dichtmittelschlauch vom Ventilschaft abschrauben. Sicherstellen, dass der Ventilschaft frei von Schmutz ist. Den Dichtmittelschlauch am Ventilschaft wieder anschließen. Sicherstellen, dass der Betriebsartwählknopf auf Betriebsart Dichtmittel und nicht Betriebsart Luft eingestellt ist. Zum Einschalten des Reifenreparatursatzes die Einschalttaste drücken.

2. Den Stecker an einer anderen 12-Volt-Steckdose in Ihrem Fahrzeug oder in einem anderen Fahrzeug (wenn verfügbar) anschließen. Sicherstellen, dass das Fahrzeug vor dem Einschalten des Reifenreparatursatzes läuft.

3. Der Dichtmittelbehälter kann durch früheren Gebrauch leer sein. Benachrichtigen Sie eine Werkstatt.

Wenn das Dichtmittel (weiße Flüssigkeit) durch den Dichtmittelschlauch strömt:

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 4. Betätigen Sie die Pumpe weiterhin, bis kein Dichtmittel mehr durch den Schlauch strömt (üblicherweise 30-70 Sekunden).

Wenn das Dichtmittel durch den Dichtmittelschlauch strömt, kann die Druckanzeige auf bis zu 4,8 bar (70 psi) steigen. Die Druckanzeige fällt schnell wieder von ca. 4,8 bar (70 psi) auf den tatsächlichen Reifendruck ab, wenn der Dichtmittelbehälter leer ist.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 5. Die Pumpe beginnt sofort nach Entleeren des Dichtmittelbehälters damit, Luft in den Reifen zu pumpen. Betreiben Sie die Pumpe weiter und pumpen Sie den Reifen auf den Druck auf, der auf der Reifendruckplakette in der fahrerseitigen Türöffnung angegeben ist. Prüfen Sie den Reifendruck, indem Sie die Druckanzeige beobachten.

Wenn sich der Reifen nicht innerhalb von 15 Minuten auf 1,8 bar (26 psi) aufpumpen lässt:

  • Der Reifen ist zu stark beschädigt. Versuchen Sie auf keinen Fall, mit dem Fahrzeug weiterzufahren. Benachrichtigen Sie eine Werkstatt.

Wenn sich der Reifen innerhalb von 15 Minuten auf den empfohlenen Druck oder mindestens auf 1,8 bar (26 psi) aufpumpen lässt:

HINWEIS: Wenn der Reifendruck zu hoch ist, vermindern Sie den Reifendruck bis auf den empfohlenen Reifendruck, bevor Sie fortfahren.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 6. Drücken Sie die Einschalttaste zum Ausschalten des Reifenreparatursatzes.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 7. Entfernen Sie den Aufkleber mit der Warnung bezüglich der Geschwindigkeitsbegrenzung vom Reifenreparatursatz und bringen Sie ihn auf dem Lenkrad an.

8. Schrauben Sie sofort den Dichtmittelschlauch vom Ventilschaft ab, bringen Sie die Verschlusskappe auf dem Anschluss am Schlauchende an und verstauen Sie den Reifenreparatursatz am dafür vorgesehenen Ort im Fahrzeug.

Fahren Sie mit "Fahrzeug fahren" fort.

Fahrzeug fahren:

Jeep Compass. Reifenreparatursatz Sofort nach dem Einspritzen des Dichtmittels und Aufpumpen des Reifens das Fahrzeug 8 km (5 Meilen) weit oder 10 Minuten lang fahren, um das Dichtmittel des Reifenreparatursatzes im Reifen zu verteilen.

Fahren Sie nicht schneller als 80 km/h (50 mph).

WARNUNG! Der Reifenreparatursatz ist keine dauerhafte Reparaturlösung für einen defekten Reifen. Lassen Sie den Reifen nach der Verwendung des Reifenreparatursatzes überprüfen und instand setzen oder austauschen. Fahren Sie auf keinen Fall schneller als 80 km/h (50 mph), solange der Reifen nicht instand gesetzt oder ersetzt wurde.

Nichtbefolgung dieses Warnhinweises kann zu schweren oder sogar tödlichen Verletzungen für Sie, Ihre Fahrgäste und andere Beteiligte führen. Lassen Sie den Reifen so bald wie möglich in einer Vertragswerkstatt überprüfen.

Nach dem Fahren:

Halten Sie an einem sicheren Ort an.

Schlagen Sie unter "Wenn Sie anhalten, um den Reifenreparatursatz zu verwenden" in diesem Abschnitt nach, bevor Sie fortfahren.

1. Wickeln Sie den Dichtmittelschlauch ab, und entfernen Sie dann die Verschlusskappe vom Anschluss am Schlauchende.

2. Stellen Sie den Reifenwartungssatz gerade auf den Boden neben dem platten Reifen auf.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz3. Entfernen Sie die Ventilkappe vom Ventilschaft, und schrauben Sie dann den Anschluss am Ende des Dichtmittelschlauchs auf den Ventilschaft.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 4. Wickeln Sie Stecker und Kabel ab und schließen Sie den Stecker in die 12-Volt-Steckdose des Fahrzeugs an.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 5. Wickeln Sie den Schlauch ab und schrauben Sie den Anschluss am Ende des Schlauchs auf den Ventilschaft.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz 6. Drehen Sie den Betriebsartwählknopf in die Stellung Betriebsart Luft.

