Citroen C5 Aircross  >  Citroen C5 Aircross Betriebsanleitung  >  CITROËN Connect Radio  >  Radio

Citroen C5 Aircross > Radio

Einen Sender wählen

Drücken Sie auf RADIO MEDIA, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie auf eine der Tasten, um eine automatische Suche der Radiosender vorzunehmen.

Oder

Verschieben Sie den Cursor, um eine manuelle Suche der nächsthöheren / nächstniedrigeren Frequenz vorzunehmen.

Oder

Drücken Sie auf die Frequenz.

Geben Sie auf der virtuellen Tastatur die Werte der Frequenzbänder FM und AM ein.

Drücken Sie zur Bestätigung auf "OK".

Der Rundfunkempfang kann durch die Verwendung von elektrischen Geräten, die nicht von der Marke zugelassen sind, wie ein Ladegerät mit einem USB-Stecker, das an die 12V-Steckdose angeschlossen ist, gestört werden.

Die äußeren Gegebenheiten (Hügel, Gebäude, Tunnel, Tiefgarage usw.) können den Empfang behindern, auch im RDS-Modus. Dieses Phänomen ist bei der Übertragung von Radiowellen normal und bedeutet nicht, dass eine Funktionsstörung des Audiosystems vorliegt

Frequenzband ändern

Drücken Sie auf RADIO MEDIA, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

Drücken Sie auf "Frequenzband", um das Frequenzband zu ändern.

Drücken Sie auf die grau dargestellte Fläche, um zu bestätigen.

Einen Sender speichern

Wählen Sie einen Sender oder eine Frequenz aus.

Drücken Sie kurz auf den leeren Stern.

Wenn der Stern ausgefüllt ist, ist der Radiosender bereits gespeichert.

Oder

Wählen Sie einen Sender oder eine Frequenz aus.

Drücken Sie "Speichern".

Drücken Sie lang auf eine der Tasten, um den Sender zu speichern.

RDS aktivieren/deaktivieren

Bei aktiviertem RDS kann dank der Frequenzverfolgung ein und derselbe Sender kontinuierlich gehört werden.

Drücken Sie auf RADIO MEDIA, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

"RDS" aktivieren/deaktivieren.

Drücken Sie auf die grau dargestellte Fläche, um zu bestätigen.

Unter bestimmten Bedingungen ist die Verfolgung eines RDS-Senders nicht im ganzen Land gewährleistet, da viele Radiosender das Gebiet nicht zu 100% abdecken. Daraus erklärt sich, dass auf einer Fahrstrecke der Empfang des Senders verloren gehen kann.

Textinformationen anzeigen

Mit der Funktion "Radiotext" können Informationen angezeigt werden, die vom Radiosender ausgegeben werden und Bezug zur laufenden Sendung oder dem gespielten Lied haben.

Drücken Sie auf RADIO MEDIA, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

"INFO" aktivieren/deaktivieren.

Drücken Sie auf die grau dargestellte Fläche, um zu bestätigen.

Verkehrsmeldung anhören

Bei der TA-Funktion (Traffic Announcement) haben TA-Verkehrswarnungen Vorrang. Die Aktivierung dieser Funktion erfordert den einwandfreien Empfang eines Radiosenders, der diesen Nachrichtentyp sendet. Sobald eine Verkehrsmeldung abgegeben wird, schaltet die laufende Media-Quelle automatisch ab, um die TA-Verkehrsnachricht zu empfangen. Der normale Abspielmodus der Media-Quelle wird gleich nach Beendigung der Meldung fortgeführt.

Drücken Sie auf RADIO MEDIA, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

"TA" aktivieren/deaktivieren.

Drücken Sie auf die grau dargestellte Fläche, um zu bestätigen.

Audio-Einstellungen

Drücken Sie auf RADIO MEDIA, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

Drücken Sie "Audio-Einstellungen".

Wählen Sie die Registerkarte "Klangqualität", "Aufteilung", "Ton", "Stimme" oder "Klingeltöne" aus, um die Audioeinstellungen vorzunehmen.