7. Prüfen Sie den Druck im Reifen mithilfe der Druckanzeige.

Wenn der Reifendruck weniger als 1,3 bar (19 psi) beträgt:

Der Reifen ist zu stark beschädigt. Versuchen Sie auf keinen Fall, mit dem Fahrzeug weiterzufahren. Benachrichtigen Sie eine Werkstatt.

Wenn der Reifendruck 1,3 bar (19 psi) oder mehr beträgt:

Jeep Compass. Reifenreparatursatz8.Schalten Sie mit der Einschalttaste den Reifenreparatursatz ein und pumpen Sie den Reifen auf den Druck auf, der auf der Reifendruckplakette an der fahrerseitigen Türöffnung angegeben ist.

HINWEIS: Wenn der Reifendruck zu hoch ist, vermindern Sie den Reifendruck bis auf den empfohlenen Reifendruck, bevor Sie fortfahren.

9. Schrauben Sie den Reifenreparatursatz vom Ventilschaft ab, schrauben Sie dann die Ventilkappe auf den Ventilschaft auf und trennen Sie das Set von der 12-Volt-Steckdose.

10.Verstauen Sie den Reifenreparatursatz in seinem Staufachbereich im Fahrzeug.

11.Lassen Sie den Reifen so schnell wie möglich bei einem Vertragshändler oder Reifenhändler prüfen und instand setzen oder austauschen.

WARNUNG! Sie müssen stets vorweisen, dass der Reifen mithilfe eines Reifenreparatursatzes repariert wurde.

Übergeben Sie das Heft den Mechanikern, die den Reifen reparieren, der mithilfe des Reifenreparatursatzes behandelt wurde.

12.Ziehen Sie den Aufkleber mit der Warnung bezüglich der Geschwindigkeitsbegrenzung vom Lenkrad ab, nachdem der Reifen instand gesetzt wurde.

13.Den Dichtmittelbehälter so bald wie möglich bei einem Vertragshändler austauschen lassen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Austausch des Dichtmittelbehälters" in diesem Abschnitt.

HINWEIS: Informieren Sie nach der Reparatur des Reifens den Vertragshändler oder Ihr Servicecenter darüber, dass der Reifen mit dem Reifenreparatursatz instand gesetzt wurde.

Austausch des Dichtmittelbehälters:

1. Netzkabel abziehen.

2. Schlauch abziehen.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz
Schlauch abziehen

3. Flaschenabdeckung entfernen.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz
Flaschenabdeckung entfernen

4. Flasche zum Lösen bis über die senkrechte Stellung hinaus hochdrehen.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz
Flasche hochdrehen

5. Flasche vom Kompressor wegziehen.

Jeep Compass. Reifenreparatursatz
Flasche entfernen

HINWEIS:

  • Zum Einbau des Dichtmittelbehälters in umgekehrter Reihenfolge vorgehen.
  • Ersatz-Dichtmittelbehälter sind bei autorisierten Servicezentren erhältlich.

WARNUNG! Wie derzeit gesetzlich vorgeschrieben, sind die Informationen zu chemischen Substanzen zum Schutz der Gesundheit und der Umwelt sowie die Angaben zur sicheren Verwendung des Dichtmittels auf dem Verpackungsetikett angegeben. Die Einhaltung der Vorschriften zu den Angaben auf dem Etikett ist eine grundlegende Voraussetzung für ein sicheres und effektiv nutzbares Produkt.

Denken Sie daran, das Etikett sorgfältig zu lesen. Der Benutzer des Produkts ist für alle Schäden verantwortlich, die auf eine unsachgemäße Verwendung zurückzuführen sind. Die Dichtungsflüssigkeit hat ein Verfallsdatum. Ersetzen Sie die Flasche, sobald das Verfallsdatum überschritten wurde.

VORSICHT! Entsorgen Sie die Flasche und das Dichtmittel ordnungsgemäß. Entsorgen Sie diese gemäß der nationalen und lokalen Bestimmungen.

Starthilfe

Wagenheber, Bedienung und Radwechsel

MEHR SEHEN:

. Verwenden der Innenraumleuchten

Liste der Innenraumleuchten Anordnung der Innenraumleuchten Fahrgastleuchten Vordere Innenraumleuchte Hintere Innenraumleuchte Fußraumbeleuchtung Wenn sich der Start-Schalter auf ON befindet, schaltet sich die Fußraumbeleuchtung ein. Wenn der Einstellschalter für die Instrumentenbeleuchtung jedoch auf die kleinste Stufe gestellt wird, schaltet sich die Fußraumbeleuchtung aus.

Citroen C5 Aircross. Elektronischer Schlüssel mit Fernbedienungsfunktion und integriertem Schlüssel

Funktion der Fernbedienung Mit der Fernbedienung können, je nach Version, folgende Funktionen aus der Ferne genutzt werden: Entriegelung / Verriegelung / Sicherheitsverriegelung des Fahrzeugs Entriegelung - Öffnen / Schließen des Kofferraums Beleuchtung per Fernbedienung Aktivierung / Deaktivierung der Alarmanlage Ortung des Fahrzeugs Öffnen / Schließen der Fenster Schließen des Schiebedachs Aktivierung der elektronischen Anlasssperre Die Fernbedienung enthält einen herkömmli

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com