Drücken Sie auf den Zurück-Pfeil, um zu bestätigen.

In der Registerkarte "Klangqualität" sind die Audioeinstellungen Darstellung, Bass, Medium und Höhen für jede Audioquelle unterschiedlich und unabhängig voneinander.

In der Registerkarte "Aufteilung" sind die Einstellungen für Alle Insassen, Fahrer und Nur vorne für alle Audioquellen gleich.

In der Registerkarte "Ton" aktivieren oder deaktivieren Sie "Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung", "AUX-Eingang" und "Tasten-Töne".

Die Funktion Balance/Verteilung (bzw.

Verräumlichung beim Arkamys-System) verwendet Audio-Bearbeitung, die eine Anpassung der Klangqualität in Abhängigkeit von der Anzahl der Insassen im Fahrzeug ermöglicht.

Onboard-Audio: Arkamys Sound Staging optimiert die Klangverteilung im Fahrzeuginnenraum.

DAB-Radio (Digital Audio Broadcasting)

Terrestrisches Digitalradio

Mit dem Digitalradio können Sie qualitativ hochwertige Musik hören.

Das Programmbündel "Multiplex/Mehrkanal" bietet Ihnen eine Radioauswahl in alphabetischer Reihenfolge.

Drücken Sie auf RADIO MEDIA, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

Drücken Sie auf "Frequenzband", um das "DAB-Empfang" auszuwählen.

Drücken Sie auf die grau dargestellte Fläche, um zu bestätigen.

FM-DAB

"DAB" deckt nicht das gesamte Gebiet ab.

Wird die Empfangsqualität des digitalen Signals zu schlecht, kann mithilfe von "FM-DAB" durch automatischen Wechsel auf den entsprechenden analogen "FM"-Empfang der Radiosender dennoch weiterhin gehört werden (wenn dieser existiert).

Drücken Sie auf RADIO MEDIA, um die Hauptseite anzuzeigen.

Drücken Sie die Taste "OPTIONEN", um auf die Sekundärseite zuzugreifen.

"FM-DAB" aktivieren/deaktivieren.

Drücken Sie auf die grau dargestellte Fläche, um zu bestätigen.

Wurde "FM-DAB" aktiviert, kann es einige Sekunden dauern, bis das System auf den analogen "FM"-Radiosender umschaltet; zudem kann sich die Lautstärke ändern.

Wird die Qualität des digitalen Signals wieder besser, wechselt das System automatisch wieder zu "DAB".

Wenn der eingeschaltete "DAB"-Sender nicht als "FM"-Sender verfügbar ist oder "FM-DAB" nicht aktiviert wurde, schaltet das Radio aus, wenn die Empfangssignalqualität zu schlecht wird.

Media

Menüs

MEHR SEHEN:

. Bildindex

■Außen Abhängig von der Ausführung usw. kann die Form der Scheinwerfer abweichen. Seitentüren Verriegeln/Entriegeln Öffnen/Schließen der Seitenfenster Verriegeln/Entriegeln mit dem mechanischen Schlüssel Warnmeldungen Heckklappe Verriegeln/Entriegeln Öffnen/Schließen der Heckklappe Elektrische Heckklappe* Warnmeldungen Außenspiegel Einstellen des Spiegelwinkels Einklappen der Spiegel Fahrpositionsspeicher* Entfernen von Beschlag auf den Spiegeln Frontscheibenwische

Jeep Compass. Diebstahlwarnanlage - je nach Ausstattung

Die Diebstahlwarnanlage überwacht die Fahrzeugtüren, die Motorhaube, die Heckklappe und die Zündung mit Keyless Enter-N-Go auf unbefugte Betätigung. Wenn die Diebstahlwarnanlage aktiviert ist, sind die Schalter im Fahrzeuginnern für die Türschlösser und die Entriegelung der Heckklappe deaktiviert.

    Handbücher für Autos

     

Copyright © 2021 - All Rights Reserved - www.suvdeauto.com